Druckvorstufe: Die Stimmung ist am A****

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von simsalabim, 10. November 2004.

  1. simsalabim

    simsalabim Gast

    Hallo

    Druckvorstufe: Ich geb mir alle Mühe, die Daten sauber abzuliefern. Ob EPS, PDF, ID, Quark, Illustrator... egal, die Probleme sind seit OSX gewachsen. Gleichzeitig bringt der Preisdruck auch ein ständiges wechseln der Druckerei und der Litho mit sich. Und dann passierts: Das Rip ist wegen meinem Job verstopft. Was nun? Die Quittung für den Mehraufwand sind Verzögerungen und eine miese Stimmung.

    Sind die Leute mit Design-Professur der Situation gewachsen? Ich wundere mich, dass es seit OSX unglaubliche Probleme gibt, welche zwar spannend sind, aber nicht hätten sein müssen. Layoutprogramme mit Bugs, Schriftenproblem, Datenprobleme. Nun trampelt mir schon der Lithograf auf den Füssen rum, obwohl ich eigentlich gewohnt bin, die Druckerei als Dienstleister zu sehen und nicht umgekehrt. ;(

    Simsalabim
     
  2. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    PDF/X-3 und du hast keine der beschriebenen Sorgen mehr.

    Außer den nervenzerrenden Bugs in den Layout-Programmen, da gebe ich dir Recht.
     
  3. co96

    co96 New Member

    seh' ich auch so… seit osx ist *.pdf zur pflicht geworden… gibt bei uns (fast) nie probleme – obwohl wir auch nur ein prähistorisches RIP haben :embar:

    kundendaten die nicht unter quark 4 gemacht worden sind werden bei uns zu 99% als *.pdf montiert und belichtet – spart nerven, zeit, geld und verstopft den belichter nicht :cool:

    -co96
     
  4. suj

    suj sammelt pixel.

    das kann ich nicht bestätigen.
    Im Mischbetrieb ;) (tolles Wort) mit 9, X Quark in allen erdenklichen Versionen, läuft es nicht schlechter als sonst.

    Die Stimmung ist eher dem Jahresenede entsprechend. *gähn* :embar:
     
  5. bus

    bus New Member

    Ist Weihnachten schon vorbei?
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Damit hatte auch ich stets Erfolg.
     

Diese Seite empfehlen