Dringend Hilfe gebraucht zu Routerfrage!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacPhoenix, 10. Mai 2005.

  1. MacPhoenix

    MacPhoenix Gast

    Guten Tag liebe Mac-Gemeinde!

    Auch ich bin nun bald in der Welt von Apple vertreten, da mein neuer iMac G5 schon bestellt ist und wohl nächste Woche ankommen dürfte. Trotz aller Freude auf meinen ersten Apple gibt es aber auch schon ein paar Probleme, zu denen ihr mir vielleicht eine Lösung anbieten könntet.

    1) Ich habe noch einen alten Drucker (HP LJ 2100), der ja nur über eine parallele Schnittstelle verfügt und der Mac keine hat. Dennoch will ich dieses gute Teil nicht weggeben, da die Qualität sehr gut ist und gerade in der Verarbeitung die heutigen Drucker ihm nicht das Wasser reichen können.

    2) Ich möchte gerne auch noch ein Netzwerk zu einem Windows-PC herstellen.

    Da ich keinerlei Ahnung in diesem Bereich habe, hoffe ich, ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.

    Ich dachte mir da folgendes. Ich habe im Netz ein wenig gesucht und ein recht brauchbares Teil gefunden. Es ist ein wireless Router von D-Link, der einen Print-Server enthält, der auf parallel ausgeben kann, also wäre Punkt 1 erfüllt. Zudem kann er als Router ja auch ein wireless LAN-Netzwerk aufbauen, so denke ich mir das zumindest.

    Nur ich habe nichts darüber gefunden, ob er auch WAP-Verschlüsselung kann oder nicht. das wäre mir schon sehr wichtig, da ich nicht ungeschützt ins Internet gehen will, was ich über den Router ja auch bewerkstelligen möchte.

    Falls jemand die technischen Daten lesen möchte, sollte diesen Link folgen:

    ftp://ftp.dlink.de/di/di-824vupplus/documentation/DI-824vupplus_ds_revALL_100_ALL_en_050101.pdf

    Wäre schön, wenn jemand von euch ein wenig Ahnung von der Materie hat, um mir weiterhelfen zu können. Falls möglich würde ich auch eine Kabelgebundene Lösung nehmen, aber habe keinen Router inklusive PrintServer gefunden, die in einem Gerät vereinigt sind und ich mag nicht gerne mehrere Geräte rumstehen haben.

    Viel Dank im Voraus für eure Hilfe!
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Hallo MacPhoenix, willkommen im Forum!

    Zum Thema kabelgebundener Router/Printserver schau' Dir doch mal den Netgear FR114P an.

    Bei der Problematik gemischter Netzwerke hilft Dir die Suchfunktion des Forums weiter: das wurde schon sehr oft besprochen.

    Gruß,
    Florian
     
  3. MacPhoenix

    MacPhoenix Gast

    Danke für die Antwort!

    Hab gerade mal die Seite überflogen und es scheint, als wäre er vielleicht geeignet.

    Hat jemand vielleicht mit diesem Gerät schon Erfahrungen gemacht? Auch bezüglich der Einfachheit der Installation und Einrichtung? Werd versuchen mal die Suchfunktion zu bemühen, dennoch kam bei anderen Suchen bisher nie das Geeignete heraus.

    Gruß, Micha
     
  4. Florian

    Florian New Member

    Ich habe den RP114 im Einsatz, quasi das gleiche Gerät, vermindert um den Printserver.

    Er ist einfach zu konfigurieren und extrem stabil (ca. zwei Neustarts/Jahr), dabei wird er kaum handwarm.

    An dem Netgear hängen 3 Arbeitsplatzrechner, ein Server, ein weiterer Switch und ein Netzwerkdrucker, er hat also nicht nur in seiner Funktion als Router, sondern auch in seiner Funktion als Switch ordentlich zu tun - und arbeitet ohne Fehl und Tadel.

    Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen.

    Gruß,
    Florian
     
  5. Islaorca

    Islaorca New Member

    Ich habe den HP Laserjet 4L, und der ist auch schon über 10 Jahre alt. Ich habe ein Paralell nach USB Kabel gekauft und an meinen G4 angeschlossen. Läuft prima.

    Mein anderer G3 kann über das Airport Netzwerk an diesem Drucker ausgeben. Fertig.

    Damit geht der "Alte" auch in einem Netzwerk.
     
  6. MacPhoenix

    MacPhoenix Gast

    Das hört sich gut an, dass es scheinbar recht einfach funktioniert. Werde es auf jeden Fall in Betracht ziehen. Ob es nun der Netgear oder der D-Link wird muss ich mal schauen, auch preislich werd ich mich da erstmal schlau machen. Noch ist mein bestellter iMac leider nicht da und der Händler kann leider auch keine Auskunft geben, da Apple auf seine Anfrage nicht antwortet. Somit hab ich ja noch ein wenig Zeit mich damit zu beschäftigen. Dennoch vielen Dank für eure Antworten.

    Gruß, Micha
     

Diese Seite empfehlen