@ DonRene

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von XYMOS, 4. Mai 2001.

  1. XYMOS

    XYMOS New Member

  2. DonRene

    DonRene New Member

  3. DonRene

    DonRene New Member

    hier nochmal was von wegen, langsame risc, das kommt jetzt alles in gang. wirste sehen!!

    Neue PowerPC Roadmap von IBM: IBM hat die PowerPC Architektur offensichtlich noch nicht abgeschrieben -- ganz im Gegenteil. Der aktualisierten Roadmap zufolge wird als nächstes eine bis über 1 GHz taktbare Prozessorgeneration folgen. Diese soll mehrere Prozessor Cores unterstützen ("Multicore Superscalar", mehrere Prozessorkerne auf einem Chip, seit einiger Zeit schon für den PowerPC G5 angekündigt), dabei auch mit anderen Prozessoren kommunizieren (SMP, symmetrisches Multiprocessing), und, überraschenderweise, eine SIMD Einheit (Single Instruction Multiple Data) besitzen. Motorolas AltiVec beispielsweise ist eine SIMD Einheit, ebenso Intels MMX und AMDs 3DNow. Bisher hat IBM die Philosophie verfolgt, das Prozessordesign so einfach wie möglich und damit die Weiterentwicklung auf einfachem Niveau zu halten -- Motorola hat das Design mit AltiVec im G4 extrem verkompliziert und sich damit prompt in Fertigungsproblemen verfangen. Ob IBM eine eigene Einheit entwickelt oder AltiVec lizensiert ist nicht bekannt, Tatsache ist aber dass der grosse Gewinner Apple heisst: Entweder bekommt Apple zur bestehenden Software Architektur kompatible CPUs vom fähigsten Prozessorhersteller der Welt (und dazu wie bisher auch von Motorola), oder IBM bietet mit einer eigenen Entwicklung eine möglicherweise noch leistungsfähigere SIMD Einheit an.
    IBMs Roadmap erwähnt auch die übernächste Generation, die über 2 GHz erreichen soll. Warten wir aber erst einmal ab, was die nächste Generation alles bringt -- und wann sie verfügbar wird. (IBM)

    gruss rene
     

Diese Seite empfehlen