Drucker nicht mehr verfügbar

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bhelfer, 14. August 2002.

  1. bhelfer

    bhelfer New Member

    Kennt jemand diese Meldung: "Die Druckdatei "xxx" wird in den Papierkorb bewegt, weil der Drucker, für den diese Druckdatei erzeugt wurde, nicht mehr verfügbar ist"? Mein Mac (G4, 500 Mhz., MacOS 9.02, Drucker ist ein hp Deskjet 930 C an der USB-Schnittstelle) sagt mir das seit gestern jedesmal, wenn ich aus irgendeinem Programm drucken will. Was allerdings geht, ist das Ausdrucken einer Testdatei aus dem hp-eigenen Dienstprogramm. Im System-Profiler wird der Drucker auch angezeigt. Neuinstallation der Drucker-Software war nutzlos, ebenso das wiederholte Auswählen des Druckers über "Auswahl". Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende und kann mir absolut nicht erklären, wie der Fehler zustandekommt. Andere Geräte an demselben USB-Hub (Scanner, CD-Brenner) funktionieren, das externe Diskettenlaufwerk und die Docking-Station des Handhelds funktionieren allerdings auch nicht.
    Kann das alles mit dem Einbau einer zweiten Festplatte (IBM Deskstar 80 GB, 7200 rpm) zu tun haben? Ich habe aber nur meine eigenen Daten und eine Sicherheitskopie der Systemdaten und Programme auf der neuen Festplatte, die ursprüngliche Installation habe ich nicht verändert (zumindest nicht wissentlich).
    Hat jemand eine Idee?
    Gruß, Barbara
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, bhelfer, willkommen im Forum!

    Hast Du mal die Druckersoftware mittels Installierers von der hp-software-CD komplett deinstalliert und dann aus dem Internet bei hp einen neuen Treiber gezogen? Das wäre einen Versuch wert, denke ich. Ich habe den selben Drucker wie Du, und dessen - anders gelagerte - Macken verschwanden mit der frischen software.

    Singer
     
  3. alfa

    alfa New Member

    Hallo bhelfer,
    versuch einfach mal den neuesten Druckertreiber von HP runterzuladen.
    Dann müßte es gehen.
    Gruß
    alfa
     
  4. bhelfer

    bhelfer New Member

    Danke Euch beiden, hat tatsächlich geklappt! - wenn ich mich jetzt natürlich frage, was da passiert ist und wieso dieses blöde Gerät von einem Tag auf den anderen einen neuen Treiber verlangt ...
    Aber egal, Hauptsache, es läuft.
    Gruß, Barbara
     
  5. alfa

    alfa New Member

    schönen Abend noch :)
    alfa
     
  6. Singer

    Singer Active Member

    Naja, Du weißt schon: Mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als unsere Schulweisheit etc...

    :)

    Gute Nacht

    Singer
     
  7. bhelfer

    bhelfer New Member

    Kennt jemand diese Meldung: "Die Druckdatei "xxx" wird in den Papierkorb bewegt, weil der Drucker, für den diese Druckdatei erzeugt wurde, nicht mehr verfügbar ist"? Mein Mac (G4, 500 Mhz., MacOS 9.02, Drucker ist ein hp Deskjet 930 C an der USB-Schnittstelle) sagt mir das seit gestern jedesmal, wenn ich aus irgendeinem Programm drucken will. Was allerdings geht, ist das Ausdrucken einer Testdatei aus dem hp-eigenen Dienstprogramm. Im System-Profiler wird der Drucker auch angezeigt. Neuinstallation der Drucker-Software war nutzlos, ebenso das wiederholte Auswählen des Druckers über "Auswahl". Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende und kann mir absolut nicht erklären, wie der Fehler zustandekommt. Andere Geräte an demselben USB-Hub (Scanner, CD-Brenner) funktionieren, das externe Diskettenlaufwerk und die Docking-Station des Handhelds funktionieren allerdings auch nicht.
    Kann das alles mit dem Einbau einer zweiten Festplatte (IBM Deskstar 80 GB, 7200 rpm) zu tun haben? Ich habe aber nur meine eigenen Daten und eine Sicherheitskopie der Systemdaten und Programme auf der neuen Festplatte, die ursprüngliche Installation habe ich nicht verändert (zumindest nicht wissentlich).
    Hat jemand eine Idee?
    Gruß, Barbara
     
  8. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, bhelfer, willkommen im Forum!

    Hast Du mal die Druckersoftware mittels Installierers von der hp-software-CD komplett deinstalliert und dann aus dem Internet bei hp einen neuen Treiber gezogen? Das wäre einen Versuch wert, denke ich. Ich habe den selben Drucker wie Du, und dessen - anders gelagerte - Macken verschwanden mit der frischen software.

