Draytek Vigor 128 o. Router o. beides ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von pat612, 19. Mai 2003.

  1. pat612

    pat612 New Member

    wie stelle ich am sinnvollsten meine ISDN-verbindung fürs home-office her? reicht VIGOR 128 o. soll ich lieber einen VIGOR 2200 x-router nehmen? welche funktionen deckt der router ab? oder etwa eine kombi aus beidem? oder was anderes ? habe mac mit OS X, der pc der freundin muss auch noch mit ans netz.:confused:
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Für ISDN und einem Einzelplatz reicht der MiniVogor. Wenn du ein kleines Netz aufbauen willst, dann einen Router. Es reicht aber schon der Vigor 2000, ist ein ISDN-Router (DSL geht auch aber mit Einschränkung der Sicherheit). Wenn du aber mal auf DSL umsteigen willst, dann kauf dir einen DSL-Router von Draytek mit ISDN-Backup. Dann nutzt du erst nur den ISDN-Teil und später auch DSL, ist aber auch teurer.

    MacS

    PS: sehe gerade, dass der 2000 genauso teuer wie der 2200 ohne DSL ist? Das verstehe ich jetzt auch nicht... Der 2000 ist schon sehr lange auf dem Markt und sollte eigetlich recht günstig mittlerweile sein.
     
  3. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    Wenn Du es Dir leisten kannst, dann hole Dir einen Router. Ich habe den Vigor 2200X - sehr guter Router, einfach zu bedienen und zuverlässig. Ich hatte mal probeweise mein altes ISDN Modem angeschlossen - was soll ich da groß sagen: Es ist wieder in einer Kiste verschwunden! Ok? WennDu kein DSL haben wirst, reicht ein billiger ISDN-Router. Wenn Du aber auf DSL hoffst (so wie ich ;) ), dann nimm einen mit DSL + ISDN Backup, wie z.Bsp. Vigor 2200x. Die Draytek sind zwar teurer als manch anderes Gerät, dafür aber auch verdammt gut.

    Ciao
    Ralf
     
  4. pat612

    pat612 New Member

    DANKE für die Infos !!!

    pat612
     

Diese Seite empfehlen