Drehbuch am Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von marc12353, 13. September 2004.

  1. marc12353

    marc12353 New Member

    Gibt es ein Programm, womit man Drehbücher schreiben kann (bitte nicht MS Word). Am besten Freeware oder Shareware.

    Danke an alle Drehbuchautoren im voraus ;)
     
  2. iStoffel

    iStoffel New Member

    Text Edit

    ist bei Mac OS X dabei…
     
  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

  4. marc12353

    marc12353 New Member

    @iStoffel

    :party:

    @nano

    Thx, sauge gerade final draft demo, vieleicht kann man damit sogar etwas fertig machen. Leider auf Englisch. :crazy:
     
  5. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    nur mal so eine ganz dumme frage...


    wieso braucht man für drehbücher eine besondere textverarbeitung?

    mache mit meinen schülern öfter kleinere videoproduktionen. drehbücher und storyboards sind für die kids immer eine echte qual. wenn es da etwas motivierendes gäbe, würde mich das natürlich auch interessieren.

    gruß martin
     
  6. iStoffel

    iStoffel New Member

    *handvornmundhalt*

    wusste gar nicht, dass es dafür extra progz gibt…

    sorry :party:
     
  7. marc12353

    marc12353 New Member

    @rudowki
    @iStoffel

    Habe mir die Demo von Final Draft gesaugt. Funzt 15 Tage, jedoch druck mit Wasserrzeichen. Kann man jedoch durch speicherung als rtf oder txt umgehen. ;)

    Warum Extra Prog?
    Weil diese blöde zentrierungen und Einschiebungen (leider schon fast Din-From bei Drehbüchern) bei Word nerven.

    Die oben von nano genannten Tools automatisieren diesen prozess. Einfach voraub die Charaktere und Orte benenenen, und der Oscar für das beste drehbuch ist schon so sicher wie das schlechte Wetter morgen an meinen geburtstag.

    :party:
     
  8. iStoffel

    iStoffel New Member

    Ich bin eigentlich nicht neugierig, aber…

    kann ich mal so ein Drehbuch sehen?

    Ich gebs auch nicht weiter, ehrenwort :cool:
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    Vielleicht wäre ja auch RagTime eine gute Alternative ?
    keine ahnung was man so für Anforderungen hat für Drehbücher und ob Ragtime dem gerecht wird.
     
  10. marc12353

    marc12353 New Member

    ok, dann rück mal deine email raus. ich schicke dir ein Sript für einen Kurzfilm. Drama/Triller

    Aktueller Titel: Liebe Handgemacht.

    :cool:
     
  11. marc12353

    marc12353 New Member

    Ist das selbe Problem, wie in Word oder Quark. Die Einschiebungen und so sind nervig. Final Draft merkt sich die Charaktere und springt automatisch zur wörtlichen Rede und so. Mann muss einfach nur durchklicken. Das Programm ist halt ausschließlich fü Drehbücher. geschäftspapiere lassen sich damit nicht schreiben.

    Jedoch gibt es für Word z.B. Masken um ein Drehbuch zu schreiben. Jedoch no nie mit einer gearbeitet.
     
  12. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Es gibt ein ziemlich gutes Add-on für Word 98 und 2001, deutsches Produkt, kostet allerdings 70 Euro. Infos hier:

    www.moving-plot.de

    Lässt sich runterladen und testen. Mir ist kein Shareware-Programm bekannt. Mit Word und seinen Formatvorlagen usw. ist man im übrigen als Drehbuch-Autor bestens bedient.
     
  13. curious

    curious New Member

    Ulysses ...(mehr ein Autorentool und recht teuer (100 €)...also runterladen und testen)

    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/20102



    Product_Description:
    Ulysses is a unique Mac OS X text editor aimed directly at creative writers.
    With its innovative "tabbed" single-window interface, featuring integrated notepads, a documents browser, advanced search/filter capabilities and multi-document previews, Ulysses aims to give creative writers, novelists and storytellers the best writing experience available on any platform today.
     
  14. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Alles Gute übrigens!!
     
  15. marc12353

    marc12353 New Member

    :D THX

    Sogar gutes Wetter.
     
  16. iStoffel

    iStoffel New Member

  17. rudkowski

    rudkowski New Member

    dann schreib doch:

    istoffel2002 at yahoo punkt de

    das versteht auch jeder!

    gruß martin
     
  18. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Muhaha. Hört sich an wie der Titel eines Erotikfilmes...
     
  19. raincheck

    raincheck New Member

    Drehbücher schreibt man in Deutschland gewöhnlich schon mit MS Word. Die US-amerikanischen Programme formatieren ganz anders als es hierzulande üblich ist. Daher halte ich auch den Kauf eines teuren Proggies wie Final Draft für die arbeit in Deutschland wenig sinnvoll. Mir sind in sieben jahren bislang gerade mal zwei TV-Produzenten begegnet, die überhaupt Final Draft kannten und akzeptierten.
     
  20. alf

    alf New Member

    Aber Moving-Plot ist wirklich eine sehr schöne Hilfe, wenn man mit Word arbeitet, weil es einem viel Arbeit abnimmt. Ich finde, es ist sein Geld wert.
    http://www.moving-plot.de
     

Diese Seite empfehlen