Doppelte Buchsstaben bei iMac C2D

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Umsteiger, 12. Mai 2007.

  1. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Hallo zusammen!


    Ich bin auch von dem Phänomen betroffen, dass ich regelmäßig beim Tippen doppelte Buchstaben erhalte (s. Überschrift). Nach einerr Suche dazu im Forum haabe ich festegsstellt, dass ich nichht der einzige bin, nur, dass die letzten Einträge den G5 betreffen und auch von 2006 sind. Dort wird auch deutlich, dass die Einstellungensänderung von Anschlagsverzögerung, etc. keine positive Auswirkung auf dieses Phänomen haben.

    Frage: Bin ich mit einem iMaac C2D der Einzige, bzw. wie lässt sich dies abstellen, da es beim Tippen von Texten doch ziemlich nervt, im Anschluss noch einmal alles zu überprüfen...!?

    Gruß
    Umsteiger
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wenn es mit einer anderen Tastatur und in einem zweiten Benutzeraccount ebenfalls auftritt, dann ist es eindeutig ein Problem vom Anwender, würde ich mal sagen. Hattest Du vorher schon einen Mac mit derselben Tastatur?
     
  3. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Nein, ich habe den Mac neu, zuvor mit einem alten 9500er gearbeitet. Aufgefallen ist mir, dass dieser Fehler auch schon einmal auf dem ibook G3 700 von mir auftreten kann. Es passiert meist, dann, wenn man schnell tippt. Witzig. Der zweite Buchstabe kommt erst , wenn maan den nächsten antippt Beispiel: aalso, das zweite "a" erscheint, wenn man sehrschnell das "l" nach dem "a" antippt...! Habe es beobachtet...!

    Umsteiger
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Dann ist es vielleicht wirklich nur ein Umsteigerproblem. Ich kann das nicht wirklich beurteilen, weil ich nicht so schnell mit meinen paar Fingern im Suchsystem tippen kann.
     
  5. iuhbrandt

    iuhbrandt New Member

    Moin,
    es kann evtl. an der Ansprechverzögerung liegen.
    Systemeinst.-Tastatur/Maus-Maus-Ansprechverz. etwas nach links
    Vieleicht klappt es, vielSpaß!
     
  6. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Glaaube ich nichht, daa maan mit einer neuen Tastatur jemals solche "Umsteigerprobleme" bekommt. Schaue Dir nur mal die obere Zeile an...!

    Ich muss doch schnell damit schreiben können, ohne das so etwas passiert. Schrebe jetzt scchon seit 20 Jahren aauf Computern, aber so etwas habe ich noch nie erlebt.

    Außerdem wird jaa berichtet, dass dieser Fehler bekannt ist. Nur habe ichh nie eine wirkliche Lössung dazu gefunden....

    Umsteiger
     
  7. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    tritt das Problem in allen Programmen auf? Oder gibt es Unterschiede?
    Was ist z.B. mit TextEdit?

    Welche Tastatur hast du dran?

    Hast Du schon mal eine andere Tastatur getestet?

    Gruß

    Volker
     
  8. Umsteiger

    Umsteiger New Member


    Hallo Volker!

    Zumindest tritt das Problem aauf bei iChat, Safari, Office 2004...! An manchen Tagen klappt es auch besser. Icch habe noch keine andere Tatstatur ausprobiert, da ich an keine andere komme, zumindet nicht so schnell. Ich habe die normale mitgelieferte Kaabel-Tatstatur am iMac.

    Wie gesagt: Interessant ist, dass der zweite Buchstabe, der zuviel ist, erst auftaucht, wenn man die Taaste des nächsten Buchstaben drückt. Dazu muss man die beiden Tasten sehr kurz hintereinander drücken. Schreibe ich ganz langsam, so wie jetzt, tritt das Problem aauch mal auf, wie ich gerade sehe....!

    Wie oft das so immer passiert, kann man ja nun am obigen Text erkennen.

    Umsteiger
     
  9. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    hierzu zwei Anmerkungen.

    1. Office 2004 ist noch nicht nativ für den Intel-Mac verfügbar und läuft unter Rosetta (Emulation). Wenn diese aktiv ist (Office ist offen) verschlechtern sich insgesamt die Antwortzeiten des Sytems. Vieleicht schreibts Du so schnell, daß es sich auswirkt. (Übrigens wieviel RAM hast Du?).

    Deshalb die Frage, ob es mit TextEdit (keine anderen Programme geöffnet) auch auftaucht.

