Druckproblem, schlechte Qualität

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Pantagruel, 14. März 2013.

  1. Pantagruel

    Pantagruel New Member

    Hallo zusammen,
    ich habe seit einiger Zeit Probleme mit der Ausdruckqualität auf meinem schon etwas betagten Laserdrucker HP 4050 TN.
    Soweit ich mich erinnere ist das ca. seit ML so.

    Die Ausdrucke sehen so aus, als wenn der Toner alle ist. Ist er aber nicht.
    Die letzte Kartusche habe ich vor ca. einem Jahr eingesetzt und ich drucke nicht besonders viel. Vielleicht 200 Blatt seitdem. Ich habe auch unterschiedliche Programme versucht. TextEdit, Ragtime, Safari etc., überall das gleiche.

    Ich hatte mich schon damit abgefunden, dass ich einen neuen Drucker brauche.

    Die grosse Überraschung kam, als ich mir kürzlich Numbers und Pages zugelegt habe.

    Bei diesen beiden Programmen ist die Druckqualität wie erwartet gut. Was ich nicht ganz verstehe.

    Hat vielleicht jemand eine Idee was da falsch läuft?

    Gruss, Ronald Hofmann
    ---
     
  2. Gorm Grymme

    Gorm Grymme New Member

    Was genau heißt "schlechte Qualität"? Das kann ja alles Mögliche sein: falsche Farben, Streifen, unscharf usw.
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Mögliches Ursachen gibt es mehrere:
    Druckertreiber nicht aktuell?
    Versehentlich auf Spardruck/Draftdruck im Druckdialog gestellt?
    Die Druckqualität hängt nicht vom System ab sondern nur vom Druckertreiber, bzw. den Funktionen die er dem System zur Verfügung stellt.

    MACaerer
     
  4. Pantagruel

    Pantagruel New Member

    In diesem Fall meine ich damit, dass am Anfang der Seite die Schrift noch einigermassen gut zu lesen ist und nach unten die Tonerdichte nachlässt. Es sieht irgendwie so aus, als wenn zu wenig Toner vorhanden ist.
    So wie im angehängten Bild. Das ist zwar ein Bild, aber der Rahmen wurde vom Drucker gemacht. Da gibt es ja die Rahmeneinstellung, wenn man mehrere Seiten auf einer Seite druckt. Ähnliches Habe ich auch, wenn ich reinen Text drucke.


    >>Mögliches Ursachen gibt es mehrere
    Druckerversion ist aktuell. In ML ist der Druckertreiber vor ein paar Tagen aktualisiert worden, ohne dass sich was geändert hätte. Druckerversion und Spardruck würden auch immer für alle verwendeten Programme zutreffen. Und ich habe sicher nichts verstellt seit über einem halben Jahr.

    Es ist aber so, dass ich einen Ausdruck mache z.B. mit Textedit und die Qualität ist schlecht.
    Anschliessend drucke ich mit Pages und die Qualität ist gut.

    Beispiel für schlechte Qualität:
     

    Anhänge:

  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das sieht wirklich so aus als wäre die Toner-Kartusche leer oder die Bildtrommel bzw. Fixiertrommel defekt. Allerdings müsste dann der schlechte Ausdruck bei jedem Programm schlecht sein.
    Bei einem HP-Drucker kannst du dir in der System-Einstellung "Drucken & Faxen" die Füllstände anzeigen lassen. Mache das mal um sicher zu gehen.

    MACaerer
     
  6. Pantagruel

    Pantagruel New Member

    Das habe ich natürlich als erstes gemacht. Dort wird angezeigt, dass die Kartusche voll ist.
    Wie gesagt, als erfahrener User habe ich zunächst auf defekte Trommel oder leeren Toner getippt.

    Die Überraschung kam, als mit Pages / Numbers die Ausdrucke plötzlich wieder gut waren.

    Für mich sieht es so aus, als wenn in allen Programmen ausser Pages / Numbers in einem extremen Sparmodus gedruckt wird.
    Allerdings gilt diese Einstellung systemweit und nicht für jedes Programm extra.
     
  7. Pantagruel

    Pantagruel New Member

    >>Allerdings müsste dann der schlechte Ausdruck bei jedem Programm schlecht sein
    Genau das ist der eigentliche Punkt meines Threads.
     
  8. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Eine Erklärung für das Problem habe ich auch nicht, außer dass es nicht am System sondern am Treiber liegen muss. Ich verwende auch einen HP-Drucker (LaserJet CP 1515n) und habe/hatte damit mit den Systemen 10.6.x bis 10.8.x keinerlei Probleme. Die Unterstützung von HP-Druckern seitens Apple ist im Regelfall sehr gut.

    MACaerer
     
  9. Pantagruel

    Pantagruel New Member

    Ja, die Unterstützung von HP Drucker ist eigentlich sehr gut.
    Das Problem war ja auch nicht immer so. Gefühlt seit ML.

    Ich glaube nicht, der Treiber ist ja für alle Programme der gleiche.
    Irgendwie sprechen Pages und Numbers Parameter an, die ältere Programme nicht kennen.
     
  10. michalke

    michalke New Member

    Ich würde jetzt auch mal frech behaupten, dass die schlechte Druckqualität nicht unbedingt vom Treiber kommen muss.
    Es kann doch auch sein, dass es am Drucker liegt. Genauer gesagt an der Druckerpatrone.
    Hier werden doch oft einmal alternativ günstigere Druckerpatronen gekauft und oder wieder befüllt. Wenn die Qualität der Tinte hier nicht so gut ist, dann kann das Druckbild geschwächt werden.
     
  11. Pantagruel

    Pantagruel New Member

    Stimmt, das ist ziemlich frech.
    Zeigt aber auch, dass du die Fehlerbeschreibung nicht sehr genau gelesen hast.
    Wäre es ausschliesslich ein Druckerproblem, dann wäre der Druck immer schlecht, gleichgültig welche Software druckt.
    Das ist aber nicht so.
     
  12. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Oha, das Thema ist immer noch aktuell, das Problem ist also noch nicht behoben. Ein Erklärung dafür habe ich leider auch keine. Ich habe testweise versucht eine und dieselbe Textseite in Pages, als pdf im Acrobat Reader und in Texteditor auszudrucken. Alle drei Programme liefern beim Ausdruck absolut identische Druckqualität (Drucker HP CP 1515n, System MacO 10.8.4), was ja auch logisch ist, da der Druckertreiber auch bei allen drei Programmen die identischen Voreinstellungen im Druckdialog anbietet. Ich kann mir das nur so erklären, dass sich der Treiber deines alten Druckers nicht mir dem aktuellen System verträgt. Das erklärt für mich aber immer noch nicht, warum das Problem nicht mit allen Programmen auftritt.
    Eine Frage zur Aktualisierung des Druckertreibers: Hast du ihn über Apples Software-Aktualisierung oder von der HP-Seite installiert. Falls ersteres, vielleicht solltest du versuchen einen "besseren" Treiber von HP zu bekommen.

    MACaerer
     
  13. Pantagruel

    Pantagruel New Member

    Es ist eigentlich nicht mehr so richtig aktuell.
    Da ich den Drucker eher selten benutze und ich mich in der Hauptsache auf die Programme beschränken kann, mit denen die Druckqualität akzeptabel ist, verfolge ich das auch nicht weiter. Und ein neuer Drucker ist auch nicht in Sicht. Vielleicht finde ich ja mal einen gebrauchten zu einem Guten Preis.

    Vielen Dank an alle, die mit Tipps und Tricks behilflich waren.

    Greetings from Switzerland,
    Ronald Hofmann
    ---
     

Diese Seite empfehlen