Doppelte Ordner???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von GajusVerus, 3. Januar 2006.

  1. GajusVerus

    GajusVerus New Member

    Hi

    Wir haben nun unseren Server auf einen XServe Raid umgestellt. Nun aber kommt es vermehrt vor, dass diverse Ordner ab und zu doppelt angezeigt werden. Um das auszugleichen muss man das Laufwerk trennen und neu verbinden. Aber nach einer Weile kann es schon wieder vor kommen, das sich der Ordner wieder verdoppelt (wenn man in dem Ordner arbeitet/speichert). Hat jemand Rat ?

    lg G.V.
     
  2. JoergKaiser

    JoergKaiser New Member

    Gibt es schon eine Lösung für die doppelten Ordner?

    Viele Grüße
    Jörg
     
  3. GajusVerus

    GajusVerus New Member

    leider nein
     
  4. pk02

    pk02 New Member

    ... unsere Informatik sagt, das käme daher, dass die Anschlüsse für Strom und Netzwerk zu nah beieinander liegen (MiniMAC) und daher "überstrahlen". Das ergäbe dann Signalsalat. Ich mag nicht so recht dran glauben. Ihr vielleicht?
    Auf alle Fälle, wenn jemand eine Lösung hat –
    POSTEN!!
     
  5. mac_esel

    mac_esel New Member

    hallo pk02,

    Meinst du den Mac Mini?
    Wenn eure Informatik das meint, sollten sie in Ihrer Ausbildung eigentlich auch etwas mitgekriegt haben, dass man elektromagnetische Felder auch abschirmen kann(Stückchen Metallfolie zwischen den Leitungen hilft meistens).

    Gruß mac_esel
     
  6. JoergKaiser

    JoergKaiser New Member

  7. mac_esel

    mac_esel New Member

    Ich meinte auch, wenn (!!!) das die "Informatik" glauben sollte, hätte sie ja mal was gegen das Übersprechen tun können, um zu sehen, ob es daran liegt(was ich auch nicht glaube)!

    ;-) mac_esel ;-)
     
  8. pk02

    pk02 New Member

    Offensichtlich weiß also niemand, was das sein soll.
    Schon komisch.
    Wen das so weitergeht, dann stellen wir auf DOSen um!!
     
  9. pk02

    pk02 New Member

    Ja, ich meine den MAC mini aber MiniMac spricht sich einfach flüssiger!
     
  10. MrGreen

    MrGreen New Member

    das selbe phänomen kenne ich auch wenn macosx-clients auf windows2003-server volumes zugreifen. scheinbar dann, wenn der ordnername länger als 32 zeichen ist und zusätzlich eine zu lange pfadangabe auftritt. allerdings wird dann der eine ordner mit einer tilde auf 8 buchstaben verkürzt.

    ps: die geschichte mit den nicht richtig isolierten strom/lan-leitungen ist einfach nur köstlich! :)))

    mrgreen
     
  11. lithoman

    lithoman New Member

    Frage an pk02 und GajusVerus:
    wie sind bei Euch die Benutzerverwaltungen jeweils organisiert?
    Ich habe hier eine Installation mit OSX10.4 Server und ca. 20 Clients (OSX10.3 & 10.4) geerbt, bei der ein ähnliches Problem auftritt. Auf den Clients wird mit einem "Standarduser" für alle gearbeitet und auf dem Server sind in Netinfo individuelle Accounts eingerichtet.
    Schulmässig wäre imho aber, entweder auf den Clients und dem Server Einzelaccounts zu definieren oder das Ganze gleich - z.b. über OpenDirectory - komplett zentral zu lösen.
    Die Netzwerkkabel sind erst vor ca. 2 Jahren neu gezogen worden, das sollte ok sein. Maschinen oder Starkstrom als Störquelle gibts nicht.
    Daher tippe ich erstmal darauf, dass sich die Sache beim Neuaufsetzen des Servers erledigt (passiert in den nächsten Tagen).

    lithoman
     
  12. pk02

    pk02 New Member

    Wie das bei uns auf dem Server mit den Usern organisiert ist, weiß ich nicht so ganz genau! Unsere "Informatik" macht da ihr Ding!
    Wäre aber interessant zu erfahren, ob ein neu aufgesetzter Server das Problem bei Euch löst. Wer weiß, vielleicht liegt's bei uns ja auch an sowas ähnlichem.
    Statt die Dinger vernünftig einzurichten werden unsere Kisten nämlich einfach "geklont" und wie das dann auf den einzelnen User angepasst wird... NIXWISS!
     
  13. pk02

    pk02 New Member

    Uns wurde gesagt ein Update auf Tiger 10.4.7 behebt das Problem aber das war ein Kalter... Jetzt ist's eher schlimmer :biggrin: Teilweise doppeln sich jetzt statt einem gleich zwei Ordner.
    Dann hat man's zeitweise auf den Distiller geschoben. Aber wenn der nicht läuft passiert's trotzdem.
    Mittlerweile überlegen wir schon, einen Wettbewerb auszuschreiben, wer pro Tag mehr Fälle aufbieten kann.

    Gruß
    Euer pk02
     
  14. Günter

    Günter New Member

    Wir können das Problem genauso bestätigen. Hat jemand das Problem und KEINE Creative Suite von Adobe installiert?
     
  15. pk02

    pk02 New Member

    ÜBERSTRAHLEN VON SIGNALEN WAR'S DEFINITIV NICHT!! LOL

    Es lag daran, dass einige Leute in Ordner- und Dateinamen ä,ö oder ü verwendet hatten. Das Fehler sich reproduzieren, indem man z.B. PDFs die in einem Ordner mit einem solchen Namen abgelegt waren, in Acrobat geöffnet hat.
    Schaut's mal, ob bei Euch auch Ordner- oder Dateinamen mit solchen oder anderen Sonderzeichen Schuld sind.

    Gruß
    Peter
     
  16. pk02

    pk02 New Member

Diese Seite empfehlen