Druckprobleme mit USB-HP unter Classic und Virtual PC 7

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Stengel, 9. November 2004.

  1. Stengel

    Stengel New Member

    Hallo!
    Ich habe massive Druckprobleme mit einem HP PSC 2410 USB-All-in-One-Drucker. Nach mehrfacher Installation der Software und auch Herunterladen der neuesten Version von HP kriege ich immer dasselbe Ergebnis:
    1) In OS 10.3.5 ist alles in Ordnung. Perfektes Druckergebnis. Keine Probleme.
    2) Von der Classic-Oberfläche aus (OS 9.2.2) geht es gar nicht. Die Software wird automatisch in den 9er Systemordner mitinstalliert. Unter "Auswahl" erscheint einmal der Drucker als "All-in-One Fax" sowie darüberhinaus ein (ganz anders als der Drucker aussehendes) Druckersymbol, das "hp inkjet v6.2.1" heißt. Wenn ich das auswähle, fragt er mich "Möchten Sie auch nach anderen TCP/IP-Netzwerkdruckern suchen". Ob ich verneine oder bejahe: ich komme maximal dahin, daß er mir rechts das Symbol aufführt, dann aber fragt, welche "Netzwerkadresse" der Drucker hat - obgleich es ja ein USB-Drucker ist. Auch über USB-Printer-Sharing bin ich nicht weitergekommen. - Außerdem ist mir aufgefallen, daß immer von alleine das Programm "HP inkjet engine" geladen wird (es wurde von HP in die Startobjekte gelegt!). Es bleibt unten im Dock liegen und läßt sich weder öffnen noch ausschalten (nur mit "Sofort beenden"). Alles Mist also. Kann jemand helfen?
    3) Auch von Virtual PC 7 aus kann ich nicht einwandfrei drucken. Ich arbeite mit WordPerfect unter Windows 2000. Den HP-Drucker kann ich wohl in Windows zuordnen, und er erscheint auch entsprechend in WordPerfect. Nur die Ausdrucke, obgleich auf "Fastest" eingestellt, brauchen ewig, als wenn er das beste Bild des Jahrhunderts drucken möchte. Ist mir noch nicht gelungen, das abzustellen. Hat jemand das Problem auch schon mal gehabt?
    Sorry wegen der langen Ausführungen...
     

Diese Seite empfehlen