Drucken über den Router (wie geht das)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von chiropraktiker, 15. September 2003.

  1. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Hallo,

    ich habe hier einen alten HP Laserjet ML 4 und möchte damit gerne sowohl unter win 2000, OS 9 als auch OSX über meinen Router SMC Baricade ausdrucken.

    Ich hab mir die entsprecheneden teiber (erst einmal für OS9.22) von HP besorgt und installiert.

    Beim Erstellen des Druckersymbols (als TCP/IP Drucker) bekomme ich jedoch nicht unter der Option auswahl der PPDs die eigentlich notwendigen PPDs angezeigt (zumindest steht da nix von wegen Laserjet 4ml).

    Als IP habe ich die IP meines Pouters angegeben, da dieser dann das ganze über den integrierten Printserver auf das pc druckerkabel des Drucker weiter leitet.

    Apple Talk hab ich deaktiviert - brauch ich nicht denk ich mal, weil es ist nur einen Mac Rechner im Netz und mir schmieren unter OS9 sonst einige Programme ab - Surfen geht jedenfalls auch ohne AppleTalk.

    Wenn ich nun aber versuche z.B mit den PPDs von irgendeinem anderen HP-Drucker zu drucken bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    Der tcp/ip Drucker, auf dem sie versuchen auszudrucken, kann keinen Druckauftrag mehr annehmen. Möglicherweise ist die Druckerliste voll.
    Bitte Bla bla Administrator.....

    -88782

    Wie bekomme ich das Ding zum laufen?
     
  2. j.meister

    j.meister New Member

    Das scheint mir ein Konfigurationsproblem des Routers zu sein.

    Ist ein WLAN-DSL-Router, richtig?
    Nehme an, der lässt sich über einen Browser konfigurieren, guck da mal nach.

    Die PPD bekommst Du unter HP.
     
  3. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Hi, zwar kommt bei meinem Router laut logfile was an:

    192.168.2.33:515 send a job to printer.

    Blos unter windoof z.B. kann ich nicht mal den router als drucker auswählen. Ping geht ohne verluste aber im netzwerk wird er mir nicht angezeigt. Der Drucker läuft auf jedenfall wenn ich ihn direkt an den pc anschliesse....
     
  4. Aikon

    Aikon New Member

    Hallo,

    wenn Dein Router einen Druckerport hat, dann müsstest Du den HP auch nutzen können.
    Ich jedenfalls nutze meinen HP 6 MP über den Druckerport eins Asante Routers.

    Geh bei Os 9 auf 'Druckersymbole' und leg einen LPR Drucker an. Dann wählst Du Deine Druckerbeschreibungsdatei aus (die muss natürlich installiert sein, ansonsten von HP runterladen - im Notfall geht aber auch 'Allgemein'). Jetzt trägst Du die IP Adresse sowie den Namen der Warteschlange ein.
    Das müsste lp(LudwigPaul) 192.168...... ein. Dann speicherst Du das. Im Printcenter von OS X machst Du das Gleiche analog.
    Schreib mal ob es funktioniert.
     
  5. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    >>>>>>>>>Geh bei Os 9 auf 'Druckersymbole' und leg einen LPR Drucker an.<<<<<<<

    Wie bitte machst du einen LPR drucker? ich hab nur Apple talk, TCP/IP, Drucker ohne Verbindung, USB Drucker und sichern in Postscript zu Verfügung

    mit warteschleife meinst du:

    lp + ip des Druckers?

    habe es so probiert (als tcp/ip drucker - geht nicht, gleiche fehlermeldung wie unten erwähnt)


    mfg

    Chiropraktiker
     
  6. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Hallo,

    ich habe hier einen alten HP Laserjet ML 4 und möchte damit gerne sowohl unter win 2000, OS 9 als auch OSX über meinen Router SMC Baricade ausdrucken.

    Ich hab mir die entsprecheneden teiber (erst einmal für OS9.22) von HP besorgt und installiert.

