Drucken mit dem "Panther" im Windows-Netz

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Gudrun, 11. Dezember 2003.

  1. Gudrun

    Gudrun New Member

    Guten Tag,

    obwohl die Konfiguration mit dem "Panther" jetzt leicht zu bewerkstelligen ist, habe ich ein Problem:
    Mein Drucker-Modell Canon S300 wird nicht unterstützt.

    Das Netzwerk besteht aus PC, Notebook(NB) und iMac.
    Bisher habe ich mit drei Druckern gearbeitet:

    PC mit Canon S300
    NB mit Canon BJC 50
    iMac mit Canon S200

    Folgende Betriebssysteme verwende ich:
    PC und NB mit WIN XP
    iMac OS X 10.3("Panther")

    Als "Hauptdrucker" soll der am PC angeschlossene Canon S300 fungieren.
    Der Austausch zwischen PC und NB funktioniert tadellos, aber für den iMac finde ich keine Lösung.
    Über <Drucker-Dienstprogramm >Windows-Drucker >Netzwerkumgebung >MSHEIMNETZ >Auswählen >
    wird mir zwar der Canon S300 angezeigt und als POSTSCRIPT-Drucker in die Druckerliste aufgenommen.
    Der Druckvorgang wird auch eingeleitet, d. h. der Drucker wird initialisiert, aber es erfolgt kein Ausdruck.

    Über <Drucker-Dienstpnogramm >Windows-Drucker >Netzwerkumgebung >MSHEIMNETZ >Auswählen > komme ich auch an dem Menuepunkt >Druckermodell >Canon. Hier finde ich (u. a.) nur den Treiber für den Canon S400.
    Testweise hab' ich es damit probiert und es funktioniert auch, leider stimmen die Proportionen nicht:
    Der Inhalt einer DIN A4-Seite verkleinert sich in etwa auf DIN A5.

    Mit dem besten Dank für Eure Hilfe grüßt Euch
    Gudrun
     
  2. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    selbiges problem hatte ich auch bei einem kunden von mir. ich habe dann einfach die treiber installiert - dann ging es. versuche mal gimpprint vielleicht unterstützen die deinen drucker.

    PS kann net gehen, denn der S300 versteht kein PS.


    cheers

    -xymos.
     
  3. SHX

    SHX New Member

    http://pnm2ppa.sourceforge.net/PPA_networking/PPA_networking-4.html

    so hats bei mir funktioniert!
    ich hab auch winxp mit drucker angeschlossen und das ibook druckt über lan!
    war zuerst skeptisch wegen "fiktiven" drucker installieren - aber das ergebnis spricht für sich
    funktionierte tadellos auf anhieb!

    PS: ich hab das modell
    apple personal laserwriter NTR v2010.192 gewählt (is der letzte unter panter)
    ausserdem hab ich mit alt oder wars die apple taste gedrückt auf drucker auswählen und windows drucker via samba!
    hier ist übrigens mein thread dazu dort wird erklärt wie man samba einsetzt fallst du es nicht weißt!
    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=82761&highlight=drucken
     
  4. Gudrun

    Gudrun New Member

    Hi SHX,

    danke für Deinen Tipp.
    Ich werde erst einmal Deine Anleitung lesen und sie danach gleich ausprobieren.

    Danach melde ich mich wieder.
    Dank und Gruß von
    Gudrun
     
  5. Gudrun

    Gudrun New Member

    Hi SHX,

    bei mir funktioniert es nicht.

    Ich beschreibe jetzt ganz detailiert, wie ich bisher vorgegangen bin, also "Step by Step".

    Drucker-Dienstprogramm aufrufen (Druckerliste ist leer)
    "Hinzufügen" anklicken
    In dem sich öffnenden Fenster wähle ich im oberen Menuepunkt "Windows Drucker" und im unteren "Netzwerkumgebung".
    Jetzt stehen unter Name (blau hinterlegt)
    MSHEIMNETZ
    WORKGROUP

    WORKGROUP und "Auswählen" anklicken bringt kein Ergebnis, deshalb
    MSHEIMNETZ und "Auswählen" anklicken

    Jetzt steht unter Name
    CHICO (ist der Name des PC's)

    CHICO und "Auswählen" anklicken

    Jetzt steht unter Name
    "Drucker" und rechts daneben (unter Kommentar) "Canon S300" - ohne ""
    Wenn ich den Drucker anklicke, wird "Hinzufügen" aktiviert
    ******(Bitte unten weiterlesen)

    Exkurs:
    Wenn ich jetzt "Hinzufügen" anklicke, erscheint ein PostScripDrucker in der Druckerliste.
    Hiermit funktioniert es nicht, der Drucker schaltet sich zwar ein, ein Ausdruck erfolgt aber nicht.

