Drucker zieht Papier schräg ein

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macintosch, 7. Juni 2004.

  1. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo

    mein Canon S330 Photo zieht neuerdings das Papier schräg ein ?
    Hab weder draufgehauen noch sonst was...lediglich immer die Patronen gewechselt - sonst nix ?
    Hab ihn ziemlich lange im Eck stehen gehabt und nur ab und an gedruckt - weil Laserdrucker. Aber ich bräuchte ihn...

    Erst zieht er das Papier gerade ein und dann legt er los...und dann gibt es einen kleinen Ruck und das Papier kommt leicht schräg...somit auch der Ausdruck.

    Hat jemand eine Idee, ob man da an den Einzugsrollen etwas einstellen kann ?

    Gruss
     
  2. TAOG

    TAOG New Member

    da werden wohl die papierrollen verstaubt sein. das sind die, die das papier aus dem fach "lutschen" im warsten sinne des wortes.
    normaler weise ist der gummi so weich das das papier dadurch eingezogen wird. ist aber staub drauf wird die oberfläche des gummis glatt und im alter auch hart.

    bei einigen photopapier packungen sind extra kartons anbei die einen klebestreifen für die reinigung der gummirollen haben.
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    ..und übers BJ-Printer-Utility kann man dann die Andruckwalzen reinigen.
     
  4. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Einstellen vielleicht nicht, aber reinigen. Bei mir liegen noch so altertümliche Teile herum, die wir früher Radiergummi nannten. Die abgeriebenen Gummipartikel müssen danach mit einem Kleinsauger oder einem Blasebalg entfernt werden. Vom Reinspucken rate ich ab.
     
  5. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo

    mein Canon S330 Photo zieht neuerdings das Papier schräg ein ?
    Hab weder draufgehauen noch sonst was...lediglich immer die Patronen gewechselt - sonst nix ?
    Hab ihn ziemlich lange im Eck stehen gehabt und nur ab und an gedruckt - weil Laserdrucker. Aber ich bräuchte ihn...

    Erst zieht er das Papier gerade ein und dann legt er los...und dann gibt es einen kleinen Ruck und das Papier kommt leicht schräg...somit auch der Ausdruck.

    Hat jemand eine Idee, ob man da an den Einzugsrollen etwas einstellen kann ?

    Gruss
     
  6. TAOG

    TAOG New Member

    da werden wohl die papierrollen verstaubt sein. das sind die, die das papier aus dem fach "lutschen" im warsten sinne des wortes.
    normaler weise ist der gummi so weich das das papier dadurch eingezogen wird. ist aber staub drauf wird die oberfläche des gummis glatt und im alter auch hart.

    bei einigen photopapier packungen sind extra kartons anbei die einen klebestreifen für die reinigung der gummirollen haben.
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    ..und übers BJ-Printer-Utility kann man dann die Andruckwalzen reinigen.
     
  8. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Einstellen vielleicht nicht, aber reinigen. Bei mir liegen noch so altertümliche Teile herum, die wir früher Radiergummi nannten. Die abgeriebenen Gummipartikel müssen danach mit einem Kleinsauger oder einem Blasebalg entfernt werden. Vom Reinspucken rate ich ab.
     
  9. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo

    mein Canon S330 Photo zieht neuerdings das Papier schräg ein ?
    Hab weder draufgehauen noch sonst was...lediglich immer die Patronen gewechselt - sonst nix ?
    Hab ihn ziemlich lange im Eck stehen gehabt und nur ab und an gedruckt - weil Laserdrucker. Aber ich bräuchte ihn...

    Erst zieht er das Papier gerade ein und dann legt er los...und dann gibt es einen kleinen Ruck und das Papier kommt leicht schräg...somit auch der Ausdruck.

    Hat jemand eine Idee, ob man da an den Einzugsrollen etwas einstellen kann ?

    Gruss
     
  10. TAOG

    TAOG New Member

    da werden wohl die papierrollen verstaubt sein. das sind die, die das papier aus dem fach "lutschen" im warsten sinne des wortes.
    normaler weise ist der gummi so weich das das papier dadurch eingezogen wird. ist aber staub drauf wird die oberfläche des gummis glatt und im alter auch hart.

    bei einigen photopapier packungen sind extra kartons anbei die einen klebestreifen für die reinigung der gummirollen haben.
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    ..und übers BJ-Printer-Utility kann man dann die Andruckwalzen reinigen.
     
  12. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Einstellen vielleicht nicht, aber reinigen. Bei mir liegen noch so altertümliche Teile herum, die wir früher Radiergummi nannten. Die abgeriebenen Gummipartikel müssen danach mit einem Kleinsauger oder einem Blasebalg entfernt werden. Vom Reinspucken rate ich ab.
     

Diese Seite empfehlen