Druckfreigabe

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von D3000, 14. Juni 2005.

  1. D3000

    D3000 New Member

    Kennt Ihr das?
    Ich arbeite in enem kleinen Verlag und immer mehr Kunden verlangen, dass man ihnen von ihrer Anzeige ein pdf zur Freigabe zuschickt. Das ist ja an sich weder schlimm noch sinnlos.

    Sinnlos wird es nur, wenn die Anzeigenvorlage ein pdf ist… :/

    nur mal so.
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ähh...
    ja.
     
  3. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Nanu? Das verstehe ich nicht ganz. Du bekommst eine Anzeigenvorlage als PDF. Musst du das dann nachbauen? Und was hat das mit der Freigabe zu tun?

    Freigaben halte ich für wichtig, denn dann bist du nicht alleine Schuld an gedruckten Fehlern. ;)
     
  4. Magadag

    Magadag Member

    Hallo, das kenne ich nur allzugut.
    Solche Kunden haben wir auch...
    :eek:) :eek:) :eek:)
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Nochmal nachgedacht. Du bekommst ein PDF als Vorlage vom Kunden und sollst genau das PDF zur Freigabe zum Kunden schicken?

    Das wäre die Krönung der Bürokratie. Auweia!

    Höchstens interessant für den Kunden könnte der Stand der Anzeige auf der Seite sein, wenn du die ganze Seite als PDF schickst.
     
  6. donald105

    donald105 New Member

    :eek:)
    Hatte neulich was ähnliches.
    Trophäen waren gewünscht, 2 scheiben plexi, die hintere bedruckt.
    Schicke ich dem siebdrucker AI-und eps datei.

    Die zeit verging…

    Fragte dann, wies denn mit den trophäen stünde, ob ich mal was sehen könne?
    Jau - käme!
    Und bekam ein pdf meiner datei zugeschickt. :xmas: :cool:
     
  7. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Ich gehe ja gerne zur Druckabstimmung. Besonders, wenn die nicht wissen, daß ich gelernter Drucker bin.

    :biggrin:
     
  8. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Auch nicht schlecht: Man wollte uns das für einen Job benötigte Logo schnell mal faxen. :crazy:

    Das übertrifft sogar noch die Word-Datei mit eingebettetem Logo, die man auf Nachfrage nach dem Logo manchmal bekommt.
     
  9. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    harharhar! *dreckiges Lachen* :biggrin:
     
  10. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Oder als Corel Draw-Datei...

    :kotz:
     
  11. Pahe

    Pahe New Member

    Ganz schön böse. :pirat:

    Du stellst dich hoffentlich nicht Dumm und verlangst dann auch noch unmögliches. Das wäre dann "Gschert". :meckert:

    Aber interessant ist so etwas schon.

    :biggrin:
     
  12. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Nein. Ich laß´ mich da nur nicht für dumm verkaufen.
     
  13. donald105

    donald105 New Member

    Oder als gif 72 dpi, 50 pxl, das irgendwer mal ein bisschen auf x/y achse >passend< gemacht hat.
    :cool:
     
  14. D3000

    D3000 New Member

    Ja. Und das passiert gar nicht so selten…
    Die haben halt gelernt (oder gelesen in "design für marketingmenschen") dass man sich immer ein pdf zur freigabe schicken lassen soll.
    und bestehen teilweise trotz belehrung drauf und kriegen dann eben das selbe pdf nochmal geschickt. und geben das dann frei…


    mir fällt auch grade ein anruf ein, den ein kollege von mir bekam, als ctp noch nicht verbreitet war: "wir haben jetzt die anzeige hier vorliegen, die folien brauchen sie aber nicht, oder?"
     
  15. Magadag

    Magadag Member

    Ein Kunde von uns meinte: "Das Logo können Sie auf unserer
    Homepage runterladen". Ich fand aber keinen Download-Bereich
    und rief ihn wieder an und sagte ihm dass ich nichts fand. Er
    sagte, "doch gleich oben rechts" (GIF, 72 dpi, RGB)
    :biggrin: :eek:)
     
  16. Pahe

    Pahe New Member

    womöglich noch 32 x 32 Pixel

    Und as ganze dann für ein A1 Plakat. Wenn es ein Bild und nicht Hintergrundbild gewesen wäre, hätte ich es mir auf den Schreibtisch gezogen und auf die notwendige Größe skaliert (extra mit Pixelwiederholung) und als PDF zur Freigabe geschickt.
    Wäre gespannt wie die reagiert hätten.


    :pirat:
     
  17. D3000

    D3000 New Member

    Auch schön: "ich habe das pdf (in bildschirmauflösung) jetzt mal ausgedruckt und meinem chef gegeben und er sagt, dass das alles unscharf ist und dass wir das so nicht freigeben können"


    aber die meisten kunden sind doch nett udn fähig oder lassen sich zumindest was erklären. muss man ja auch mal sagen.
     
  18. Magadag

    Magadag Member

    :biggrin: :biggrin: :biggrin:
     
  19. Pahe

    Pahe New Member

    komischerweise stellen immer die Dümmsten mit den schlechtesten Geschmack die höchsten Ansprüche und sind zudem beratungsresistent und inkoperativ.

    Die netten Kunden sind meist nicht einfach nur nett sondern auch kooperativ. So groß ist nun mal die Spanne.
     
  20. donald105

    donald105 New Member


    Wie gesagt: gif 72 dpi, 50 pxl breit und ein bisschen x/y-skaliert, damit es in einen rahmen passte.
    Hatte neulich einen 100-seitigen messekatalog. Auf jeder seite mindestens 1 logo.
    Habe für die aussteller ein merkblatt geschrieben, wie die daten beschaffen sein mögen. In fast der hälfte der fälle kam die genannte qualität.
     

Diese Seite empfehlen