    Singer
     
  9. alfa

    alfa New Member

    Hallo bhelfer,
    versuch einfach mal den neuesten Druckertreiber von HP runterzuladen.
    Dann müßte es gehen.
    Gruß
    alfa
     
  10. bhelfer

    bhelfer New Member

    Danke Euch beiden, hat tatsächlich geklappt! - wenn ich mich jetzt natürlich frage, was da passiert ist und wieso dieses blöde Gerät von einem Tag auf den anderen einen neuen Treiber verlangt ...
    Aber egal, Hauptsache, es läuft.
    Gruß, Barbara
     
  11. alfa

    alfa New Member

    schönen Abend noch :)
    alfa
     
  12. bhelfer

    bhelfer New Member

    Kennt jemand diese Meldung: "Die Druckdatei "xxx" wird in den Papierkorb bewegt, weil der Drucker, für den diese Druckdatei erzeugt wurde, nicht mehr verfügbar ist"? Mein Mac (G4, 500 Mhz., MacOS 9.02, Drucker ist ein hp Deskjet 930 C an der USB-Schnittstelle) sagt mir das seit gestern jedesmal, wenn ich aus irgendeinem Programm drucken will. Was allerdings geht, ist das Ausdrucken einer Testdatei aus dem hp-eigenen Dienstprogramm. Im System-Profiler wird der Drucker auch angezeigt. Neuinstallation der Drucker-Software war nutzlos, ebenso das wiederholte Auswählen des Druckers über "Auswahl". Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende und kann mir absolut nicht erklären, wie der Fehler zustandekommt. Andere Geräte an demselben USB-Hub (Scanner, CD-Brenner) funktionieren, das externe Diskettenlaufwerk und die Docking-Station des Handhelds funktionieren allerdings auch nicht.
    Kann das alles mit dem Einbau einer zweiten Festplatte (IBM Deskstar 80 GB, 7200 rpm) zu tun haben? Ich habe aber nur meine eigenen Daten und eine Sicherheitskopie der Systemdaten und Programme auf der neuen Festplatte, die ursprüngliche Installation habe ich nicht verändert (zumindest nicht wissentlich).
    Hat jemand eine Idee?
    Gruß, Barbara
     
  13. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, bhelfer, willkommen im Forum!

    Hast Du mal die Druckersoftware mittels Installierers von der hp-software-CD komplett deinstalliert und dann aus dem Internet bei hp einen neuen Treiber gezogen? Das wäre einen Versuch wert, denke ich. Ich habe den selben Drucker wie Du, und dessen - anders gelagerte - Macken verschwanden mit der frischen software.

    Singer
     
  14. alfa

    alfa New Member

    Hallo bhelfer,
    versuch einfach mal den neuesten Druckertreiber von HP runterzuladen.
    Dann müßte es gehen.
    Gruß
    alfa
     
  15. bhelfer

    bhelfer New Member

    Danke Euch beiden, hat tatsächlich geklappt! - wenn ich mich jetzt natürlich frage, was da passiert ist und wieso dieses blöde Gerät von einem Tag auf den anderen einen neuen Treiber verlangt ...
    Aber egal, Hauptsache, es läuft.
    Gruß, Barbara
     
  16. alfa

    alfa New Member

    schönen Abend noch :)
    alfa
     
  17. Singer

    Singer Active Member

    Naja, Du weißt schon: Mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als unsere Schulweisheit etc...

    :)

    Gute Nacht

    Singer
     
  18. bhelfer

    bhelfer New Member

    Oh, verflixt, jetzt muss ich das Ganze doch noch mal aufwärmen. Habe mittlerweile meinen Rechner ziemlich traktiert, OS X 10.2 installiert, zunächst lief alles bestens. Plötzlich wieder das gleiche Problem wie oben beschrieben. Und alles mit neuesten Treibern  ???
    Ich habe jetzt ziemlich rumprobiert und alles mit den unterschiedlichsten Konfigurationen getestet, raus kam folgendes:
     Auf einer Partition mit meinem alten System 9.02 läuft alles reibungslos.
     Auf einer Partition mit OS 9.1 hatte ich zunächst die Fehlermeldung, kann aber drucken, wenn ich den Hintergrunddruck ausschalte.
     Unter OS X 10.2 stürzen seit heute morgen alle Programme ab, sobald ich Apfel-P drücke. Gestern kam noch diese blöde Fehlermeldung, heute kann ich nicht mal mehr den Dialog aufrufen (um evtl. den Hintergrunddruck auszuschalten).
    Any idea?
    Lasst Euch Zeit mit der antwort, bin erst Sonntag abend wieder da.
    Danke!
     

Diese Seite empfehlen