drei Platten im G4???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac_the_mighty, 25. Mai 2001.

  1. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich hab neulich mal gelesen, daß man drei Festplatten in den G4 Tower einbauen kann - stimmt das?
    Hat da schon jemand erfahrungen?
     
  2. Jonathan

    Jonathan New Member

    Ich kenn mich zwar nicht G4s aus - aber der Theorie folgend sollte es machbar sein. So sind in meinem G3-Desktop 2 IDE Kabel dran, und an jedes davon kann man jeweils zwei IDE-Geräte wie Festplatte, CD-ROM, CD-Brenner, ZIP... anschließen. Wenn man also neben den Festplatten lediglich ein anderes IDE-Gerät verwendet (z.B.: Brenner), sollten drei IDE-Festplatten verwendet werden können. Wobei eine Master, die anderen natürlch Slave sind.
    Habe gehört, dass moderne PC-Motherbords sogar über mehr IDE-Controller verfügen.
    Vielleicht auch beim G4?

    SCSI-Platten, schätze ich, könnten ohne Probleme verandt werden. Da muss man nur auf die Kennung acht geben.

    Sollte also machbar sein.

    Jonathan
    http://www.happ.org
     
  3. Carsten

    Carsten New Member

    Ich habe zwar selber keine drei Festplatten in meinem G4, aber theoretisch ist dies möglich.
    Der Platz für die Festplatten ist vorhanden. Man muss dann nur eine IDE-Controller Karte in einen PCI Steckplatz bauen und kann somit noch weitere Festplatten einbauen.
     
  4. fundig

    fundig New Member

    Kabel und Stecker für eine zweite Platte sind im G4 ja schon vorbereitet.
    Um eine dritte Platte einzubauen, hast du 2 Möglichkeiten!

    1. Du baust einen U-DMA66 Controller ein (wird in PCI Steckplatz gesteckt)
    2. Du nimmst den freien Anschuß des zweiten on-board Controllers im G4, das ist der wo auch das CD-Rom (oder DVD) dranhängt. Das hat aber den Nachteil, das es nur U-DMA33 ist, also um die hälfte langsamer als der erste (U-DMA66).

    Jörg
     
  5. Maike

    Maike New Member

    Meines Wissens hängt das CD-ROM-LW nicht an einem U-DMA-33-Controller sondern nur an einem 16MB/s-IDE-Controller. Physischen Platz für eine 3. HD gibt's aber.
     
  6. apwisch

    apwisch New Member

    Hi
    Ja , das ist möglich.
    Habe drei Platten im G4 und wie schon erwähnt, läuft die, die mit dem CD-Rom an einem Port steckt langsamer als die an IDE-Port 1.
    An Port 1 werden bei meiner Konfiguration ca. 22MB/s befördert, an Port 2
    sind es dann nur noch ca.9-11 MB. Das liegt ach an der langsamen Platte die ich dort eingebaut habe.
    Kurz gesagt, drei Platten im Mac sind möglich...
    Gruß
    Apwisch
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich hab neulich mal gelesen, daß man drei Festplatten in den G4 Tower einbauen kann - stimmt das?
    Hat da schon jemand erfahrungen?
     
  8. Jonathan

    Jonathan New Member

    Ich kenn mich zwar nicht G4s aus - aber der Theorie folgend sollte es machbar sein. So sind in meinem G3-Desktop 2 IDE Kabel dran, und an jedes davon kann man jeweils zwei IDE-Geräte wie Festplatte, CD-ROM, CD-Brenner, ZIP... anschließen. Wenn man also neben den Festplatten lediglich ein anderes IDE-Gerät verwendet (z.B.: Brenner), sollten drei IDE-Festplatten verwendet werden können. Wobei eine Master, die anderen natürlch Slave sind.
    Habe gehört, dass moderne PC-Motherbords sogar über mehr IDE-Controller verfügen.
    Vielleicht auch beim G4?

    SCSI-Platten, schätze ich, könnten ohne Probleme verandt werden. Da muss man nur auf die Kennung acht geben.

    Sollte also machbar sein.

    Jonathan
    http://www.happ.org
     
  9. Carsten

    Carsten New Member

    Ich habe zwar selber keine drei Festplatten in meinem G4, aber theoretisch ist dies möglich.
    Der Platz für die Festplatten ist vorhanden. Man muss dann nur eine IDE-Controller Karte in einen PCI Steckplatz bauen und kann somit noch weitere Festplatten einbauen.
     
