Drucker oder AppleTalk-Kabel?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von danilatore, 24. November 2001.

  1. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Drucker und AppleTalk-Kabel - wie kann ich diese unterscheiden?
    kann das eine was das andere auch kann?
     
  2. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Hallo,
    anscheinend gibt es noch Leute, die eine AppleTalk-Verkabelung machen wollen. Im Prinzip kann ich davon nur abraten. Aber dennoch...

    Das AppleTalk-Kabel hat vier Pins, die serielle Schnittstelle (Druckerkabel) hat mehr. Das AppleTalk-Kabel wird nie direkt an den Mac angeschlossen, sondern immer über einen Transceiver. Dies ist eine kleine Box, die über einen kurzen Kabelschwanz an den Mac angeschlossen wird. Dieser kurze Kabelschwanz ist übrigens ein normales serielles Kabel, das einen seriellen Port des Mac angeschlossen wird (Druckerport oder Modemport).
    Also noch einmal: Alle Kabel, die man in die seriellen Schnittstellen des MAC hineinstecken kann, sind Drucker- oder Modemkabel. Ein AppleTalk-Kabel hingegen passt niemals in eine Buchse des Macs.

    Thomas
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    @thomas, ich wollte eigendlich nur `n drucker anschliessen.
    &:-|
     
  4. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Du brauchst zwei so kleini AppleTalk/LocalTalk Böxli (auch PhoneNet Adapter geh'n). Eine kommt an den Rechner (trad. Druckeranschluss), die andere an den Drucker. Verbunden werden beide mit dem Kabel, wie es der Kollege beschrieben hat.

    Hast Du weitere Rechner per Ethernet vernetzt, können die per LocalTalk Bridge (kostenlose Software, s. Apple Support) auf den Drucker zugreifen.

    Diese Lösung ist -was viele nicht wissen- genauso schnell wie ein teurer Printserver.

    Also Leute, werft Eure LocalTalk Adapter nicht so schnell weg!
     

Diese Seite empfehlen