Drucken mit Acrobat Reader

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macbike, 23. Juni 2005.

  1. macbike

    macbike ooer eister

    Ich bekomm hier bald ne Krise :cry:

    Ich muss ein PDF Dokument drucken und habe dazu meinen OS 9 PM zur Verfügung, weil mein Drucker nur dort läuft.

    Ich öffne also das PDF Dokument mit Adobe Acrobat Reader 5.0.5 und wähle Drucken aus. Dann noch das OK geben und es kommt die Fehlermeldung, dass zu wenig Arbeitsspeicher vorhanden wäre…dabei sind 400 MB dem Programm zugeteilt!

    Den Acrobat Reader 5.1 kann ich leider nicht installieren, weil der Webinstaller immer hängenbleibt beim runterladen und ich kein eigenständiges Installationspogramm gefunden habe.


    Kann mir jemand sagen, was ich da tun kann um Acrobat zum drucken zu bewegen?
     
  2. Pahe

    Pahe New Member

    Wenn nicht eine Seite für die Druckaufbereitung mehr als 380 Mb braucht, hilft nur in Abschnitten zu drucken (wenige/1 Seite(n) auf einmal) und ansonsten noch mehr Speicher zuzuweisen. Falls das nicht möglich ist, - virtuellen Speicher aktivieren (dann wirds aber sehr langsam!).
     
  3. Florian

    Florian New Member

    Versuch' mal folgendes: In Systemordner>Systemerweiterungen>Printmonitor dieser Systemerweiterung (die eigentlich ein Programm ist) per Apfel-i deutlich mehr Speicher zuweisen.

    Mein Gott, ist das lange her. . .
    Ich hoffe, es hilft,
    Florian
     
  4. macbike

    macbike ooer eister

    Ich bekomms einfach nicht hin, es lässt sich nicht einmal eine einzelne Seite in s/w, die selber auch nur s/w ist drucken, beim Print Monitor auch schon die Speicherzuteilung auf 40 MB erhöht, Acrobat Reader hat 470 MB…

    Was ich mache, es kommt Felhermeldung $0412. Dazu hat Google nur eins zu sagen, man soll 9.2.1 installieren. Ich hatte vorher 9.1. Gemacht, selbes Problem.
    Es war im Zusammenhang mit antiken Druckern wie denen der StyleWriter Reihe, wie ich einen habe, angegeben. Auch Treiber neu installiert, nichts ändert sich…
    Ich erinnere mich nicht, jemals PDFs ausgedruckt zu haben und Acrobat Reader dabei verwendet zu haben. Jede einzelne Seite über PS Elements zu rastern und dann auszudrucken (was geht) ist ja etwas umständlich, aber bis jetzt die einzige Möglichkeit…aber wenn man dann >50 Seiten zu drucken hat, sitzt man schon mal 2 Stunden :crazy:

    Ich glaube ich suche noch mal, ob es einen neueren Treiber gibt (StyleWriter 1200)
     
  5. Florian

    Florian New Member

    OK, noch ein paar Vorschläge aus der verstaubten 9er-Kiste:
    - Hintergrunddruck abschalten
    - dem Dienstprogramm Deines Druckers (hat der StyleWriter sowas?) mehr Speicher zuweisen
    - dem Schreibtischdrucker (falls verwendet) ebenfalls mehr Speicher zuweisen

    Gruß,
    Florian
     
  6. donald105

    donald105 New Member

    Ich weiß ja nicht, wie groß dein dok tatsächlich ist, aber 40 MB als pdf?
    Quatsch.

    Schmeiß den style writer in den müll. Und geh woanders hin zum drucken. Das teil kommt wahrscheinlich mit irgendwelchen bildern nicht zurecht.

    Odre guck mal, was an dem pdf nicht ok sein könnte.
     
  7. macbike

    macbike ooer eister

    Die Lösung war natürlich mal wieder ganz einfach, es lag am Treiber.
    Hatten alle anderen Programme damit kein Problem, wollte doch der Acrobat Reader nicht auf die letzte Version des Treibers verzichten :angry:

    Ich hab noch nen CSW 1500 rumstehen, und da es für den Treiber vom OS gibt, dachte ich, den nehme ich mal und probiere es. Auf der Suche nach neueren Treibern steht doch dann in der Read Me, das auch der SW 1200 unterstützt wird (speziell für den SW 1200 gibt es keine neueren Treiber als ich nicht schon hatte und das man den vom CSW 1500 dafür nehmen soll, steht natürlich nur in dieser einen Read Me…). Also den Treiber genommen und was soll ich sagen, alles geht ohne Probleme, sogar mit Hintergrunddruck, schnell und gut :)

    Also es lag nicht daran, das man den Drucker wegwerfen kann oder das Dokument zu groß/die Bilder dran schuld waren (das Dokument ist nur wenige hundert kb groß und hat keine Bilder drin…).

    Danke an alle für die Vorschläge, jetzt macht drucken erst wieder richtig Spaß, wenn es mit einem Klick wieder geht :)
     
  8. Pahe

    Pahe New Member

    Viele der Vorschläge und Tipps gelten ja immer noch und wenn die Größe Deines Dokuments mal etwas überbordet, so findet sich auch die Anwendung dafür.

    Freut mich dass es so ausgegangen ist und danke auch für die Lösungsmitteilung.
     
  9. macbike

    macbike ooer eister

    Das stimmt :nicken:

    Ich glaube eben noch daran, das die Suche immer wieder funktionieren wird, so das sowas (auch nach der nächsten Umstellung) finden kann… :pirat:

    Da ich gerade bei Hilfe für andere bin, die hier gehen auch damit:

    Color StyleWriter 1500 supports the following printers:

    StyleWriter
    StyleWriter II
    StyleWriter 1200
    Color StyleWriter 1500

    Version ist 2.2.1, die auch bei OS 9.2.1 dabei ist.
     

Diese Seite empfehlen