Druckerprobleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ellenna, 30. September 2004.

  1. ellenna

    ellenna New Member

    hallo

    habe einen HP Deskjet 930 CM, MacOS 10.3.5 und wiederbefüllte Patronen, aber die Druckersoftware zeigt an das die schwarze Patrone leer ist obwohl sie voll ist.
    Wie bekomme ich das Teil wieder zu laufen ?

    danke
     
  2. tYPOmAC

    tYPOmAC New Member

    Hi,

    vielleicht ist ja irgendwas
    verschmutzt.

    Soweit ich weiß wird der
    Tintenstand über eine
    Photozelle an den Rechner
    übermittelt.

    Vielleicht hilft es ja wenn
    du mal mit einem Taschen-
    tuch die Patrone abwischst.


    Gruß
    tYPO
     
  3. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    Das sieht ja aus wie ein Gedicht!

    :D

    Vielleicht hilft es, die Patrone einfach nochmal rauszunehmen und wieder reinzustecken, aber das hast du sicher schon getan.

    Und wenn du im Drucker-Dienstprogramm mal in der Werkzeugleiste auf „Konfiguration“ klickst, öffnet sich die HP Inkjet Toolbox, wo man verschiedene Dinge checken kann, zum Beispiel den Tintenstand. Außerdem kann man dort Testen, Reinigen, Kalibrieren, Unterstützung und Registrieren!
     
  4. tYPOmAC

    tYPOmAC New Member


    nö, einfach nur schöne
    schmallauffende Flatter-
    satz-Zeilen.

    :D
     
  5. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    2010, das Jahr in dem der automatische Umbruch in vBulletin Einzug gehalten hat …

    :tongue:
     
  6. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Mir hat neulich mein Händler gesagt, dass in den Druckpatronen seit einiger Zeit ein Chip eingebaut ist, der dem Rechner meldet wenn die Patrone leer ist. Der muss dann irgendwie zurückgesetzt werden, aber frag mich nich wie. HP will so wohl sicherstellen, dass die Leute nicht Nachfüllen. Lässt sich aber inzwischen doch umgehen.
    micha
     
  7. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    mit einer laut anzeige leeren schwarzen hp patrone habe ich noch 62 seiten im normal modus gedruckt. mit der kombi farbe und photo im hp noch 14 ausdrucke high quality in 24x18 ...

    dieses vorgaukeln die patrone sei leer ist schlicht und ergreifend BETRUG.
     
  8. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    62 Seiten sind bei einer vollen Patrone auch nicht genug.

    Ich denke, es liegt wirklich daran, dass sie wiederbefüllt wurde und der Drucker das gemerkt hat.
     
  9. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    62 seiten mit einer laut anzeige leeren patrone.
    ist doch egal was die birnchen sagen. drucken bis nix mehr geht und nicht panisch tauschen.
     
  10. yew

    yew Active Member

    Hi
    der Drucker merkt sich irgendwie die Patrone/Chipnummer. Nur nachfüllen und wieder einsetzten geht so nicht.
    Es war zwar mal was von Abkleben der Kontaktstreifen die Rede, weiß aber nichts genaueres. Da mußt du weiter suchen.

    Was aber klappen sollte, einfach eine andere volle Patrone einsetzen und kurz drucken und dann die wiederbefüllte einsetzten. Patrone/Chip wird als neu erkannt.

    Gruß yew
     

Diese Seite empfehlen