Drucker Xerox Phaser 6250

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von vf47, 25. Februar 2004.

  1. vf47

    vf47 New Member

    Ich habe seit einigen Tagen einen Xerox Phaser 6250 im Einsatz. Er ist schnell und druckt auf den ersten Blick ganz gut. Der zweite Blick offenbart jedoch erhebliche Mängel im Druck.

    Malt man im Photoshop eine einfache Linie 1 Punkt, so ist diese im Ausdruck erkennbar gerastert. Farbige Schrift hat einen farbigen Rand, da offensichtlich die Farben nicht exakt übereinander gedruckt werden und normale schwarze Schrift erscheint zu fett.

    Der Drucker hat angeblich 2400x600 dpi, mir erscheint er wie ein 100 dpi Drucker. Die Effekte treten übrigens auch auf, wenn man diesen Drucker über Windows mit einem Windowstreiber ansteuert.

    Kennt jemand diesen Drucker, hat ihn im Einsatz und kann ähnliches berichten? Kennt jemand vielleicht eine Lösung?

    Vielen Dank für die Mühe.
     
  2. vf47

    vf47 New Member

    Die Frage hat sich erledigt. Ich habe diesen Schrottdrucker
    zurückgegeben.

    An dieser Stelle möchte ich jedoch einen kurzen Bericht über den Xerox Phaser 6250 abgeben.

    Zusammenfassend kann ich sagen: Der Drucker druckt in einer unverschämt schlechten Qualität.

    Der Xerox-Techniker war bei mir im Büro und musste eingestehen, dass der Drucker das nicht besser kann. Alle Drucker dieses Typs würden so drucken!!!

    Die Mängel im einzelnen:

    Der Drucker bringt die Grundfarben nicht korrekt zur Deckung. Eine Schrift, die sich aus mehreren Grundfarben zusammensetzt, besitzt einen farbigen Schatten.

    Schrift wird generell sehr unscharf gedruckt, auch in Schwarz! Die Strichdicke der Schrift ist sehr dick, so dass sie aussieht, als sei es Fettschrift.

    Feine Linien sind erkennbar gerastert und das bei einer angeblichen Auflösung von 2400 dpi. Vielleicht ist das der Grund, warum die Schriften etwas fetter gedruckt werden.

    Einzige Vorteile dieses Druckers sind:

    Sehr hohe Geschwindigkeit (24 Seiten/min Farbe und S/W)
    Extrem schnelle Postscriptinterpretation


    Wenn also jemand von Euch überlegt, diesen Drucker zu kaufen, schaut Euch unbedingt vorher einen Ausdruck an. Am besten von einem eigenen Dokument. Und nehmt einen Vergleichsausdruck dieses Dokuments von einem anderen Druckers mit. Dann fallen die Druckqualitätsmängel noch besser ins Auge.
     

Diese Seite empfehlen