    Beim Erstellen des Druckersymbols (als TCP/IP Drucker) bekomme ich jedoch nicht unter der Option auswahl der PPDs die eigentlich notwendigen PPDs angezeigt (zumindest steht da nix von wegen Laserjet 4ml).

    Als IP habe ich die IP meines Pouters angegeben, da dieser dann das ganze über den integrierten Printserver auf das pc druckerkabel des Drucker weiter leitet.

    Apple Talk hab ich deaktiviert - brauch ich nicht denk ich mal, weil es ist nur einen Mac Rechner im Netz und mir schmieren unter OS9 sonst einige Programme ab - Surfen geht jedenfalls auch ohne AppleTalk.

    Wenn ich nun aber versuche z.B mit den PPDs von irgendeinem anderen HP-Drucker zu drucken bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    Der tcp/ip Drucker, auf dem sie versuchen auszudrucken, kann keinen Druckauftrag mehr annehmen. Möglicherweise ist die Druckerliste voll.
    Bitte Bla bla Administrator.....

    -88782

    Wie bekomme ich das Ding zum laufen?
     
  7. j.meister

    j.meister New Member

    Das scheint mir ein Konfigurationsproblem des Routers zu sein.

    Ist ein WLAN-DSL-Router, richtig?
    Nehme an, der lässt sich über einen Browser konfigurieren, guck da mal nach.

    Die PPD bekommst Du unter HP.
     
  8. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Hi, zwar kommt bei meinem Router laut logfile was an:

    192.168.2.33:515 send a job to printer.

    Blos unter windoof z.B. kann ich nicht mal den router als drucker auswählen. Ping geht ohne verluste aber im netzwerk wird er mir nicht angezeigt. Der Drucker läuft auf jedenfall wenn ich ihn direkt an den pc anschliesse....
     
  9. Aikon

    Aikon New Member

    Hallo,

    wenn Dein Router einen Druckerport hat, dann müsstest Du den HP auch nutzen können.
    Ich jedenfalls nutze meinen HP 6 MP über den Druckerport eins Asante Routers.

    Geh bei Os 9 auf 'Druckersymbole' und leg einen LPR Drucker an. Dann wählst Du Deine Druckerbeschreibungsdatei aus (die muss natürlich installiert sein, ansonsten von HP runterladen - im Notfall geht aber auch 'Allgemein'). Jetzt trägst Du die IP Adresse sowie den Namen der Warteschlange ein.
    Das müsste lp(LudwigPaul) 192.168...... ein. Dann speicherst Du das. Im Printcenter von OS X machst Du das Gleiche analog.
    Schreib mal ob es funktioniert.
     
  10. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    >>>>>>>>>Geh bei Os 9 auf 'Druckersymbole' und leg einen LPR Drucker an.<<<<<<<

    Wie bitte machst du einen LPR drucker? ich hab nur Apple talk, TCP/IP, Drucker ohne Verbindung, USB Drucker und sichern in Postscript zu Verfügung

    mit warteschleife meinst du:

    lp + ip des Druckers?

    habe es so probiert (als tcp/ip drucker - geht nicht, gleiche fehlermeldung wie unten erwähnt)


    mfg

    Chiropraktiker
     
  11. Aikon

    Aikon New Member

    Stimmt. Das Wort LPR Drucker hatte ich aus einer Anleitung. Nehmen muss man 'TCP/IP Drucker'.
    Als warteschleife eingeben lp ip des Routers (ludwigpaul 'ein frei' dann 192......

    Wenn Dir der Laserjet in der Auswahl nicht angezeigt wird, dann ist die PPD nicht installiert. Erst neu installieren.

    Wie gesagt mit meinem HP 6 habe ich keine Probleme mit dem drucken. Weder unter OS 9 noch unter OS X. Es gibt nur keine bidirektionale Verbindung mehr, dass heisst, wenn das Papier z.B. alle ist, bekomme ich keine Meldung auf den Bildschirm.
     
