drucken in einer windows domäne

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von logan5, 26. November 2002.

  1. logan5

    logan5 New Member

    folgendes problem, habe es geschafft an unserem institut einen mac zu bekommen, sonst nru dosen am start, die sich alle in der gleichen domäne befinden... der drucker ist hp laserjet 4plus... es kann nur drucken, wer in der domäne registriert ist... wie kriege ich den mac in diese domäne integriert? Und wie füge ich dann den drucker hinzu habe schon ein wenig rumgespielt... aber ich glaube solange ich mich nicht als mitlgied in der domäne identifizieren kann, kann ich auch nicht drucken, den drucker finde ich über die Ip, etc.

    cups auch schon probiert, der haut den druckauftrag auch raus, das war es dann aber auch.... weiss wer rat? wäre cool, sonst werden die tollen dosen-user sagen, mit dem kann ma ja noch nicht einmal drucken, inselloesung und soi einzeug...

    hope that someboy can help me....
     
  2. shooterko

    shooterko New Member

    Wie haben die denn das hingekriegt, den Drucker nur für Domänenmitglieder freizugeben?

    Gib mal in einen Browser die IP des Druckers ein, da kann man glaube ich etwas konfigurieren.

    CU
    ShooTerko
     
  3. RaMa

    RaMa New Member

    >>Wie haben die denn das hingekriegt, den Drucker nur für Domänenmitglieder freizugeben?

    in dem man im domainenbrowser die drucker sperrt :)
    geht unter X server auch ...
     
  4. shooterko

    shooterko New Member

  5. shooterko

    shooterko New Member

    Gibt's ja nicht! Echt witzig, habe ich noch nicht gehört:))

    Man lernt nie aus!

    CU
    ShooTerKo
     
  6. RaMa

    RaMa New Member

    jup das ist wirklich witzig
    unter 10.2 server kann man sogar sagen der user xy darf nur 1 seite im jahr drucken ;-)
     
  7. leopard

    leopard New Member

    Programme / Dienstprogramme / Verzeichnisdienste starten, als admin authentifizieren, unter dem Reiter "Dienste" smb aktivieren, auf konfigurieren klicken, oben (Arbeitsgruppe) den Domänennamen eingeben (sollte über POP-Up-Menü schon erkannt werden), unten die WINS-IP eintragen, fertig.
     
  8. logan5

    logan5 New Member

    das hört sich doch ,al brauchbar an danke....
     
  9. shooterko

    shooterko New Member

    Wie cool!

    Ich bin jetzt endlich auch in unserer Domäne!

    *FREU*

    Sorry, drucken konnte ich schon vorher, aber trotzdem cool!

    Der Tag hat sich gelohnt.

    CU
    ShooTerKo
     
  10. logan5

    logan5 New Member

    habe es heute versucht, und die einstellungen so vorgenommen, das hat auch alles funktioniert, konnte die domain auswählen. kann den rechner leider immer noch nicht inder win domain sehen ( wenn ich auf der dose bin) ... was kann man jetzt noch machen woran kann es liegen? für jede hilfe dankbar...

    mit freundlichen Grüssen
     
  11. leopard

    leopard New Member

    unter Systemeinstellungen / Sharing / als admin authentifizieren, im Reiter "Dienste" Windows File Sharing aktivieren; der Mac meldet sich in der Netzwerkumgebung der Domäne als Samba 2.2.3a-Server.
     
  12. logan5

    logan5 New Member

    jo in der domäne ist er jetzt zu sehen habe mit cups einige drucker einstellungen ausprobiert, die zu druckende datei wird zwar auch gesendet, scheint aber nicht beim drucker anzukommen... wir benutzen einen hp4plus mit printserver, der eine feste ip besitzt, muss ich den printserver ansprechen, oder kann ich den drucker direkt ansprechen, bis jetzt konnte ich noch keine erolge vermelden, cups gefällt mir ganz gut, aber bis jetzt druckt er noch nicht, vielen dank erst einmal für deine hilfe ....
     
  13. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    am einfachsten auf dem PC Server die Serives for Macintosh aktivieren, da gelten dann auch die NT/2k Berechtigungen und wenn es ein Win9x ist dann PCMacLAN installieren. Wenn auf dem Server nichts installiert werden darf dann mit Dave den Printer ansprechen der fragt dann nach der Identität.
    Mit SMB sollte auch gehen nur kann ich ausnahmsweise mal nichts zu dem Thema abgeben, da ich NT Server mit SfM im Einsatz hatte und das gut lief und nun auch das entsorgt habe ;-) und es mit einem Netzwerkdrucker ohne vorgeschalteten Printserver auf WinBasis noch besser läuft.
    Ist der Printer direkt am Netz oder nur an den Server lokal angeschlossen un freigegeben.
    Wenn ersteres dann IP Adresse herrausfinden und als TCP/IP Drucker einhängen.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen