Drucker für den Jaguar

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Tomonage, 14. Oktober 2002.

  1. Tomonage

    Tomonage New Member

    Hallo!

    ich will einem neuen drucker so für bis zu
    200¬ zulegen und wollte eure empfehlungen hören, welcher drucker gut und billig unter dem jaguar einzusetzten ist.

    danke,
    Tomonage
     
  2. hoffmicha

    hoffmicha New Member

    Hallo
    Da ich nicht viel Drucke habe ich mir den Lexmark Z33 zugelegt. Den gab es für unter 50 Euro. Treiber war auf CD dabei nur auf den Seiten von Lexmark habe ich keine Infos gefunden. Ein freundlicher PC User hatte mir den Tipp gegeben das auf der Tereiber CD ein OSX Treiber dabei ist.
    Funktioniert prima und reicht für mich völlig aus.
    Michael
     
  3. maccie

    maccie New Member

    Moin, moin,

    Ich hatte auch einmal einen Z 33. Ging nach ca. 3 Monaten in die Grütze. Schwarzdruck völlig verzerrt.
    Der Support war sehr freundlich, gute Anweisungen per mail, hat leider noch nix gebracht :((
    Die Patronen sind nicht gerade günstig, originale kosten etwa so viel wie ein neuer Drucker.
     
  4. Tomonage

    Tomonage New Member

    Hallo!

    ich will einem neuen drucker so für bis zu
    200¬ zulegen und wollte eure empfehlungen hören, welcher drucker gut und billig unter dem jaguar einzusetzten ist.

    danke,
    Tomonage
     
  5. hoffmicha

    hoffmicha New Member

    Hallo
    Da ich nicht viel Drucke habe ich mir den Lexmark Z33 zugelegt. Den gab es für unter 50 Euro. Treiber war auf CD dabei nur auf den Seiten von Lexmark habe ich keine Infos gefunden. Ein freundlicher PC User hatte mir den Tipp gegeben das auf der Tereiber CD ein OSX Treiber dabei ist.
    Funktioniert prima und reicht für mich völlig aus.
    Michael
     
  6. maccie

    maccie New Member

    Moin, moin,

    Ich hatte auch einmal einen Z 33. Ging nach ca. 3 Monaten in die Grütze. Schwarzdruck völlig verzerrt.
    Der Support war sehr freundlich, gute Anweisungen per mail, hat leider noch nix gebracht :((
    Die Patronen sind nicht gerade günstig, originale kosten etwa so viel wie ein neuer Drucker.
     
  7. Tomonage

    Tomonage New Member

    Hallo!

    ich will einem neuen drucker so für bis zu
    200¬ zulegen und wollte eure empfehlungen hören, welcher drucker gut und billig unter dem jaguar einzusetzten ist.

    danke,
    Tomonage
     
  8. hoffmicha

    hoffmicha New Member

    Hallo
    Da ich nicht viel Drucke habe ich mir den Lexmark Z33 zugelegt. Den gab es für unter 50 Euro. Treiber war auf CD dabei nur auf den Seiten von Lexmark habe ich keine Infos gefunden. Ein freundlicher PC User hatte mir den Tipp gegeben das auf der Tereiber CD ein OSX Treiber dabei ist.
    Funktioniert prima und reicht für mich völlig aus.
    Michael
     
  9. maccie

    maccie New Member

    Moin, moin,

    Ich hatte auch einmal einen Z 33. Ging nach ca. 3 Monaten in die Grütze. Schwarzdruck völlig verzerrt.
    Der Support war sehr freundlich, gute Anweisungen per mail, hat leider noch nix gebracht :((
    Die Patronen sind nicht gerade günstig, originale kosten etwa so viel wie ein neuer Drucker.
     
  10. fundig

    fundig New Member

    Habe mir heute bei http://www.mindfactory.de den Epson Stylus Photo 830 bestellt.
    Kostet 131 Euro (Versandkostenfrei), der Drucker kann randlos DIN- A4, geht unter 9.x und 10.x, 6 Druckfarben.
    Herz, was willst du mehr :)

    Jörg
     
  11. LutzBuechner

    LutzBuechner New Member

    Tach zusammen,

    sorry, wenn ich mich einklinke.
    Ich habe einen EPSON Stylus Color 460. Läuft unter Classic einwandfrei, unter Jaguar leider gar nicht. Kann man da etwas machen, oder muss hier ein neuer Drucker her ? (Treiber sind auf der EPSON - Website nicht zu finden). Gibt es sonst 'nen Trick ??

    Grüße,

    Lutz
     
  12. hoffmicha

    hoffmicha New Member

    Hummel Hummel
    Ich habe noch keine Probleme mit den Drucker.
    Allerding sind die Tintenpatronen leider bei allen Druckern sehr teuer, so daß man sich ja fast immer einen neuen günstigen Drucker kaufen kann wenn die Patronen leer sind... Kann ja auch nicht im Sinne des Erfinders sein.

    Michael
     
  13. fundig

    fundig New Member

    Habe auch noch einen Stylus Color 600 rumstehen, da ist unter X nichts mit zu machen.
    Unter 9.2 lief er per Stealth Port (serielle Schnittstelle) im G4, aber auch dieser Stealth Port wird unter X nicht unterstützt.
    Am besten ist, du verkaufst den alten Drucker bei eBay und kaufst dir dann einen neuen :))

    Jörg
     

Diese Seite empfehlen