    ******
    Außerdem kann ich unter "Druckermodell:" das Auswahlmenue -"Allgemein" ist vorgegeben - öffnen.
    Jetzt erscheinen die Namen der bekanntesten Drucker-Hersteller.
    Ich habe also CANON gewählt und erhalte als Ergebnis die CUPS-Gimp-Treiber angezeigt. Leider fehlt der Treiber für den Canon S300.
    Jetzt habe ich - Deinem Tipp folgend - APPLE und dann den vor Dir genannten "Personal Laserwriter NTR" gewählt.

    Aber außer der bereits erwähnten Initialisierung des Druckers passiert nichts.

    An welcher Stelle der "Klickerei" habe ich denn einen Fehler gemacht?

    Mit Dank für Deine/Eure Mühe grüßt Euch
    Gudrun
     
  6. SHX

    SHX New Member

    hast du am chico ;) den apple NTR eingerichtet und auch ghostprint,ghostview und redmon installiert?

    steht aber in dem link detailiert drinnen dh das werd ich jetzt nicht hier posten :klimper:
    darin liegt ja der witz damit es funktioniert!

    weil der mac sendet dann praktisch an den apple ntr den druckauftrag und mittels dem programm redmon wird es dann erst zum eigentlichen drucker canon in deinem fall weitergeleitet.
    wenn du dann alles am xp rechner installiert hast sollte es dir möglich sein wenn du auf den fiktiven apple NTR gehst eine testseite auszudrucken am canon.


    beim apple musst du dann im drucker eben dieser apple ntr(am pc)zum auswählen sein. so wie du es probiert hast: drucker dienstprog, hinzufügen, windows drucker,MSHEIMNETZ,Apple NTR.
    is dies nicht der fall gibts noch die 2te möglichkeit:
    beim apple im drucker dienstprogramm mit alt(gedrückt)auf hinzufügen gehen und dann die letzte option(weitere optionen) wählen,
    danach windows drucker via samba wählen.
    du muss dann per hand einen kleinen befehl eingeben
    läuft ca so:
    ip des pcs/MSHEIMNETZ/CHICO/(name des druckers)
    so sollte es eigentlch gehen :)
    ich bin heut den ganzen tag nicht wirklich zuhause
    xmas einkäufe, kann dir erst dann am abend wieder weiterhelfen.

     
  7. Gudrun

    Gudrun New Member

    Guten Tag,

    obwohl die Konfiguration mit dem "Panther" jetzt leicht zu bewerkstelligen ist, habe ich ein Problem:
    Mein Drucker-Modell Canon S300 wird nicht unterstützt.

    Das Netzwerk besteht aus PC, Notebook(NB) und iMac.
    Bisher habe ich mit drei Druckern gearbeitet:

    PC mit Canon S300
    NB mit Canon BJC 50
    iMac mit Canon S200

    Folgende Betriebssysteme verwende ich:
    PC und NB mit WIN XP
    iMac OS X 10.3("Panther")

    Als "Hauptdrucker" soll der am PC angeschlossene Canon S300 fungieren.
    Der Austausch zwischen PC und NB funktioniert tadellos, aber für den iMac finde ich keine Lösung.
    Über <Drucker-Dienstprogramm >Windows-Drucker >Netzwerkumgebung >MSHEIMNETZ >Auswählen >
    wird mir zwar der Canon S300 angezeigt und als POSTSCRIPT-Drucker in die Druckerliste aufgenommen.
    Der Druckvorgang wird auch eingeleitet, d. h. der Drucker wird initialisiert, aber es erfolgt kein Ausdruck.

    Über <Drucker-Dienstpnogramm >Windows-Drucker >Netzwerkumgebung >MSHEIMNETZ >Auswählen > komme ich auch an dem Menuepunkt >Druckermodell >Canon. Hier finde ich (u. a.) nur den Treiber für den Canon S400.
    Testweise hab' ich es damit probiert und es funktioniert auch, leider stimmen die Proportionen nicht:
    Der Inhalt einer DIN A4-Seite verkleinert sich in etwa auf DIN A5.

    Mit dem besten Dank für Eure Hilfe grüßt Euch
    Gudrun
     
  8. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    selbiges problem hatte ich auch bei einem kunden von mir. ich habe dann einfach die treiber installiert - dann ging es. versuche mal gimpprint vielleicht unterstützen die deinen drucker.

    PS kann net gehen, denn der S300 versteht kein PS.


    cheers

    -xymos.
     
  9. SHX

    SHX New Member

    http://pnm2ppa.sourceforge.net/PPA_networking/PPA_networking-4.html

    so hats bei mir funktioniert!
    ich hab auch winxp mit drucker angeschlossen und das ibook druckt über lan!
    war zuerst skeptisch wegen "fiktiven" drucker installieren - aber das ergebnis spricht für sich
    funktionierte tadellos auf anhieb!

