doofes "fsck"

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ddauer, 27. April 2003.

  1. ddauer

    ddauer New Member

    dieser mist will einfach nich so wie ich will.. ich führ den scheiss jetzt schon zum 10ten mal aus, und da komm immer wieder:

    **repairing volume
    ***** FILE SYSTEM WAS MODYFIED****

    wie kann ich die fehler angezeigt bekommen?

    wie oft muss ich das denn noch machen, damit mein startvolume wieder "ok" ist?
     
  2. typneun

    typneun New Member

    bis dort steht "system appears OK" oder so ähnlich...
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Hast Du Journaled aktiviert ?

    Dann muß man fsck -f nehmen.
     
  4. ddauer

    ddauer New Member

    steht bei mir nich da
     
  5. ddauer

    ddauer New Member

    nein is deaktiviert
     
  6. typneun

    typneun New Member

    machst du denn das öfters? wann und wo denn? nach einem single-user-start? oder im terminal?
     
  7. ddauer

    ddauer New Member

    ich hab bisjetzt erst einmal den Single user mode gestartet. dort 10 mal fsck -y gemacht, aber man solls ja so lange machen, bis the volume appears to be ok erscheint. das passiert bei mir aber nicht.. da kommt nur file system was modified...

    ich mach das nich im terminal, geht ja nich mim startvolume
     
  8. Taipan

    Taipan New Member

    doch mal, Jaguar von der CD zu starten und dann aus dem Menü das Festplattendienstprogramm aufzurufen. Wenn's damit auch nicht geht, kann das System den Fehler wohl nicht selbst reparieren und Du brauchst ein zusätzliches Reparaturprogramm.
     
  9. ricoh

    ricoh New Member

    Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass das Festplatten-Dienstprogramm mehr kann, als mit fsck zu erreichen ist.
     

Diese Seite empfehlen