  10. fundig

    fundig New Member

    Kabel und Stecker für eine zweite Platte sind im G4 ja schon vorbereitet.
    Um eine dritte Platte einzubauen, hast du 2 Möglichkeiten!

    1. Du baust einen U-DMA66 Controller ein (wird in PCI Steckplatz gesteckt)
    2. Du nimmst den freien Anschuß des zweiten on-board Controllers im G4, das ist der wo auch das CD-Rom (oder DVD) dranhängt. Das hat aber den Nachteil, das es nur U-DMA33 ist, also um die hälfte langsamer als der erste (U-DMA66).

    Jörg
     
  11. Maike

    Maike New Member

    Meines Wissens hängt das CD-ROM-LW nicht an einem U-DMA-33-Controller sondern nur an einem 16MB/s-IDE-Controller. Physischen Platz für eine 3. HD gibt's aber.
     
  12. apwisch

    apwisch New Member

    Hi
    Ja , das ist möglich.
    Habe drei Platten im G4 und wie schon erwähnt, läuft die, die mit dem CD-Rom an einem Port steckt langsamer als die an IDE-Port 1.
    An Port 1 werden bei meiner Konfiguration ca. 22MB/s befördert, an Port 2
    sind es dann nur noch ca.9-11 MB. Das liegt ach an der langsamen Platte die ich dort eingebaut habe.
    Kurz gesagt, drei Platten im Mac sind möglich...
    Gruß
    Apwisch
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich hab neulich mal gelesen, daß man drei Festplatten in den G4 Tower einbauen kann - stimmt das?
    Hat da schon jemand erfahrungen?
     
  14. Jonathan

    Jonathan New Member

    Ich kenn mich zwar nicht G4s aus - aber der Theorie folgend sollte es machbar sein. So sind in meinem G3-Desktop 2 IDE Kabel dran, und an jedes davon kann man jeweils zwei IDE-Geräte wie Festplatte, CD-ROM, CD-Brenner, ZIP... anschließen. Wenn man also neben den Festplatten lediglich ein anderes IDE-Gerät verwendet (z.B.: Brenner), sollten drei IDE-Festplatten verwendet werden können. Wobei eine Master, die anderen natürlch Slave sind.
    Habe gehört, dass moderne PC-Motherbords sogar über mehr IDE-Controller verfügen.
    Vielleicht auch beim G4?

    SCSI-Platten, schätze ich, könnten ohne Probleme verandt werden. Da muss man nur auf die Kennung acht geben.

    Sollte also machbar sein.

    Jonathan
    http://www.happ.org
     
  15. Carsten

    Carsten New Member

    Ich habe zwar selber keine drei Festplatten in meinem G4, aber theoretisch ist dies möglich.
    Der Platz für die Festplatten ist vorhanden. Man muss dann nur eine IDE-Controller Karte in einen PCI Steckplatz bauen und kann somit noch weitere Festplatten einbauen.
     
  16. fundig

    fundig New Member

    Kabel und Stecker für eine zweite Platte sind im G4 ja schon vorbereitet.
    Um eine dritte Platte einzubauen, hast du 2 Möglichkeiten!

    1. Du baust einen U-DMA66 Controller ein (wird in PCI Steckplatz gesteckt)
    2. Du nimmst den freien Anschuß des zweiten on-board Controllers im G4, das ist der wo auch das CD-Rom (oder DVD) dranhängt. Das hat aber den Nachteil, das es nur U-DMA33 ist, also um die hälfte langsamer als der erste (U-DMA66).

    Jörg
     
  17. Maike

    Maike New Member

    Meines Wissens hängt das CD-ROM-LW nicht an einem U-DMA-33-Controller sondern nur an einem 16MB/s-IDE-Controller. Physischen Platz für eine 3. HD gibt's aber.
     
  18. apwisch

    apwisch New Member

    Hi
    Ja , das ist möglich.
    Habe drei Platten im G4 und wie schon erwähnt, läuft die, die mit dem CD-Rom an einem Port steckt langsamer als die an IDE-Port 1.
    An Port 1 werden bei meiner Konfiguration ca. 22MB/s befördert, an Port 2
    sind es dann nur noch ca.9-11 MB. Das liegt ach an der langsamen Platte die ich dort eingebaut habe.
    Kurz gesagt, drei Platten im Mac sind möglich...
    Gruß
    Apwisch
     

Diese Seite empfehlen