    PS: ich hab das modell
    apple personal laserwriter NTR v2010.192 gewählt (is der letzte unter panter)
    ausserdem hab ich mit alt oder wars die apple taste gedrückt auf drucker auswählen und windows drucker via samba!
    hier ist übrigens mein thread dazu dort wird erklärt wie man samba einsetzt fallst du es nicht weißt!
    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=82761&highlight=drucken
     
  10. Gudrun

    Gudrun New Member

    Hi SHX,

    danke für Deinen Tipp.
    Ich werde erst einmal Deine Anleitung lesen und sie danach gleich ausprobieren.

    Danach melde ich mich wieder.
    Dank und Gruß von
    Gudrun
     
  11. Gudrun

    Gudrun New Member

    Hi SHX,

    bei mir funktioniert es nicht.

    Ich beschreibe jetzt ganz detailiert, wie ich bisher vorgegangen bin, also "Step by Step".

    Drucker-Dienstprogramm aufrufen (Druckerliste ist leer)
    "Hinzufügen" anklicken
    In dem sich öffnenden Fenster wähle ich im oberen Menuepunkt "Windows Drucker" und im unteren "Netzwerkumgebung".
    Jetzt stehen unter Name (blau hinterlegt)
    MSHEIMNETZ
    WORKGROUP

    WORKGROUP und "Auswählen" anklicken bringt kein Ergebnis, deshalb
    MSHEIMNETZ und "Auswählen" anklicken

    Jetzt steht unter Name
    CHICO (ist der Name des PC's)

    CHICO und "Auswählen" anklicken

    Jetzt steht unter Name
    "Drucker" und rechts daneben (unter Kommentar) "Canon S300" - ohne ""
    Wenn ich den Drucker anklicke, wird "Hinzufügen" aktiviert
    ******(Bitte unten weiterlesen)

    Exkurs:
    Wenn ich jetzt "Hinzufügen" anklicke, erscheint ein PostScripDrucker in der Druckerliste.
    Hiermit funktioniert es nicht, der Drucker schaltet sich zwar ein, ein Ausdruck erfolgt aber nicht.

    ******
    Außerdem kann ich unter "Druckermodell:" das Auswahlmenue -"Allgemein" ist vorgegeben - öffnen.
    Jetzt erscheinen die Namen der bekanntesten Drucker-Hersteller.
    Ich habe also CANON gewählt und erhalte als Ergebnis die CUPS-Gimp-Treiber angezeigt. Leider fehlt der Treiber für den Canon S300.
    Jetzt habe ich - Deinem Tipp folgend - APPLE und dann den vor Dir genannten "Personal Laserwriter NTR" gewählt.

    Aber außer der bereits erwähnten Initialisierung des Druckers passiert nichts.

    An welcher Stelle der "Klickerei" habe ich denn einen Fehler gemacht?

    Mit Dank für Deine/Eure Mühe grüßt Euch
    Gudrun
     
  12. SHX

    SHX New Member

    hast du am chico ;) den apple NTR eingerichtet und auch ghostprint,ghostview und redmon installiert?

    steht aber in dem link detailiert drinnen dh das werd ich jetzt nicht hier posten :klimper:
    darin liegt ja der witz damit es funktioniert!

    weil der mac sendet dann praktisch an den apple ntr den druckauftrag und mittels dem programm redmon wird es dann erst zum eigentlichen drucker canon in deinem fall weitergeleitet.
    wenn du dann alles am xp rechner installiert hast sollte es dir möglich sein wenn du auf den fiktiven apple NTR gehst eine testseite auszudrucken am canon.


    beim apple musst du dann im drucker eben dieser apple ntr(am pc)zum auswählen sein. so wie du es probiert hast: drucker dienstprog, hinzufügen, windows drucker,MSHEIMNETZ,Apple NTR.
    is dies nicht der fall gibts noch die 2te möglichkeit:
    beim apple im drucker dienstprogramm mit alt(gedrückt)auf hinzufügen gehen und dann die letzte option(weitere optionen) wählen,
    danach windows drucker via samba wählen.
    du muss dann per hand einen kleinen befehl eingeben
    läuft ca so:
    ip des pcs/MSHEIMNETZ/CHICO/(name des druckers)
    so sollte es eigentlch gehen :)
    ich bin heut den ganzen tag nicht wirklich zuhause
    xmas einkäufe, kann dir erst dann am abend wieder weiterhelfen.

     
  13. Gudrun

    Gudrun New Member

    Hi SHX,

    ich hab' in den letzten Tagen die von Dir beschriebenen Möglichkeiten ausprobiert - ohne Erfolg.

    Na ja, vielleicht hab' ich auch nicht alles richtig gemacht.

    Schade, das wäre das "i"-Pünktchen in meinem Netzwerk gewesen ...

    Dank und Gruß von
    Gudrun
     
  14. mausbiber

    mausbiber New Member

  15. Gudrun

    Gudrun New Member

    Hi Mausbiber,

    Dein Tipp war gut.

    Mit dem BJC 8200 klappt es.
    Mit Dank und Gruß
    Gudrun
     

Diese Seite empfehlen