Drucken per Infrarot...?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MILE, 30. Dezember 2001.

  1. MILE

    MILE New Member

    Nachdem mich Epson die letzten Monate genug genervt hat und ich meinen Stylus Photo 750 unter X wohl abschreiben kann, bin ich dabei mich nach einem neuen Drucker umzusehen...

    Obwohl ich wegen drucktechnisch guter Erfahrungen wieder zuerst nach einem Epson geschaut habe (ist dämlich, ich weiss...aber die Drucker finde ich nunmal gut...die Treiberpolitik von Epson nicht!), ist mir aufgefallen, dass es von HP gute Drucker mit Infrarot-Schnittstelle gibt...und da ich Kabelsalat hasse und mein TiBook liebe, wäre das vielleicht eine Alternative...!?

    (Dann wäre ich bald wirklich "wireless" - Drucken und Palm abgleichen per IrDA, DSL-Surfen per Airport...Mobilität pur...! :+)

    Deshalb hier die Frage: hat schon jemand Erfahrungen beim Drucken per Infrarot-Verbindung zwischen Mac und HP-Drucker gemacht...?!? Vorzugsweise unter OS X natürlich, denn seit 10.1.2 funktioniert IrDa auch da ja astrein...

    Bin für alle Informationen und Empfehlungen zu dem Thema dankbar...! :+)

    ciao, MILE
     
  2. MILE

    MILE New Member

    Lag das jetzt an den Feiertagen, dass gar keine Antworten kamen...oder hat tatsächlich noch niemand versucht, unter OS X über Infrarot zu drucken...?!? :+(

    ciao, MILE
     
  3. Svenster

    Svenster New Member

    Wer hat behauptet, dass IR gut funktioniert???? Bei mir hat es seit dem Update auf 10.1.2 mindestens 7 kernel panics in Verbindung mit IR gegeben - Handy- Connection gibt's nur, wenn man den Modemtreiber aus dem alten OS in die Library kopiert und benutzt...
    ZU Deiner Frage: Nein Drucken funktioniert nicht über IR (vielleicht in einem der folgenden Updates ... :-()
    Gruß
    Sven
     
  4. buddyudo

    buddyudo New Member

    Habe einen HP 2100 Laserjet mit IR-Schnittstelle, aber AppleTalk geht da nicht. Nimm Dir lieber einen mit einer eingebauten Deskjet IO-Karte, da kommst Du mit Ethernet ran, das werde ich wohl auch müssen (+650 DM).
     
  5. MILE

    MILE New Member

    Also ich hatte bisher beim Einsatz der IrDA-Schnittstelle (TiBook 400, 512 MB, 10.1.2) keinerlei Probleme...weder mit dem Palm noch mit dem Handy...! Deshalb hätte ich die Funktionalität natürlich gerne auch aufs Drucken ausgeweitet...

    Tja, schade...scheint aber wohl noch nicht soweit zu sein...! :+(

    ciao, MILE
     
  6. Uriah

    Uriah New Member

    Hi,
    zu Deiner Frage drucken über IR geht definitiv nicht über OSX 10.1.2 Da der Printmanager die IR Schnittstelle nicht anbietet leider. Denke aber das das auch bald kommen wird. Sonst klappt das unter OS9 problemlos mit den HPs. Schon mal über USB nachgedacht die Schnittstelle ist vorhanden.

    Gruß

    Uriah
     
  7. MILE

    MILE New Member

    Ach was, mein TiBook hat 'ne USB-Schnittstelle...?!? ;+)))
    Oder meintest du den Drucker...?!

    Aber im Ernst, natürlich habe ich bislang immer über USB gedruckt...ist ja auch kein Problem...aber im Rahmen des zunehmenden "mobile computing" hätte ich es gut gefunden, auch hier wieder weniger Kabelwust zu haben, und das Drucken bei Bedarf einfach über IR abzuwickeln...zumal das ja bei anderen Betriebssystemen und - wie du selbst sagst - auch unter OS 9 zu funktionieren scheint...

    Naja, vielleicht hole ich mir trotzdem so einen HP-Drucker mit IR, drucke vorerst über USB, und hoffe darauf, dass Apple spätestens mit OS X 10.2 auch diese Funktionalität nachliefert...

    ciao, MILE
     

Diese Seite empfehlen