Druckerprobs mit HP LJ 4050

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mguske, 4. Mai 2002.

  1. mguske

    mguske New Member

    Hi,
    ich habe über einen externen PrintServer (CompuShack) einen HP LJ 4050 angeschlossen.
    Inzwischen habe ich auch die HP LJ Treiber in der Version 1.10 installiert. Gebracht hat es nichts. Folgendes Verhalten:

    Ich habe den Drucker über PrintCenter eingerichtet. Treiber: HP LJ 4050
    Jetzt drucke ich aus einem beliebigem Programm ein Dokument. Das wird auch erfolgreich gedruckt.
    Allerdings lässt sich kein zweites drucken. Der Drucker wechselt in seiner Anzeige immer von "Bereit" auf "Daten empfangen".
    Wenn ich einen weiteren Auftrag hinterherschicke, dann schiebt den PrintCenter hinterher, aber er wird nicht gedruckt, sondern eher verschluckt und aus der Queue gelöscht.

    Erst wenn ich den Knopf "Job abbrechen" beim Drucker drücke, dann "beruhigt" sich der Drucker wieder und ich kann erneut drucken.

    Auf Dauer ist das hin und hergelaufe wirklich lästig.

    Unter VirtualPC drucke ich auf die gleiche Kombination PrintServer + Drucker und es geht.

    Irgendwie sieht das so aus, als ob der Drucker kein "Ende des Dokuments" empfängt und glaubt, es werden noch weitere Daten gedruckt.

    Mit einem LaserWriter 16-Treiber habe ich es auch schon probiert. Gleiches Verhalten.

    Dann gleich noch eine Frage:
    Schafft es jemand, quer zu drucken? Ich spreche nicht davon, dass z.B. ein Dokument mit Office als DIN A4 Querseite eingerichtet wird, sondern davon, dass z.B. breite Webseiten im Druckerdialog auf Querformat umgestellt werden können.

    Weiss jemand Rat?

    Besten Dank,

    Markus
     
  2. mguske

    mguske New Member

    Hi,
    ich habe über einen externen PrintServer (CompuShack) einen HP LJ 4050 angeschlossen.
    Inzwischen habe ich auch die HP LJ Treiber in der Version 1.10 installiert. Gebracht hat es nichts. Folgendes Verhalten:

    Ich habe den Drucker über PrintCenter eingerichtet. Treiber: HP LJ 4050
    Jetzt drucke ich aus einem beliebigem Programm ein Dokument. Das wird auch erfolgreich gedruckt.
    Allerdings lässt sich kein zweites drucken. Der Drucker wechselt in seiner Anzeige immer von "Bereit" auf "Daten empfangen".
    Wenn ich einen weiteren Auftrag hinterherschicke, dann schiebt den PrintCenter hinterher, aber er wird nicht gedruckt, sondern eher verschluckt und aus der Queue gelöscht.

    Erst wenn ich den Knopf "Job abbrechen" beim Drucker drücke, dann "beruhigt" sich der Drucker wieder und ich kann erneut drucken.

    Auf Dauer ist das hin und hergelaufe wirklich lästig.

    Unter VirtualPC drucke ich auf die gleiche Kombination PrintServer + Drucker und es geht.

    Irgendwie sieht das so aus, als ob der Drucker kein "Ende des Dokuments" empfängt und glaubt, es werden noch weitere Daten gedruckt.

    Mit einem LaserWriter 16-Treiber habe ich es auch schon probiert. Gleiches Verhalten.

    Dann gleich noch eine Frage:
    Schafft es jemand, quer zu drucken? Ich spreche nicht davon, dass z.B. ein Dokument mit Office als DIN A4 Querseite eingerichtet wird, sondern davon, dass z.B. breite Webseiten im Druckerdialog auf Querformat umgestellt werden können.

    Weiss jemand Rat?

    Besten Dank,

    Markus
     

Diese Seite empfehlen