Druckerauswahl unter OS9

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von meisterleise, 18. September 2003.

  1. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ein Windows-Kumpel hat einen alten Mac (Umax 150 MhZ) und einen noch älteren Tekronix Phaser 300X bei eBay ergattert. Nun wollte ich ihm helfen, den Drucker an der ollen Kiste zum Laufen zu kriegen, habe jedoch kläglich versagt. Vielleicht habt ihr noch Tips?

    Also erstmal vorweg:
    Drei Drucker hat er insegesamt angeschlossen:
    Einen Expson 740 über USB
    Einen HP LaserJet 4MV über Ethernetkabel
    Und den Phaser über den Seriellen Druckerport

    Was mich stutzig macht: Wenn ich in der Auswahl den Laserwriter 8 auswähle, erscheint in der Druckerauswahl rechts nichts. Dennoch lässt sich auf dem HP drucken (Die HP Druckerbeischreibung liegt im Ordner Druckerbeschreibungen). Müsste im rechten Feld der Auswahl nicht der Drucker erscheinen?

    Für den Phaser haben wir einen Treiber runtergeladen. Lege ich den in die Systemerweiterungen, erscheint er jedoch nicht in der Auswahl (Bauja 1997 - vielleicht zu alt?) Kann ich stattdessen einen anderen nehmen?

    Hat jemand so viele Drucker an 3 unterschiedlichen Schnittstellen angeschlossen? Ist das ein Problem oder kann man das einfach machen?
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    gab es unter 9 nicht ein Programm zum Konfigurieren der Laserdrucker? Ich meine jetzt nicht die "Auswahl" sondern ein Programm, mit dem man dem Drucker sagen kann, wie er zu Drucken hat (Startseite, Papierformat, Papiereinzug, Schriften usw.)
    Ansonsten sollte der Drucker schon unter Laserwriter 8 auf der rechten Seite auftauchen. 1997 ist definitiv nicht zu alt, habe hier noch einen Laserwriter 12/640 aus der Zeit, und der druckt und druckt und druckt...
     
  3. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Macci, du meinst wahscheilich »Druckersymbole Dienstprogramm«. Damit haben wir auch den HP eingerichtet, kamen bei dem Phaser jedoch nicht weiter, weil das Programm für die serielle Schnittstelle nichts anbietet.
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

  5. j.meister

    j.meister New Member

    Guck mal im Apppletalk-Kontrollfeld.
    Warscheinlich musst Du da "Druckeranschluss" auswählen und kannst dann auf dem Textronix drucken.
    Um den HP zu benutzen musst Du dann wieder auf "Ethernet" zurückschalten, es sei denn, du benutzt den Trick mit dem Druckersymbole Dienstprogramm, den mein Namensvetter erwähnt hat.
    Damit kannst Du einen Schreibtischdrucker einrichten, der über TCP/IP angesprochen wird. TCP/IP muss auf beiden Geräten entsprechend eingerichtet sein.
     
  6. j.meister

    j.meister New Member

    Unterstützt der UMAX denn USB?
     
  7. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Danke!
    Der erste Link könnte eine Hilfe sein.
    Das Problem ist nur, dass ich gar nicht verstehe, was eine AppleTalk Zone ist und wie man sie ändert ???
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    da kann ich dir im Moment leider nicht weiterhelfen, da hier alles seit 2 Jahren unter X läuft...habe zuhause noch einen 8500er Macmit 9.1, da kann ich ja mal nachsehen, wie man die Appletalk-Zone ändert. Normalerweise sollte er alle Zonen automatisch finden (sonst hiesse es nicht AppleTalk ;)).
    Der andere Tip von J.Meister ist aber auch nicht zu verachten...schau mal in die TCP/IP-Einstellungen...
     
  9. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Danke für eure Hilfe!

    trotzdem: :angry:
    irgendwie alles mächtig kompliziert und undurchsichtig. Verstehe vor allen Dingen nicht, warum die Drucker in der Auswahl nicht auf der rehten Seite erscheinen, man aber trotzdem auf dem HP drucken kann.
    Wenn ich das verstehen würde, wäre ich möglicherweise einen Schritt weiter…
     
  10. j.meister

    j.meister New Member

    appletalk zone musst du gar nicht ändern. das konfiguriert sich selbst (und erzeugt dabei einen mords protocol-overhead, deshalb kann man's bei os x abschalten).
    wenn der hp nicht in der auswahl erscheint wird er warscheinlich über tcp/ip angesprochen, das sieht man in der auswahl nicht. den würde ich einfach ganz in ruhe lassen wenn er brav druckt, und nur nach dem appletalk sehen.
     
