dringendes powerbook problem!!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zack2002, 29. November 2002.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo
    habe ein grosses problem mit meinem powerbook g4, bitte helft mir!
    er bleibt ständig hängen, bei dateien öffnen, und wenn ich versuche ihn aus dem ruhezustand zu erwecken, bleibt der bildschirm schwarz. erzwinge ich dann einen neustart höre ich zwar den startton, es kommt aber kein bild. der computer ist jedoch an (sehe ich am leuchtenden caps lock). erst nach dem 5 sek. ein ausschalttaste und einem normalen start geht der computer wieder an. der computer ist jedoch an (sehe ich am leuchtenden caps lock). an was liegt das? was kann ich dagegen tun? ist was mit dem speicher???
    brauche dringend eine lösung. ich hoffe jemand kann mir helfen!!!bitte
     
  2. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ich bitte euch, ich brauche eure hilfe!! bin am verzweifeln...
     
  3. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    dont panic!
    schon den p-ram gezappt?
    apfel+alt+p+r FESTHALTEN wenn du das pb anwirfst... dann darauf warten das ein zweiter (!) startton erklingt... erst DANACH loslassen. wenn du das pb dringend für einen job benötigst und du hier im forum keinen heissen tipp erhälst->ab damit zum nächsten apple-händler.

    schon nen start von cd erzwungen?
    system-cd rein und im zweifelsfall taste c (muss aber nicht immer sein) festhalten bis das pb von der cd bootet. dann mit erste hilfe die festplatte checken. welches system hast du auf dem pb?

    generell. wenn du hier mehr technische angaben zu deinem pb veröffentlichst können dir auch mehr von den folks hier helfen. also bitte genau: welches pb?
    system? etc. und nicht nur "pb g4" und "fährt nicht hoch"...
     
  4. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    danke fürs erste!!
    okay powerbook g4 667 MhZ, 30 GB Festplatte, 256 MB Ream, Mac OS X v10.2 (Jaguar) und mac os 9.2.2 im hintergrund. habe folgendes gemacht:
    beim classic das dienstprogramm erste hilfe gestartet und dann hat es mir ein problem angezeigt: "mount..." sorry, weiss nicht mehr genau wie es heisst. habe es dann repariert und seit dem gehts wieder...
    wenn nicht werde ich den p-ram zurücksetzten, danke!

    habe noch ne andere kleine frage: hatte englisches mac os 10.0.? und habe heute jaguar (auf deutsch) drüberinstalliert wegen den angegebenen problemen. ich habe bei der installation überall deutsch gewählt, trotzdem ist alles auf englisch. ist ja kein weiteres problem, kann ich das nachträglich noch irgendwo umstellen?
     
  5. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    gern geschehen.

    freut mich das dein pb wieder läuft.

    zu deinem sprachproblem... setz die frage doch besser ins mac os x -brett hier im forum. bin (noch) nicht sooo fit unter x (jaguar). denke mir aber das es schon eine art ausnahmefall darstellt VORHER ein englisches system mit "deutsch" abzudaten. die os x freaks können dir da bestimmt mehr sagen. zum pb kann ich dir nur aus ERFAHRUNG sagen (benutze selber gerade eins): gerade bei mobilen MACs hat ein backup wichtiger daten sowie eine regelmässige pflege des systems (festplatte) noch NIE geschadet :) Nimms als guten vorsatz fürs neue jahr!
     
  6. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    läuft leider doch nicht! das gleiche problem ist wieder entstanden. habe dann nochmal ins classic gewechselt und nochmals den "erste hilfe" drüber laufen lassen. dieses problem zeigte es mir nicht mehr an. guten mutes habe ich wieder ins x gewechselt und wieder das gleiche problem. das p-ram hatte ich unterdessen schon zurückgestellt, ohne erfolg! gehe morgen bei ingeno data vorbei. wohne übrigens in der schweiz, bin 15 jahre alt und habe den g4 nach einem jahr warten und auf alles andere verzichten auf geburtstag geschenkt bekommen, und jetzt gehts nicht....
     
  7. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    mit 15 schon ein ti-book! ich hoffe du weisst es zu schätzen WIE gut es das leben mit dir meint. ich habe drei jahre mein erstes selbstverdientes geld (als azubi) für den ersten eigenen mac gespart.

    kann dir also nachempfinden WIE sauer du jetzt bist...

    OK. du hast mir noch nicht verraten ob du bereits den versuch unternommen hast das ti-book von der system-cd zu STARTEN...
    dann könntest du dir die platte mit der erste-hilfe-funktion des festplatten-dienstprogrammes checken und bei bedarf sogar oft reparieren lassen. und?

    der gang zu apple-händler wird sicherlich was bringen.
    aber apple-händler heissen nicht umsonst "apple-dealer" ;-)
    damit meine ich das wenn du keine garantie auf das pb mehr hast eine evtl. reparatur locker das budget selbst eines schweizer 15jährigen sprengen wird...

    gute nacht aus köln!
     
  8. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ich weiss es zu schätzen! hatte vorher einen ibook g3 (6gb, 300 MhZ) und hatte keinen platz mehr auf der festplatte, datenstau! ein (weisses) ibook g3 hätte auch nichts genützt, wenn schon dann einen g4. dafür darf ich mir in den nächsten 2 jahren nichts mehr bieten;) habe selbst übrigens auch noch 800fr. draufgeschmissen...

    okay, habe aufs classic gewechselt und den doktor drüberlaufen lassen. dieser zeigte ein problem an: mount...? dieses habe ich repariert und dann wieder aufs x gewechselt. jedoch hat es nichts gebracht: probleme weiter vorhanden...

    Zack
     
  9. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    vergiss den wechswel in classic.
    wenn überhaupt dann hilft es mehr wenn du das pb vom 9er-system aus bootest (als startvolume auswählen) sonst kannst du das x nicht wirklich reparieren. das wäre dann so als wenn du bei einem laufenden motor versuchen würdest die ventile zu wechsweln... nicht gut gelle!

    mein vorschlag gilt immer noch: lege die os x cd oder die jaguar system-cd ein, starte das pb neu, halte "vorsichtshalber" die taste c fest, starte das erste hilfe dienstprogramme für die festplatte.
    dann erst bist du und dein mac erst richtig in der lage auch vernünftig was geradezubiegen an der platte/dem system.

    kennst du dich mit dem trick hochbooten, apfel-shift-s festhalten aus?
    falls nicht gibts eine anleitung von mir oder hier aus dem forum. ist aber eher was für insider. du erhälst dadurch die möglichkeit den mac in einem shell-modus hochzubooten. mit fsk kannst du dann die platte(n) testen/reparieren. mit reboot kommst du später wieder raus. ist aber wie gesagt nichts für anfänger (nicht persönlich gemeint). etwas ahnung von unix sollte mensch dabei mitbringen.

    kleine nebenfrage: wie schreibt ihr schweizer straßen-namen: mit sz (ß) oder mit dem doppelten s (ss) also strasse?

    gruss aus dem verregneten und kühlen köln
     
  10. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo, hatte nach der installation des x die gleichen probleme wie vorher. dann habe ich den apple hardware test drüberlaufen lassen. der fand keine probleme. nachdem ich das getan habe läuft der computer perfekt!! habe ihn schon 3 stunden an probiere alle möglichen sachen aus, die vorher immer zu einem einfrieren des computers geführt haben. kann das sein, das es durch diesen test plötzlich wieder funktioniert??

    Zack
     
  11. artmarket

    artmarket New Member

    schätze das monitorkabel hat ne macke - das vom motherboard zum lcd.

    art
     

Diese Seite empfehlen