    2. Die Chefsekretärin eines meiner Kunden schreibt schneller als der Chef denken kann... Bei Ihr werden bei einem Rechnerwechsel erst verschiedenste Tastaturen getestet, um Sicherzustellen daß Anschlag, Druckpunkt etc. ihrem "Vermögen" entspricht.

    Gruß

    Volker
     
  10. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Hallo Volker!!

    AAlso, da schon wieder, so schnell schreibe ich auch nicht. außerdem habe ich ja gerade auch festsstellen müssen, dass die Geschwinndigkeit des Tippens nichht unbedingt der Haauptgrund war/ist.

    RAM: 2GB, sollte ausreichen.

    So, ich versuche es mal eben mit TextEdit...

    Umsteiger
     
  11. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Habe aalle Prograamme geschlossen. Tritt bei TextEdit ebenfaalls auf, wie Du siehst, bei Safari auch, wenn ebenfalls außer Safari nichhts weiteress geöffnet ist...

    Umsteiger
     
  12. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    läuft Rosetta irgend wo noch. Teilweise reicht schon ein alter Gerätetreiber.

    Bei mir hatte das Scantool von Brother das System phasenweise immens ausgebremst bis ich die neueste Version eingespielt habe.

    Kandidaten sind auch z.B. ältere Versionen der Maus-SW von Logitech.

    Gruß

    Volker
     
  13. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Der Rechner ist noch recht neu. Ich habe in eigentlich noch ziemlich "nackt". Alte Treiber sind da eher unwahrsscheinliich (jetzt sogar schon zweimal in einem Wort...). Obwohl: Ich habe die Klamotten von meinem iBook übernommen, über Firewire (System 10.3.3). Da war ein Microsoft-Treiber dabei, der aber auch nicht unter 10.4 läuft. Somit habe ich ihn mit Hilfe eines Bekannten rausgeschmissen. Aber wie kann ich erkennen, ob da noch was im Hintergrund läuft, was nicht sollte...?

    Außerdem: Wieso doppelte Buchstaben, wenn der Rechner ausgebremst wird?

    Ach ja: Ich habe iStat laufen: CPU: System 0-1% User: 3-6% (schwankt)

    Umsteiger

    PS: habe gerade mal den Rechner neu gestartet und dann TextEdit gestartet: Wieder gelegntlich doppelte Buchstaben bei normaler SSchreibgeschwindigkeit...
     
  14. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    vielleicht misverständlich ausgedrückt. Mein altes Brothertool hat immer wieder zu "Gedenksekunden" geführt und bestimmte "Tätigkeiten" ausgebremst.

    In der Aktivitätsanzeige gibt es eine einblendbare Spalte "Art", die sollte wenn möglich auf Intel stehen.

    Es bleibt mir nur die Vermutung, daß bei der Altdatenübernahme "etwas mitgekommen" ist.

    Ich weis nicht ob Du Lust hast zum Test Tiger z.B. auf einer zweiten Partition bzw. Firewire HD neu aufzusetzen und zu testen.

    Gruß

    Volker
     
  15. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Bei welcher Aktikitätsanzeige? Habe bei iStat sowas nichht gefunden...
     
  16. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    Programme-Dienstprogramme-Aktivitätsanzeige.

    Gruß

    Volker
     
  17. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Hallo Volker!

    Danke für den Hinweis. Der Epson Scanner läuft unter der Art "PowerPC" Somit läuft auch dann Rosetta. Werde den mal rausziehen und neu Starten. Mal schauen...!

    Übrigens: Ich habe schon vor längerer Zeit einen Thread gefunden, da gab es exakt die gleichen Probleme am G5, da sollte Rossetta nicht das Problem sein...! Habe dem Ersteller diese Threads auch mal eine Nachricht geschickt. Bin mal gespannt.
     
  18. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    Neustart wird nichts nützen. Du mußt den Scanner neu installieren oder zum Test mittels Aktivitätsanzeige den Prozeß und wenn er läuft noch den Prozess PMTools abschießen.

    P.S. Auch beim Problem mit dem G5 handelt es sich vermutlich um ein Treiberproblem.

    Gruß

    Volker
     
  19. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Du hattest Recht, Neustart nutzte nix. War immer noch da. Habe die Prozesse manuell beendet. Textedit neu gestartet, das gleiche Problem, obwohl nur noch "Art" Intel da ssteht...
     
  20. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Hier ist die Aktivitätsanzeige...
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen