DSL aber wie? und wie....

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von verdun, 19. Februar 2003.

  1. verdun

    verdun New Member

    Hallo,

    ich blicke bei den DSL Angeboten nicht mehr durch.

    Ich besitze einen Telekom ISDN Standard Anschluss.
    Mit dem ich über ein WebShuttle ins Internet gehe.
    Nun will ich DSL was muss ich tun???????

    Bei TISCALI bekomme ich unter: http://registrierung.tiscali.de/produkte/1341_dslvolumentarife.php?akkcode=10066
    eine DSL Anschluss für 9,99 EUR (1.000 MB).

    Muss ich dann meinen ISDN Anschluss behalten, kann ich Ihn behalten?

    Braue ich als nur noch eine DSL Modem, was TISCALI für rund 30 EUR anbietet? http://registrierung.tiscali.de/produkte/1331_usbpaket.php

    läuft das auch aufm mac???

    Bitte Hilfe bin im Thema DSL überhaupt net im Thema.

    Vielen Dank

    gruss

    alex
     
  2. disdoph

    disdoph New Member

    Hallo!

    Ein DSL-Modem brauchst Du auf alle Fälle. Ob das mit Tiscali geht kann ich nicht sagen. Der DSL-Zugang muss an Deinem Wohnort verfügbar sein. Oft wickeln die Firmen über die Telekom ab, ist also im Grunde dann doch T-DSL. Nur in manchen Orten sind regionale DSL-Anbieter vorhanden. 1&1 ist z. B. eine Firma die DSL vertreibt, ist aber von der Telekom gestellt.

    Ich selbst bin direkt bei der Telekom. Hab ISDN-300 und T-DSL. ISDN musst Du nicht behalten. Ginge zur Not auch mit analogem Anschluß. Ist aber nicht lohnenswert, da der Preis trotzdem ziemlich gleich bleibt. Also. ISDN behalten.

    Ein DSL-Modem für den Netzwerkanschluß Deines Mac bekommst Du günstig beim Abschluß von der Telekom. Kann man natürlich auch an eine Airport-Basis hängen.

    Du hast dann die zwei Leitungen von ISDN und den DSL-Zugang der keine der beiden Telefonleitungen belegt. Wegen des DSL-Zugangs bekommst Du noch einen Splitter der vor den NTBA kommt und das Signal für Telefon und ISDN aufteilt.

    Viel wirres geschreibe. Hoffe es hat trotzdem etwas geholfen.

    Gruß

    disdoph
     
  3. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    Die ganzen Modems und was weiß ich ales, laufen da die telekom standart geräte (z.B. DSL Modem) am Mac unter 10.2.2 oder muss ich da wieder ein anderes modem kaufen um am mac dsl zu haben!?!

    gruß
     
  4. Eduard

    Eduard New Member

    DSL-Modems von der Post und anderen Anbietern gehen alle, wenn sie den ETHERNET-Anschluß benutzen.
    USB-DSL-Modems machen Probleme, oft keine Mac-Treiber!
     
  5. verdun

    verdun New Member

    Hallo,

    ich blicke bei den DSL Angeboten nicht mehr durch.

    Ich besitze einen Telekom ISDN Standard Anschluss.
    Mit dem ich über ein WebShuttle ins Internet gehe.
    Nun will ich DSL was muss ich tun???????

    Bei TISCALI bekomme ich unter: http://registrierung.tiscali.de/produkte/1341_dslvolumentarife.php?akkcode=10066
    eine DSL Anschluss für 9,99 EUR (1.000 MB).

    Muss ich dann meinen ISDN Anschluss behalten, kann ich Ihn behalten?

    Braue ich als nur noch eine DSL Modem, was TISCALI für rund 30 EUR anbietet? http://registrierung.tiscali.de/produkte/1331_usbpaket.php

    läuft das auch aufm mac???

    Bitte Hilfe bin im Thema DSL überhaupt net im Thema.

    Vielen Dank

    gruss

    alex
     
  6. disdoph

    disdoph New Member

    Hallo!

    Ein DSL-Modem brauchst Du auf alle Fälle. Ob das mit Tiscali geht kann ich nicht sagen. Der DSL-Zugang muss an Deinem Wohnort verfügbar sein. Oft wickeln die Firmen über die Telekom ab, ist also im Grunde dann doch T-DSL. Nur in manchen Orten sind regionale DSL-Anbieter vorhanden. 1&1 ist z. B. eine Firma die DSL vertreibt, ist aber von der Telekom gestellt.

    Ich selbst bin direkt bei der Telekom. Hab ISDN-300 und T-DSL. ISDN musst Du nicht behalten. Ginge zur Not auch mit analogem Anschluß. Ist aber nicht lohnenswert, da der Preis trotzdem ziemlich gleich bleibt. Also. ISDN behalten.

    Ein DSL-Modem für den Netzwerkanschluß Deines Mac bekommst Du günstig beim Abschluß von der Telekom. Kann man natürlich auch an eine Airport-Basis hängen.

    Du hast dann die zwei Leitungen von ISDN und den DSL-Zugang der keine der beiden Telefonleitungen belegt. Wegen des DSL-Zugangs bekommst Du noch einen Splitter der vor den NTBA kommt und das Signal für Telefon und ISDN aufteilt.

    Viel wirres geschreibe. Hoffe es hat trotzdem etwas geholfen.

    Gruß

    disdoph
     
  7. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    Die ganzen Modems und was weiß ich ales, laufen da die telekom standart geräte (z.B. DSL Modem) am Mac unter 10.2.2 oder muss ich da wieder ein anderes modem kaufen um am mac dsl zu haben!?!

    gruß
     
  8. Eduard

    Eduard New Member

    DSL-Modems von der Post und anderen Anbietern gehen alle, wenn sie den ETHERNET-Anschluß benutzen.
    USB-DSL-Modems machen Probleme, oft keine Mac-Treiber!
     
  9. verdun

    verdun New Member

    Hallo,

    ich blicke bei den DSL Angeboten nicht mehr durch.

    Ich besitze einen Telekom ISDN Standard Anschluss.
    Mit dem ich über ein WebShuttle ins Internet gehe.
    Nun will ich DSL was muss ich tun???????

    Bei TISCALI bekomme ich unter: http://registrierung.tiscali.de/produkte/1341_dslvolumentarife.php?akkcode=10066
    eine DSL Anschluss für 9,99 EUR (1.000 MB).

    Muss ich dann meinen ISDN Anschluss behalten, kann ich Ihn behalten?

    Braue ich als nur noch eine DSL Modem, was TISCALI für rund 30 EUR anbietet? http://registrierung.tiscali.de/produkte/1331_usbpaket.php

    läuft das auch aufm mac???

    Bitte Hilfe bin im Thema DSL überhaupt net im Thema.

    Vielen Dank

    gruss

    alex
     
  10. disdoph

    disdoph New Member

    Hallo!

    Ein DSL-Modem brauchst Du auf alle Fälle. Ob das mit Tiscali geht kann ich nicht sagen. Der DSL-Zugang muss an Deinem Wohnort verfügbar sein. Oft wickeln die Firmen über die Telekom ab, ist also im Grunde dann doch T-DSL. Nur in manchen Orten sind regionale DSL-Anbieter vorhanden. 1&1 ist z. B. eine Firma die DSL vertreibt, ist aber von der Telekom gestellt.

    Ich selbst bin direkt bei der Telekom. Hab ISDN-300 und T-DSL. ISDN musst Du nicht behalten. Ginge zur Not auch mit analogem Anschluß. Ist aber nicht lohnenswert, da der Preis trotzdem ziemlich gleich bleibt. Also. ISDN behalten.

    Ein DSL-Modem für den Netzwerkanschluß Deines Mac bekommst Du günstig beim Abschluß von der Telekom. Kann man natürlich auch an eine Airport-Basis hängen.

    Du hast dann die zwei Leitungen von ISDN und den DSL-Zugang der keine der beiden Telefonleitungen belegt. Wegen des DSL-Zugangs bekommst Du noch einen Splitter der vor den NTBA kommt und das Signal für Telefon und ISDN aufteilt.

    Viel wirres geschreibe. Hoffe es hat trotzdem etwas geholfen.

    Gruß

    disdoph
     
  11. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    Die ganzen Modems und was weiß ich ales, laufen da die telekom standart geräte (z.B. DSL Modem) am Mac unter 10.2.2 oder muss ich da wieder ein anderes modem kaufen um am mac dsl zu haben!?!

    gruß
     
  12. Eduard

    Eduard New Member

    DSL-Modems von der Post und anderen Anbietern gehen alle, wenn sie den ETHERNET-Anschluß benutzen.
    USB-DSL-Modems machen Probleme, oft keine Mac-Treiber!
     
  13. verdun

    verdun New Member

    Hallo,

    ich blicke bei den DSL Angeboten nicht mehr durch.

    Ich besitze einen Telekom ISDN Standard Anschluss.
    Mit dem ich über ein WebShuttle ins Internet gehe.
    Nun will ich DSL was muss ich tun???????

    Bei TISCALI bekomme ich unter: http://registrierung.tiscali.de/produkte/1341_dslvolumentarife.php?akkcode=10066
    eine DSL Anschluss für 9,99 EUR (1.000 MB).

    Muss ich dann meinen ISDN Anschluss behalten, kann ich Ihn behalten?

    Braue ich als nur noch eine DSL Modem, was TISCALI für rund 30 EUR anbietet? http://registrierung.tiscali.de/produkte/1331_usbpaket.php

    läuft das auch aufm mac???

    Bitte Hilfe bin im Thema DSL überhaupt net im Thema.

    Vielen Dank

    gruss

    alex
     
  14. disdoph

    disdoph New Member

    Hallo!

    Ein DSL-Modem brauchst Du auf alle Fälle. Ob das mit Tiscali geht kann ich nicht sagen. Der DSL-Zugang muss an Deinem Wohnort verfügbar sein. Oft wickeln die Firmen über die Telekom ab, ist also im Grunde dann doch T-DSL. Nur in manchen Orten sind regionale DSL-Anbieter vorhanden. 1&1 ist z. B. eine Firma die DSL vertreibt, ist aber von der Telekom gestellt.

    Ich selbst bin direkt bei der Telekom. Hab ISDN-300 und T-DSL. ISDN musst Du nicht behalten. Ginge zur Not auch mit analogem Anschluß. Ist aber nicht lohnenswert, da der Preis trotzdem ziemlich gleich bleibt. Also. ISDN behalten.

    Ein DSL-Modem für den Netzwerkanschluß Deines Mac bekommst Du günstig beim Abschluß von der Telekom. Kann man natürlich auch an eine Airport-Basis hängen.

    Du hast dann die zwei Leitungen von ISDN und den DSL-Zugang der keine der beiden Telefonleitungen belegt. Wegen des DSL-Zugangs bekommst Du noch einen Splitter der vor den NTBA kommt und das Signal für Telefon und ISDN aufteilt.

    Viel wirres geschreibe. Hoffe es hat trotzdem etwas geholfen.

    Gruß

    disdoph
     
  15. verdun

    verdun New Member

    Hallo,

    ich blicke bei den DSL Angeboten nicht mehr durch.

    Ich besitze einen Telekom ISDN Standard Anschluss.
    Mit dem ich über ein WebShuttle ins Internet gehe.
    Nun will ich DSL was muss ich tun???????

