Dresscode oder

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dotcom, 21. Oktober 2006.

  1. dotcom

    dotcom New Member

    was habt ihr gerade an wenn ihr vorm Obst sitzt?

    Bei mir ist heute ei grauer Tag. Nur die Jeans sind blau, der Gürtel ist bereits abgelegt, dazu Apostelbereifung.

    dotcom
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ich sitze immer nur korrekt gekleidet am Rechner: Anzug von Armani, Unterwäsche von Ermenegilo Zegna, dazu meine besten Prada Sneakers, die ich nur daheim trage, weil sie keinen Dreck mögen. Nur gut, dass mein Powerbook noch keine eingebaute Kamera hat, sonst würde mich jetzt jeder einen Lügner nennen :p

    Ciao, Maximilian
     
  3. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Nackich. :cool: :embar:
     
  4. Ritter Rührei

    Ritter Rührei New Member

    Was man halt so anhat, kommt auf die Tages-oder Nachtzeit an. Zur Zeit den Morgenmantel. Tagsüber einen weissen Anzug. :)
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    kommt auf die Seiten an. Guck isch Porno binn isch nackisch.
    Guck ich MUF sitz ich im Schlafanzug davor.
    Bin ich auf Stohl.de bin ich leger in Jeans und T-Shirt.
    Bei Rezepte.de hab ich das Sabberlätzchen um.
    Guck ich MacWelt hab ich die Zwangsjacke an.
     
  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    :D :D :D










    Trage gerade einen grauen Nicki-overall.
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    boa, von wann is der denn?
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ähnlich informell bin ich auch angezogen: Ich habe nämlich noch meine schwarze Funktionsunterwäsche an ("Odlo", ursprünglich zum Skifahren gekauft), die ich unter der Motorradkombi getragen habe; den Faserpelzoverall ziehe ich erst an, wenn die Temperaturen gegen Null Grad gehen... Umziehen lohnt sich nicht mehr, denn gleich geht es in die Badewanne (mit ganz gutem Gewissen, denn das Wasser hat die Sonne gewärmt).

    Und das muss ich off-topic noch loswerden:

    So einen prächtigen 22. Oktober hat es sicher schon lang nicht mehr gegeben :) . Vorhin war mit mit meiner Bombe im herbstlichen Wald, das komplette Spektrum an Farben ist schon vertreten - gerochen hat es aber noch nach Sommer, und die Hemdsärmel hatte ich hochgekrempelt! - unterwegs und habe mich die ganze Zeit gefragt, was ich in meinen früheren Inkarnationen wohl Gutes getan habe, dass mir so etwas wundervolles geschenkt wird.
    http://www.bombie.de/tmp/IMG02748.jpg
    (Das Bild ist aus einem anderen Jahr, aber Bombe, Wald und Berge sind noch dieselben)

    Ciao, Maximilian
     
  9. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Stimmt. War gigantisch. Hatte mit einem Freund eine wunderbare und entspannende Golfrunde. Perfekt.
     
  10. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Noch ein Beitrag von mir, weil ich über das Thema ein wenig nachgedacht habe (warum gerade darüber, weiss ich auch nicht).

    Ich dachte immer, dass mir Mode und Kleidung - bzw. jede Art von "Dress Code" - reichlich egal sind (bzw. ich mich dem sogar verweigere, hat mich doch in über 40 Jahren noch niemand eine Kravatte tragen sehen...), aber es stimmt nicht: Heut Früh beim Einkaufen habe ich im Supermarkt mal wieder ein paar Menschen (Männer wie Frauen) im Trainingsanzug gesehen, und dabei festgestellt, dass es ein Niveau gibt, das zu unterschreiten ich nicht bereit bin :p : Kein Trainingsanzug in der Öffentlichkeit! (Ich habe auch gar keinen mehr), keine kurzen Hosen und auch keine Sandalen (ausser als Hausschuhe, da trage ich sie gerne).

    Und weil heute ein kühler und regnerischer Tag ist, habe ich das zum Anlass genommen, erstmals die Schweizerischen Markenstiefel anzuziehen, die mir eBay gnädigerweise beschert hat (zum Ladenpreis würde ich mir sowas nicht leisten, für das Geld würde ich eher ein neues Objektiv für die Kamera oder irgendwelches sinnloses Computerzubehör kaufen...). Es ist aber wirklich schön, ab und zu echte Qualität zu fühlen, den Unterschied zu meinen üblichen 50-Euro-Halbschuhen von der Schuhladenkette merkt man bei jedem Schritt und sogar im Sitzen vor dem Compuuter. Ob ich nicht vielleicht wirklich statt der nächsten externen Festplatte lieber eine richtig gute Hose kaufen sollte :nicken: ?

    Grüße, Maximilian
     
  11. rosso@rosso

    rosso@rosso New Member

    hat nur Nachteile.

    Technisch betrachtet: kann man sie nicht...
    - formatieren
    - partitionieren
    - verbinden
    - ausschalten
    - löschen

    Finanziell betrachtet: braucht's dann dazu...
    - einen richtig guten Gürtel
    - ein richtig gutes Hemd
    - eine richtig gute Kravatte (nach über 40 Jahren!!)
    - ein richtig gutes Jacket
    - eine richtig gute Uhr (darf auch von einem Schweizer Hersteller sein)
    - eine richtig gute Sonnenbrille
    - ein richtig gutes Auto
    - ein richtig gutes Haus
    - eine richtig gute Insel (ohne Strom, dann kannst Du die Festplatte sparen)

    also überlege Dir das ganz gut und lieber zweimal, bevor Du da etwas ins Rollen bringst.

    Gruss
     
  12. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    1.1. Doch, in der Waschmaschine. Gute Hosen sogar ziemlich oft...
    1.2. Mit dem Bügeleisen partitioniere ich jedes Hosenbein in eine linke und eine rechte Partition!
    1.3. Dafür habe ich Hosenträger!
    1.4. Allerdings nicht.
    1.5. Ein Feuerchen im Garten wirkt da Wunder :p

    2.1 Brauche ich nicht, wozu gibt es 1.3?
    2.2 Hätte ich sogar
    2.3 Habe ich auch, die Leute wollen mir das mit dem Gelübde einfach nicht glauben und schenken mir trotzdem welche...
    2.4 Habe ich doch.
    2.5 Mag keine Uhr (oder sonstiges Zeugs) an Armen, Fingern, Hals und sonstwo tragen. Wenn ich mich hier umschaue sehe ich an mindestens 5 Stelle eine Uhrzeit angezeigt, was soll ich da eine eigene Uhr mitnehmen?
    2.6 Mag ich nicht.
    2.7 Hab ich, sogar Italienisch und mit einem "F" als ersten Buchstaben ;)
    2.8 Hab ich auch (finde ich zumindest)

    und an 2.9 arbeiten wir noch :)

    Ciao, Maximilian
     

Diese Seite empfehlen