Druckertreiber für HP Photosmart C6180???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von oherling, 28. April 2007.

  1. oherling

    oherling New Member

    Hallo Forum,
    habe mir gerade einen nagelneuen C6180 All-in-one angeschafft, den ich via Ethernet-Buchse an einer Airport Extreme hängen habe. Netzwerkmäßig klappt das auch tadellos, nur das Drucker-Dienstprogramm findet beim Anlegen des Druckers über "automatisch" keinen Druckertreiber. Bei manueller Auswahl bleibt dann für die Photosmart-Serie nur ein Beta-GimpPrint-Treiber, der zum OS X gehört und im Ordner "hp" liegt; der arbeitet zwar, aber unsauber. So hält er z.B. die Randangaben der Druckseiten nicht ein und kann nicht gescheit auf dem Blatt zentrieren.
    Kann doch wohl nicht sein, dass bei der Installation per HP-CD kein entsprechender Druckertreiber mit installiert wird?

    Hat jemand eine Idee?

    Danke im Voraus!

    Olaf
     
  2. oherling

    oherling New Member

    Jetzt kauf ich mir extra einen Netzwerk-Drucker, um das Elend mit dem AE-USB-Anschluss loszuwerden, und jetzt das:

    Nach einem Neustart ließ sich der Drucker mit dem Original HP-Treiber "HP All-in-One 4.0" (aktuellste Version von der HP-Website) automatisch installieren – und druckt seitdem gar nicht mehr. Alle Druckaufträge werden sofort gestoppt und sitzen in der Warteschlange. Auch der Versuch, den Drucker nicht als Bonjour-Drucker, sondern via "HP TCP/IP" anzulegen (was auch ging), brachte auch nichts.

    Zurück also zum Gimp-Print von OS X. Jetzt läuft er wenigstens wieder, aber DAS KANN ES WIRKLICH NICHT SEIN!

    Kennt jemand das Problem mit dem HP-Treiber??

    Olaf
     
  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Die HP-AIO-Drucker haben leider sehr an Qualität eingebüßt. Ich bin deshalb auf brother umgestiegen.
     
  4. oherling

    oherling New Member

    Oh nein, ich hab´s geahnt. War eh misstrauisch, da ich mit HP am Mac früher keine guten Erfahrungen gemacht habe.
    Aber es hieß aus unterschiedlichen Quellen, das habe sich geändert, und gerade mit Airport seien HP-Drucker die kompatibelsten!
    Auch der Verkäufer bei Gravis schwörte drauf – ihm seien keinerlei Probleme bekannt, nur zufriedene Mac-Kunden!!

    Toll!

    Olaf
     
  5. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Die Laserdrucker finde ich nach wie vor sehr gut, aber die AIO-Geräte und der berüchtigte HP Director sind wirkllich Schrott. Ich habe hier auf dem Dachboden noch einen PSC-950 (?) stehen, der mich fast in die Klapse gebracht hat... :crazy:

    Sind die 14 Tage nach der Anschaffung schon um? Sonst gleich zurück. Ich selbst kann den brother mfc-215c empfehlen (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax). Schulnote: 2-. Zum Vergleich: der PSC 950 erhält bei mir eine 5.

    Allerdings willst Du ja ein Ethernet-Gerät, oder? Da kenne ich mich dann doch nicht aus... Oder wie wär's sonst mit einer Fritz!Box mit USB-Geräte-Schnittstelle?

    Sonst kannst Du bei den IP-Treibern --> HP Jet Direct Socket noch die Drucker der ESP-Liste (CUPS) probieren. Vielleicht durcken die ja sauberer? Da gibt es z.B. die HP Deskjet Series...
     
  6. Kar98

    Kar98 New Member

    Kann ich Macbelwinds nur zustimmen. Habe hier ein HP All-in-one rumstehen (PSC 1210 xi), das unter Windows problemlos funktioniert, und wo's für Mac nur einen zickigen PowerPC-Treiber gibt, der tausend andere Dinge installiert.

    Der HP Laserjet 5M im LAN, der installierte sich fast von selber.
     
  7. oherling

    oherling New Member

    PSC 950?
    Da kenn ich was von…
    Genau der steht bei mir nämlich auch im Keller – wegen dieses Geräts und der zahllosen Inkompatiblitäten zum Mac hatte ich auch die HP-Bedenken.
    Immerhin gibt es bei der Begleit-Software den HP Director nicht mehr, anstelle dessen einen "HP Device Manager", der, so weit ich das bisher getestet habe, sogar einigermaßen korrekt arbeitet.
    Auch Parameter wie Füllstand Patronen, Wartung oder Netzwerkeinstellungen werden auf den Mac übertragen und via Browser dargestellt.

    Über HP Jet Direct Socket hatte ich den Druckertreiber auch schon versucht, zu installieren. Dort sind doch aber auch nur die von OS X bereitgestellten Treiber zu finden, oder?
    Wie komme ich an diese ESP-Liste?

    Olaf
     
  8. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi Olaf,

    da Du neu und noch dazu beim "Fachhändler" gekauft hast, hast Du das Recht HP und Gravis mit dem Thema zu Nerven oder notfalls zu Wandeln.

    Das Wetter ist viel zu schön für so nen Sch....

    Gruß

    Volker
     
  9. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    [​IMG]
     
  10. shorafix

    shorafix New Member

    Hallo Oherling,
    ich hab schon seit Monaten einen Photosmart C5180 all in one in meinem Netzwerk. Hier funktioniert wirklich alles prächtig.

    Hier hoffentlich die Lösung Deines Problems:

    Macup 6/2007 Seite 33 (Druckervergleichstest mit C6180):

    "...auf der Mac-CD befindet sich die falsche Software Version. Erst ein Download aus dem Internet schafft hier Abhilfe."

    :apple:
     
  11. shorafix

    shorafix New Member

    Die Klammer hatte ich überlesen. Möglicherweise gibt es ein Problem zwischen den verschiedenen bereits installierten Treibern. Ich würd daher zunächst erstmal alle installierten Drucker(treiber) entfernen und nochmals neu installieren. Ansonsten gib am Besten gleich dem Händler den schwarzen Peter weiter. Das Problem des falschen Druckertreibers auf der Original CD ist auf jeden Fall ein schwerer Mangel. :meckert:
     
  12. oherling

    oherling New Member

    Danke für die Tipps.

    Schon der Hammer – falscher Treiber auf der Original-CD……

    Habe jetzt auch noch den Tipp bekommen, die Shareware "Printer Setup Repair" downzuloaden. Mit der werde ich mal aufräumen und saubermachen, dann Zugriffsrechte reparieren, Neustart – und noch mal alles von vorne…

    Mal sehen, ob´s hilft.

    Grüße
    Olaf
     

Diese Seite empfehlen