Dringende HILFE gesucht: Sonnet-Karte Einbau-Problem!!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von p.i.t., 9. Februar 2004.

  1. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Hallo Ihr lieben da draussen

    Ich brauch ganz dringend Eure Hilfe (oder Entwarnung - je nachdem...)
    Hab heute meine Sonnet 1,4 GHz erhalten. Beim Einbau taucht nun foglende Frage auf:
    Hab Kühler ausgebaut. Alte Prozzi-Karte raus und neue rein und angeschraubt. Nun wollte ich den Kühler wieder reintun und hab geschaut, ob der auch wirklich auf den neuen Prozzi passt. Und OH SCHRECK: Es scheint, als ob diese beiden Flächen, also das mittlere Rechteck des Prozzis, wo die Leitpaste drauf ist, nicht genau in die Mitte der Kühlfläche passt, sondern leicht daneben zu liegen kommt... Wie wenn eines der beiden Teile um 90 Grad gedreht werden müsste... Aber ich hab die Prozzikarte GARANTIERT richtig drin, geht auch gar nicht anders mit den 3 Schrauben. Und der Kühler geht auch nur so rein, ich kann ihn nicht um 90 Grad drehen...

    Ist das schlimm, wenn die Mitte des Prozzis nicht genau in die Mitte des Kühlblocks trifft?
    Versuche noch ein Digibild zu machen, falls meine Erklärung nicht ganz klar ist...

    Bitte schnellstens um Rat! :))

    Danke Pit
     
  2. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Hier noch eine Bildfolge, ich hoffe dass es jetzt klarer ist.
    Weiss nicht ob die ganze schwarze Fläche unter dem Kühler massgebend ist für die Berührung mit dem Prozzi, oder nur das mittlere kleinere Rechteck, wo früher der alte berührte...??

    Nochmal: ich bin mir absolut sicher, dass weder Prozzi noch Kühler falsch montiert wurden: die drei Schrauben am Prozzi erlauben nur diese Ausrichtung, und am Kühler gehen die 4 Eckpfeiler auch nur auf eine mögliche Weise unten in den Prozzi rein.

    Danke nochmal fürs reinschauen!!
     
  3. Marks.

    Marks. New Member

    ... unbedingt die schwarze Gummierung abmachen - das steht in der Sonnet-Anleitung nicht drin, aber sonst wirds zu schnell ordentlich heiß. Wesentlich ist, dass der Kühlkörper auf dem Proz zu liegen kommt, alles andere ist Nebensache...
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Mit anderen Worten, ich kann die ganze schwarze Gummifläche vom Kühler wegkratzen? Und der Prozzi berührt dann direkt das Metall? Wenn das wirklich so ist, dann ist ja alles halb so schlimm!
    Danke schon mal! Wär froh, wenn noch jemand anders das bestätigen könnte :embar:
     
  5. maccie

    maccie New Member

  6. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    OK, ich habs gewagt. Mein Händler sagt auch, dass es nicht so eine Rolle spielen sollte, wo der Prozzi auf den Kühler trifft. Hauptsache sie berühren sich gut.

    Nun denn: Der Computer ist wieder an, es scheint, wie wenn er schneller aufgestartet ist. Photoshop aufgemacht und etwas gefiltert: Woahh, Tempo!!

    ABER:::: Im Systemprofiler wird die Karte nicht erkannt!! O (null!) MHz wird angezeigt. Was nu??
     
  7. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Bei Sonnet gibt's doch normalerweise eine CD dazu - ist da evtl. ein Firmware-Patch drauf? War jedenfalls so bei meinem G4-upgrade für den blau-weissen G3.

    Christian.
     
  8. TOK

    TOK New Member

    Die Sonnet sollte in "über diesen Mac" erkannt werden. Sonst taucht die MHZ bei manchen Karten nie auf. Mach mal XBench
    sollte bie CPU um die 160 liegen.

    Eventuell musst du noch die kext von der Sonnet-page installieren.
     
  9. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Die Firmware habe ich vor dem Einbau upgedatet. Ist auf dem aktuellen Stand.

