Dreamweaver FTP-Einwahl bei 1&1

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bbeye, 5. Juni 2003.

  1. bbeye

    bbeye New Member

    Hallo!
    Habe jetzt über eine Stunde versucht mich per FTP auf einer 1&1-Seite einzuwählen. No chance. Habe auch alle Daten 3 mal gecheckt. Firewall an und aus, FTP passiv....usw. Bei anderen Seiten funktioniert die Einwahl über Dreamweaver perfekt. Gibt es da wieder eine verborgene Einstellung oder ähnliches? Danke für eine Antwort!
    Gruß Jochen
     
  2. TOK

    TOK New Member

    Ich habs gerade mit Captain FTP 1.31 und 1&1 überprüft- keine Probleme.

    Mein Schema:

    Art: ftp://meineseite.de
    port: ftp.meineseite.de
    Benutzer(1&1-Code): xxxx-xxx
    Passwort: 1&1-Passw

    Viel Glück und: ist nen Linux-Server, eventuell die Rechte wieder geradebiegen
     
  3. bbeye

    bbeye New Member

    Danke für die schnelle Antwort. Habe morgen frei und werde heute nacht mal probieren.......
    Gruß Jochen
     
  4. hi2hello

    hi2hello New Member

    ftp in jedem fall passiv
    firewall aus (zur Sicherheit)

    was passiert, wenn du auf den test-verbindungs button in dreamweaver klickst? dann müsstest du eine verbindung bekommen.
    falls beim abrufen "warten auf server..." kommt, hast du probleme mit der firewall.

    ansonsten in jedem fall log-in und passwort überprüfen (inkl. Gross-Kleinschreibung)
     
  5. bbeye

    bbeye New Member

    Hab ich alles ausprobiert. Firewall an und aus. Log-in und Passwort habe ich auch bestimmt 100x gecheckt. Ich komme immer nur bis "Warten auf Server....." und dann ist Schluß. Seltsam ist einfach, dass ich mich in andere Seiten problemlos einloggen kann. Habe jetzt mal Kontakt aufgenommen mit den Leuten von 1&1. Meld mich dann wieder sobald ich mehr weiß!
    Vielen Dank schon mal für die Antworten!
    Gruß Jochen
     
  6. hi2hello

    hi2hello New Member

    so doof sich das auch anhört:

    die meldung "warten auf server" bedeutet eindeutig probleme mit deiner firewall.
    das log-in und pass stimmen, denn du kommst ja zum server durch. allerdings liegt in diesem speziellen fall der port für die datenübertragung per ftp auf einem von der firewall geblockten port, daher auch die fehlermeldung.
    bei den seiten auf denen du durchkommst, liegt die ftp-übertragung auf einem von der firewall freigegebenen port (z.B. 80 als Standardport für das http-Protokoll ? der ist eigentlich auf allen firewalls freigeschaltet, sonst kannst du ja nicht im Internet surfen).

    welche firewall software benutzt du?
     

Diese Seite empfehlen