  12. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Ich habs jetzt geschafft das so einzustellen, das ich auch Daten vom pc an den router senden kann indem ich den Drucker erst lokal installiert habe - der druckt direkt angeschlossen ohne Probleme - und dann die Anschlüsse im Drucker (Rechtsklick Eigenschaften) geändert habe.

    >>>>>>>2003/09/15 19:05:17 LPR: Client 192.168.2.10:515 send a job to printer<<<<<<<<

    das dumme ist nur, dieser job wird zwar gesendet aber dann wohl irgendwie nicht weiter geleitet an den Drucker, denn diesen Eintrag bekomme ich dann alle 4 sec.

    Der LaserJet 4ml ist von 1993, kann es sein das ich das Ding so gar nicht ansprechen kann (über einen Router) oder ist vielleicht der printserver meiner Barricade im Ar4§! ?

    Die aktuellste Firmware version hab ich jedenfalls drauf gespielt.

    Hat jemand erfahrung speziell mit dem integrierten Printserver dieses Routers?

    mfg

    Chiropraktiker
     
  13. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Hallo,

    ich habe hier einen alten HP Laserjet ML 4 und möchte damit gerne sowohl unter win 2000, OS 9 als auch OSX über meinen Router SMC Baricade ausdrucken.

    Ich hab mir die entsprecheneden teiber (erst einmal für OS9.22) von HP besorgt und installiert.

    Beim Erstellen des Druckersymbols (als TCP/IP Drucker) bekomme ich jedoch nicht unter der Option auswahl der PPDs die eigentlich notwendigen PPDs angezeigt (zumindest steht da nix von wegen Laserjet 4ml).

    Als IP habe ich die IP meines Pouters angegeben, da dieser dann das ganze über den integrierten Printserver auf das pc druckerkabel des Drucker weiter leitet.

    Apple Talk hab ich deaktiviert - brauch ich nicht denk ich mal, weil es ist nur einen Mac Rechner im Netz und mir schmieren unter OS9 sonst einige Programme ab - Surfen geht jedenfalls auch ohne AppleTalk.

    Wenn ich nun aber versuche z.B mit den PPDs von irgendeinem anderen HP-Drucker zu drucken bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    Der tcp/ip Drucker, auf dem sie versuchen auszudrucken, kann keinen Druckauftrag mehr annehmen. Möglicherweise ist die Druckerliste voll.
    Bitte Bla bla Administrator.....

    -88782

    Wie bekomme ich das Ding zum laufen?
     
  14. j.meister

    j.meister New Member

    Das scheint mir ein Konfigurationsproblem des Routers zu sein.

    Ist ein WLAN-DSL-Router, richtig?
    Nehme an, der lässt sich über einen Browser konfigurieren, guck da mal nach.

    Die PPD bekommst Du unter HP.
     
  15. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Hi, zwar kommt bei meinem Router laut logfile was an:

    192.168.2.33:515 send a job to printer.

    Blos unter windoof z.B. kann ich nicht mal den router als drucker auswählen. Ping geht ohne verluste aber im netzwerk wird er mir nicht angezeigt. Der Drucker läuft auf jedenfall wenn ich ihn direkt an den pc anschliesse....
     
  16. Aikon

    Aikon New Member

    Hallo,

    wenn Dein Router einen Druckerport hat, dann müsstest Du den HP auch nutzen können.
    Ich jedenfalls nutze meinen HP 6 MP über den Druckerport eins Asante Routers.

    Geh bei Os 9 auf 'Druckersymbole' und leg einen LPR Drucker an. Dann wählst Du Deine Druckerbeschreibungsdatei aus (die muss natürlich installiert sein, ansonsten von HP runterladen - im Notfall geht aber auch 'Allgemein'). Jetzt trägst Du die IP Adresse sowie den Namen der Warteschlange ein.
    Das müsste lp(LudwigPaul) 192.168...... ein. Dann speicherst Du das. Im Printcenter von OS X machst Du das Gleiche analog.
    Schreib mal ob es funktioniert.
     