    @TOK
    Auch bei "über diesen MAc" wird nur 0 MHz angezeigt...;(
    kext von der Sonnet-Seite werd ich morgen gleich mal suchen!

    Danke euch!
     
  10. teorema67

    teorema67 New Member

  11. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Auf der Sonnet-Seite gibts einen Patch für diese fehlerhafte CPU-Anzeige. Bin also nicht der einzige. Allerdings ist dieser Patch nur für die Encore 1,2 GHz und auch nur für OS 9.2.2...
    Hab jetzt mal den Sonnet Support angemailt, mal schauen ob die sich melden.
     
  12. TOK

    TOK New Member

    Die Version 1.2.7 ist für alle Karten und OSX.

    Wenn die XBench-Werte stimmen, und du sonst keine Probleme mit der Karte hast (kernel panics), ist der Rest eh nur Kosmetik.

    Wobei ich es auch merkwürdig finde, dass es bei manchen geht und bei manchen nicht. Hatte auch mit Sonnet deshalb gemailt und hatte den Eindruck, dass sie selber nicht so genau wissen, warum es bei manchen Systemen nicht klappt.

    Kannst ja mal im Forum nach Sonnet suchen lassen, dann findest du viele Berichte.
     
  13. hapu

    hapu New Member

    Im Forum war doch erst kürzlich die Diskussion, ob bei einer Prozessoraufrüstung auch der Kühler mitkommt ...

    Du hast deine CPU-Karte ohne Kühler bekommen?!

    Seeeehr fragwürdig, ob ein bestehender Kühler eines G4-400 die Hitze eines G4-1250 abführt ...

    HaPu
     
  14. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Das mot der abzuziehenden Gummierung ist ein altes Problem. Leider hat Sonnet es immer noch nicht geschafft dies auch in der Anleitung zu erwähnen. Du solltest die Gummierung nur mit einen scharfen Gegenstand abziehen ohne den Kühlkörper zu verkratzen (z.B: Holz).

    Wenn Du die Paste korrekt aufgeschmiert hast, gibt es auch beim Dauerbetrieb mit dem alten Kühlkörper kein Problem.

    Nach aufspielen des Sonnet-Patches wird auch die korrekte CPU-Geschwindigkeit angezeigt.

    Wegen all den "Problemen" habe ich zu einer Upgradekarte von OWC gegriffen. Die kommt gleich mit aufgebautem Kühler+Lüfter.

    Gab auch beim Starten keine Schwierigkeiten mit der angezeigten CPU-Geschwindigkeit.

    Macht die Sonnet beim Aufwachen aus dem Schlafmodus Ärger oder klappt das alles so wie es soll?
     
  15. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    So, jetzt läuft alles wie es sollte. Der Patch hat die Anzeige wieder korrigiert, und der Ruhezustand stellt auch keine Probs dar.
    Was den Lüfter angeht, so konnte ich zum Glück den alten weiterbenutzen, wird von Sonnet auch so vorgeschrieben. Aber ich finde die Frage berechtigt: Ist der gleiche Lüfter, der vorher für 533 MHz zuständig war, nun auch in der Lagen, einen 1,4 GHz-Prozzi zu kühlen? Er macht zumindest doch beträchtlich mehr Lärm als vorher (obwohl unter dem Tisch), und das bei ganz normaler Finder-Verwendung...
     
  16. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    welchen Patch hast Du denn benutzt?:confused:
     
  17. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

  18. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    welchen Patch hast Du denn benutzt?:confused:
     
  19. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

  20. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Metronome
    (Beta Release for Encore/ST Users)

    Den hatte ich gestern schon testen wollen. Es öffnet sich Classic und dann verabschiedet sich Metronome ohne tschüss zu sagen...:eek: Lässt sich also erst gar nicht installieren.

    Oder hast Du erst in OS9 gebootet?
    Eigentlich läuft es jetzt alles super stabil... Nur der Profiler erkennt die CPU nicht richtig.
     

Diese Seite empfehlen