  11. j.meister

    j.meister New Member

    tcp/ip und appletalk sind verschiedene netzwerkprotokolle, die unabhängig von einander über verschiedene medien (oder ein gemeinsames, z.b. ethernet) funktionieren.

    unter os9 wird appletalk immer nur für eine schnittstelle unterstützt (z.b. den seriellen anschluss), wärend tcp/ip für eine andere aktiviert sein kann (z.b. ethernet).
     
  12. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ein Windows-Kumpel hat einen alten Mac (Umax 150 MhZ) und einen noch älteren Tekronix Phaser 300X bei eBay ergattert. Nun wollte ich ihm helfen, den Drucker an der ollen Kiste zum Laufen zu kriegen, habe jedoch kläglich versagt. Vielleicht habt ihr noch Tips?

    Also erstmal vorweg:
    Drei Drucker hat er insegesamt angeschlossen:
    Einen Expson 740 über USB
    Einen HP LaserJet 4MV über Ethernetkabel
    Und den Phaser über den Seriellen Druckerport

    Was mich stutzig macht: Wenn ich in der Auswahl den Laserwriter 8 auswähle, erscheint in der Druckerauswahl rechts nichts. Dennoch lässt sich auf dem HP drucken (Die HP Druckerbeischreibung liegt im Ordner Druckerbeschreibungen). Müsste im rechten Feld der Auswahl nicht der Drucker erscheinen?

    Für den Phaser haben wir einen Treiber runtergeladen. Lege ich den in die Systemerweiterungen, erscheint er jedoch nicht in der Auswahl (Bauja 1997 - vielleicht zu alt?) Kann ich stattdessen einen anderen nehmen?

    Hat jemand so viele Drucker an 3 unterschiedlichen Schnittstellen angeschlossen? Ist das ein Problem oder kann man das einfach machen?
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    gab es unter 9 nicht ein Programm zum Konfigurieren der Laserdrucker? Ich meine jetzt nicht die "Auswahl" sondern ein Programm, mit dem man dem Drucker sagen kann, wie er zu Drucken hat (Startseite, Papierformat, Papiereinzug, Schriften usw.)
    Ansonsten sollte der Drucker schon unter Laserwriter 8 auf der rechten Seite auftauchen. 1997 ist definitiv nicht zu alt, habe hier noch einen Laserwriter 12/640 aus der Zeit, und der druckt und druckt und druckt...
     
  14. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Macci, du meinst wahscheilich »Druckersymbole Dienstprogramm«. Damit haben wir auch den HP eingerichtet, kamen bei dem Phaser jedoch nicht weiter, weil das Programm für die serielle Schnittstelle nichts anbietet.
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

  16. j.meister

    j.meister New Member

    Guck mal im Apppletalk-Kontrollfeld.
    Warscheinlich musst Du da "Druckeranschluss" auswählen und kannst dann auf dem Textronix drucken.
    Um den HP zu benutzen musst Du dann wieder auf "Ethernet" zurückschalten, es sei denn, du benutzt den Trick mit dem Druckersymbole Dienstprogramm, den mein Namensvetter erwähnt hat.
    Damit kannst Du einen Schreibtischdrucker einrichten, der über TCP/IP angesprochen wird. TCP/IP muss auf beiden Geräten entsprechend eingerichtet sein.
     
  17. j.meister

    j.meister New Member

    Unterstützt der UMAX denn USB?
     
  18. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Danke!
    Der erste Link könnte eine Hilfe sein.
    Das Problem ist nur, dass ich gar nicht verstehe, was eine AppleTalk Zone ist und wie man sie ändert ???
     
  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    da kann ich dir im Moment leider nicht weiterhelfen, da hier alles seit 2 Jahren unter X läuft...habe zuhause noch einen 8500er Macmit 9.1, da kann ich ja mal nachsehen, wie man die Appletalk-Zone ändert. Normalerweise sollte er alle Zonen automatisch finden (sonst hiesse es nicht AppleTalk ;)).
    Der andere Tip von J.Meister ist aber auch nicht zu verachten...schau mal in die TCP/IP-Einstellungen...
     
  20. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Danke für eure Hilfe!

    trotzdem: :angry:
    irgendwie alles mächtig kompliziert und undurchsichtig. Verstehe vor allen Dingen nicht, warum die Drucker in der Auswahl nicht auf der rehten Seite erscheinen, man aber trotzdem auf dem HP drucken kann.
    Wenn ich das verstehen würde, wäre ich möglicherweise einen Schritt weiter…
     

Diese Seite empfehlen