Drucken mit VirtualWin 6 bricht ab

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mtu, 21. Juni 2005.

  1. mtu

    mtu New Member

    Guten Morgen Forumleser
    Habe VirtualWin6 (XP Prof) und einen Samsung ML1250 (USB) Laser-Drucker installiert.
    Bei den Einstellungen von VW kann ich den Drucker zwar aktivieren, die Einstellung wird aber nicht gespeichert. D.h. wenn ich die Einstellungen nochmals öffne sind alle USB Geräte wieder deaktiviert.
    Drucke ich ein Textfile in VW, so sieht alles gut aus (Druckmenu, Vorschau) und der Auftrag wird auch an das "Druckcenter" weitergegeben.
    Das Druckecenter zeigt einen Verbindungsaufbau (Meldung "Drucker wird gesucht") und dann folgt ein Abbruch. Ein Neustart des Auftrags führt zum selben Ergebnis.
    Jemand eine Idee oder einen Tipp?
    Besten Dank im Voraus, Michael
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Das Programm heißt VirtualPC und hat eine ziemlicxh gute eingebaute Hilfsfunktion, in er auch der Umgang mit Mac-Druckern ausführlich beschrieben ist. Am einfachsten funktioniert das über einen virtuellen Drucker. Da musst du nämlich garnichts in Windows einstellen.
    Dass die USB-Geräte jedesmal aktiviert werden müssen, ist leider so.
     
  3. mtu

    mtu New Member

    Danke für den Tipp. Die Hilfe bin ich auch schon durchgegangen und es scheint ja alles "so" einfach!
    Das mit dem virtuellen Drucker werde ich versuchen.
     

Diese Seite empfehlen