  17. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    >>>>>>>>>Geh bei Os 9 auf 'Druckersymbole' und leg einen LPR Drucker an.<<<<<<<

    Wie bitte machst du einen LPR drucker? ich hab nur Apple talk, TCP/IP, Drucker ohne Verbindung, USB Drucker und sichern in Postscript zu Verfügung

    mit warteschleife meinst du:

    lp + ip des Druckers?

    habe es so probiert (als tcp/ip drucker - geht nicht, gleiche fehlermeldung wie unten erwähnt)


    mfg

    Chiropraktiker
     
  18. Aikon

    Aikon New Member

    Stimmt. Das Wort LPR Drucker hatte ich aus einer Anleitung. Nehmen muss man 'TCP/IP Drucker'.
    Als warteschleife eingeben lp ip des Routers (ludwigpaul 'ein frei' dann 192......

    Wenn Dir der Laserjet in der Auswahl nicht angezeigt wird, dann ist die PPD nicht installiert. Erst neu installieren.

    Wie gesagt mit meinem HP 6 habe ich keine Probleme mit dem drucken. Weder unter OS 9 noch unter OS X. Es gibt nur keine bidirektionale Verbindung mehr, dass heisst, wenn das Papier z.B. alle ist, bekomme ich keine Meldung auf den Bildschirm.
     
  19. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Ich habs jetzt geschafft das so einzustellen, das ich auch Daten vom pc an den router senden kann indem ich den Drucker erst lokal installiert habe - der druckt direkt angeschlossen ohne Probleme - und dann die Anschlüsse im Drucker (Rechtsklick Eigenschaften) geändert habe.

    >>>>>>>2003/09/15 19:05:17 LPR: Client 192.168.2.10:515 send a job to printer<<<<<<<<

    das dumme ist nur, dieser job wird zwar gesendet aber dann wohl irgendwie nicht weiter geleitet an den Drucker, denn diesen Eintrag bekomme ich dann alle 4 sec.

    Der LaserJet 4ml ist von 1993, kann es sein das ich das Ding so gar nicht ansprechen kann (über einen Router) oder ist vielleicht der printserver meiner Barricade im Ar4§! ?

    Die aktuellste Firmware version hab ich jedenfalls drauf gespielt.

    Hat jemand erfahrung speziell mit dem integrierten Printserver dieses Routers?

    mfg

    Chiropraktiker
     
  20. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Hallo,

    ich habe hier einen alten HP Laserjet ML 4 und möchte damit gerne sowohl unter win 2000, OS 9 als auch OSX über meinen Router SMC Baricade ausdrucken.

    Ich hab mir die entsprecheneden teiber (erst einmal für OS9.22) von HP besorgt und installiert.

    Beim Erstellen des Druckersymbols (als TCP/IP Drucker) bekomme ich jedoch nicht unter der Option auswahl der PPDs die eigentlich notwendigen PPDs angezeigt (zumindest steht da nix von wegen Laserjet 4ml).

    Als IP habe ich die IP meines Pouters angegeben, da dieser dann das ganze über den integrierten Printserver auf das pc druckerkabel des Drucker weiter leitet.

    Apple Talk hab ich deaktiviert - brauch ich nicht denk ich mal, weil es ist nur einen Mac Rechner im Netz und mir schmieren unter OS9 sonst einige Programme ab - Surfen geht jedenfalls auch ohne AppleTalk.

    Wenn ich nun aber versuche z.B mit den PPDs von irgendeinem anderen HP-Drucker zu drucken bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    Der tcp/ip Drucker, auf dem sie versuchen auszudrucken, kann keinen Druckauftrag mehr annehmen. Möglicherweise ist die Druckerliste voll.
    Bitte Bla bla Administrator.....

    -88782

    Wie bekomme ich das Ding zum laufen?
     

Diese Seite empfehlen