Druckbox: Adobe PDF Optionen spurlos verschwunden!! :-(((

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SeBiG, 27. September 2007.

  1. SeBiG

    SeBiG Member

    Okay - ich gebe zu: Im Vorfeld hat es einiges Installationschaos gegeben. An einem anderen Rechner, an dem ich arbeite, habe ich sowas bislang auch noch nicht erlebt. Trotzdem finde ich das sehr merkwürdig:

    Wenn man den Adobe PDF 7 Drucker installiert hat (wird Standardmässig mit CS2 mitinstalliert), hat man in den Druckoptionen (also: den verschiedenen PopUps, die bei den Druckereinstellungen ausgewählt werden können - fängt standardmässig mit "Kopien und Seiten" an, gefolgt von "Layout", "Zeitplan" etc. - ihr wisst jetzt, WO im Druckdialog ich meine, gelle?) ja normalerweise noch das PopUp "PDF Optionen", wo man dann auswählen kann, welche der Distiller-Joboptions verwendet werden soll (Standard, PDF/X3, PDF/X2 etc.) und ob nach Erstellung des PDF gleich Acrobat geöffnet werden soll oder nicht.

    Dieses PopUp ist jetzt bei mir spurlos verschwunden!! Und ich habe nicht die Spur einer Ahnung, wie ich es wieder zurückbekommen kann.

    Habe im Drucker-Dienstprogramm den AdobePDF7-Drucker gekillt und anschließend wieder neu installiert - Fehlanzeige. PopUp ist weg und bleibt weg.

    Kennt das irgendeiner von euch? Irgendwer Ahnung, wie ich das wieder zurückholen kann? (Irgendeine Einstellung von Drucker / Distiller / Acrobat??)

    Für Tips und Ratschläge dankbar - wie immer! = SeBiG
     
  2. SeBiG

    SeBiG Member

    Habe zwischendurch mal:

    - Acrobat komplett deinstalliert
    - Acrobat NEU installiert
    - Updates gezogen & installiert

    und siehe da: Da waren die PDF-Optionen auf einmal wieder da! 8-D

    Für 24 Stunden! :-((((((((( Nach 1-2 Neustarts war alles wieder so, wie's vorher war - muss doch irgendeine Drexxx-Pref sein..........
    < ratlos > = SeBiG
     
  3. swordfish

    swordfish New Member

    Ich habe das Problem mit Acrobat8 auch, kann aber selbst mit Deinstallation das Problem nicht beheben. Sehr ärgerlich, das!!

    Ich wäre auch um Rat dankbar. Der Umweg über PS schreiben und auf Distiller ziehen ist beiden zig-Pdfs, die ich schreiben muss sehr müßig.

    Danke schonmal
     
  4. SeBiG

    SeBiG Member

    ...wenn ein BackUp existiert, im eigenen Library-Ordner unter "Preferences" alle Prefs löschen, die mit com.adobe. ... anfangen, und diese mit den Daten aus dem BackUp ersetzen (wenn's da noch funktioniert hat).

    Ich habe noch nicht ausprobiert, die Prefs ersatzlos zu löschen, wenn kein BackUp existiert. Kann sein, daß dann einige Einstellungen der Adobe-App's flöten gehen (so Sachen wie Paletten- und Werkzeugleisten-Einstellungen, keine Ahnung) - wer ohne BackUp steht und es riskieren möchte, das mal auszuprobieren, kann gerne noch posten, was für Ergebnisse das zeitigt.

    +Grüße = SeBiG
     

Diese Seite empfehlen