Dosen-Daten aufm Mac löschen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Anna_K, 14. Juni 2004.

  1. Anna_K

    Anna_K New Member

    Hallo zusammen!

    Vor kurzem einer Freundin geholfen einen Flyer zu machen. Die hat ihren PC und einen USB-Stick bei mir angestöpselt.
    Resultat: nach dem Löschen der Dateien liegen die inzwischen leeren Ordner immer noch im Papierkorb *fluch*

    Diese lassen sich zwar unbenennen aber auch so nicht löschen! Sie werden aber auch nicht als schreibgeschützt angezeigt. Mit Utility Dog hab ich dann gesehen, dass da noch zwei unsichtbare Dateien rumliegen, die sich auch nicht löschen lassen. Virenscan ergab virenfrei.

    Nun ja, Platz beanspruchen die Ordner ja nicht, ist aber halt definitiv ein Schönheitsfehler, die da liegen zu lassen!

    und bevor ichs vergesse, dass ganze unter OS 9.2
    Danke für Eure Hilfe
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    oh je, wie war das noch mal auf OS 9, auf X geht es, indem man gleichzeitig die alt-Taste drückt. Vielleicht klappt das ja auch beim 9ner.

    Klaus
     
  3. Anna_K

    Anna_K New Member

    @Macziege

    Danke für den Tipp, geht leider nicht.
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Schau mal in Apple-Hilfe unter Papierkorb, da müsste es eigentlich stehen.

    Klaus
     
  5. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Hi Anna_K!

    Ich kenne Dein Dilemma, hab' selber deswegen - vor etlichen Jahren, als ich noch 9 benutzt habe - mal ein neues System drübergebügelt, weil ich mir nicht mehr zu helfen wußte. Selbst Schreibtischdatei Neuanlegen (beim Ende des Hochfahrens Apfeltaste + alt gedrückt halten) half nicht, glaub ich. Auch PRAM Löschen brachte da nix...

    Wer weiß, wie wir weiterkommen? (Alliteratio delectat ;) )

    ...es werden da scheinbar mehr wahnsinnig (hier unter X):
    http://www.macosx-faq.de/forum/print.php?id=3571&forum=1
     
  6. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

  7. vf47

    vf47 New Member

    Das Verschieben in den Papierkorb unter einem Benutzeraccount macht nichts anderes, als die Dateien in einen Ordner .Trash zu verschieben.

    Dieser Ordner befindet sich im Home-Verzeichnis des Benutzers. Der Punkt am Anfang sorgt allerdings dafür, dass diese Datei standardmäßig nicht angezeigt wird. (Das ist auf allen Unix-Systemen so).

    Das Löschen des Papierkorbs geht also ganz einfach, indem man im Terminal in den Ordner .Trash geht und in der Kommandozeile den Löschbefehl eingibt.

    Das ganze jetzt Schritt für Schritt, die Befehle stehen in Anführungszeichen, diese dürfen allerdings nicht mit eingegeben werden:

    1. Terminal öffnen
    2. Sicherheitshalber einmal "cd" eingeben. Das wechselt in das Home-Verzeichnis. Allerdings sollte man sich dort nach Öffnen des Terminals schon befinden.
    3. Jetzt "cd .Trash" eingeben, danach Eingabetaste
    4. Jetzt "rm -rf *" eingeben, danach wieder Eingabetaste
      [/list=1]

      Das war's. Der Papierkorb zeigt jetzt u. U. noch Papier an, ein Doppelklick auf den Papierkorb beseitigt das allerdings.
     
  8. soma

    soma Member

    @vf47:

    Morjen,

    es ging um System 9 !

    Wenn ich mich richtig zurückerinnere ist der Tip mit dem Start von einem anderen Volume aus die Lösung des Problems.

    soma
     
  9. vf47

    vf47 New Member

    Ja ja, :embar: da hätte ich mir die Arbeit auch sparen können. Aber vielleicht könnte jemand unter OS X mal nicht löschbare Dateien produzieren. Dann wäre mein Posting nicht umsonst gewesen. :D
     
  10. Anna_K

    Anna_K New Member

    Vielen Dank für all Eure Antworten!

    Bin gerade nicht am G4, werde das morgen mit CD-Start testen.
    zuversichtlich, A_K
     
  11. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Hallo allerseits,

    Wie war das noch? Ein Wort mit Vorsilbe "ent-" bedeutet im Normalfall das Gegenteil dessen, was es ohne diese Vorsilbe bedeutet? (Zum Beispiel: enttäuscht -> ich bin nicht mehr getäuscht, oder entzaubern - > Verzauberung rückgängig machen...).

    Und nur weil Apple bei seinen Lokalisierungen die deutsche Sprache vergewaltigt und das mit "Papierkorb entleeren ebzeichnet, schwatzen das alle nach. Dabei wäre doch die Tätigkeit "leeren". Wenn der Papierkorb "ent-leert" wird, wird er doch logischerweise gefüllt!

    So, genug gemeckert für heute.

    Schönen Abend noch, Christian.
     

Diese Seite empfehlen