DOSen Belastungstest

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von bsek, 12. Februar 2004.

  1. bsek

    bsek New Member

    Versuche gerade auf meiner Büro-DOSe ein Photoshopdokument von rund 480 MB zu erzeugen.

    Das ist:
    a) total bescheuert
    b) eine extrem gute Taktik, um die Zeit bis zum Feierabend mit Nichtstun zu überbrücken: "Sorry Chef, aber der Rechner ist gerade mit einer komplexen Rechenaufgabe beschäftigt ..."
     
  2. thosiw

    thosiw New Member

    Dosentierquäler!!:D
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    und es ist ein guter Weg, morgen in Ruhe frühstücken zu können, wenn das Windoof mangels Speicher die Grätsche gemacht hat und man nochmal von vorn beginnen darf...aber denk dran: Übermorgen ist Wochenende !!!
     
  4. maccie

    maccie New Member

    DAS sollte helfen

    :rolleyes:
     
  5. frisco68

    frisco68 New Member

    HA... da haben wir letztes Jahr einen Lieferanten verblüfft.
    Wir sind - gut gewappnet - zur Gerätevorführung bei einem Canon-Händler.
    Übergeben ihm eine CD-Rom mit ausgewählten Testdateien die er mal brav ausdrucken soll. Legt die CD in seine DOSe - öffnet sie - bzw. versucht sie zu öffnen... knarz, knister, ruder ruder ruder...... ratter ratter ratter summ - ja -sie ging dann auch irgendwann mal auf...
    Der gute Mann schickt den Druckjob ab. Unglaublich wie lange das rechnete und rechnete... raus kam nix! Eigentlich peinlich, oder??

    Hab dann unser Titanium ausgepackt, nach einem freien Netzwerkanschluß gefragt, angesteckt, eingeschaltet und mich an den doofen Gesichter der Canon-Fuzzys erfreut.
    1. glaubten sie nicht, daß ich mit dem Kraftbuch in ihr Netzwerk komme bzw. auf deren Drucker
    2. schauten sie dumm aus der Wäsche als die Datei *flutsch* offen war und nochmals *flutsch* auf ihren Drucker übertragen wurde, der dann auch bald mal loslegte und brav das tat, was er vorher verweigerte....

    Nebenbei erwähnt: Canon hat bietet absolut besch...ene Mac-Unterstützung... So, daß ich es eigentlich schon bereut habe, daß wir uns damals auch wieder einen Canon Farblaser zulegten.
     

Diese Seite empfehlen