    Bei TISCALI bekomme ich unter: http://registrierung.tiscali.de/produkte/1341_dslvolumentarife.php?akkcode=10066
    eine DSL Anschluss für 9,99 EUR (1.000 MB).

    Muss ich dann meinen ISDN Anschluss behalten, kann ich Ihn behalten?

    Braue ich als nur noch eine DSL Modem, was TISCALI für rund 30 EUR anbietet? http://registrierung.tiscali.de/produkte/1331_usbpaket.php

    läuft das auch aufm mac???

    Bitte Hilfe bin im Thema DSL überhaupt net im Thema.

    Vielen Dank

    gruss

    alex
     
  16. disdoph

    disdoph New Member

    Hallo!

    Ein DSL-Modem brauchst Du auf alle Fälle. Ob das mit Tiscali geht kann ich nicht sagen. Der DSL-Zugang muss an Deinem Wohnort verfügbar sein. Oft wickeln die Firmen über die Telekom ab, ist also im Grunde dann doch T-DSL. Nur in manchen Orten sind regionale DSL-Anbieter vorhanden. 1&1 ist z. B. eine Firma die DSL vertreibt, ist aber von der Telekom gestellt.

    Ich selbst bin direkt bei der Telekom. Hab ISDN-300 und T-DSL. ISDN musst Du nicht behalten. Ginge zur Not auch mit analogem Anschluß. Ist aber nicht lohnenswert, da der Preis trotzdem ziemlich gleich bleibt. Also. ISDN behalten.

    Ein DSL-Modem für den Netzwerkanschluß Deines Mac bekommst Du günstig beim Abschluß von der Telekom. Kann man natürlich auch an eine Airport-Basis hängen.

    Du hast dann die zwei Leitungen von ISDN und den DSL-Zugang der keine der beiden Telefonleitungen belegt. Wegen des DSL-Zugangs bekommst Du noch einen Splitter der vor den NTBA kommt und das Signal für Telefon und ISDN aufteilt.

    Viel wirres geschreibe. Hoffe es hat trotzdem etwas geholfen.

    Gruß

    disdoph
     
  17. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    Die ganzen Modems und was weiß ich ales, laufen da die telekom standart geräte (z.B. DSL Modem) am Mac unter 10.2.2 oder muss ich da wieder ein anderes modem kaufen um am mac dsl zu haben!?!

    gruß
     
  18. Eduard

    Eduard New Member

    DSL-Modems von der Post und anderen Anbietern gehen alle, wenn sie den ETHERNET-Anschluß benutzen.
    USB-DSL-Modems machen Probleme, oft keine Mac-Treiber!
     
  19. verdun

    verdun New Member

    Hallo,

    ich blicke bei den DSL Angeboten nicht mehr durch.

    Ich besitze einen Telekom ISDN Standard Anschluss.
    Mit dem ich über ein WebShuttle ins Internet gehe.
    Nun will ich DSL was muss ich tun???????

    Bei TISCALI bekomme ich unter: http://registrierung.tiscali.de/produkte/1341_dslvolumentarife.php?akkcode=10066
    eine DSL Anschluss für 9,99 EUR (1.000 MB).

    Muss ich dann meinen ISDN Anschluss behalten, kann ich Ihn behalten?

    Braue ich als nur noch eine DSL Modem, was TISCALI für rund 30 EUR anbietet? http://registrierung.tiscali.de/produkte/1331_usbpaket.php

    läuft das auch aufm mac???

    Bitte Hilfe bin im Thema DSL überhaupt net im Thema.

    Vielen Dank

    gruss

    alex
     
  20. disdoph

    disdoph New Member

    Hallo!

    Ein DSL-Modem brauchst Du auf alle Fälle. Ob das mit Tiscali geht kann ich nicht sagen. Der DSL-Zugang muss an Deinem Wohnort verfügbar sein. Oft wickeln die Firmen über die Telekom ab, ist also im Grunde dann doch T-DSL. Nur in manchen Orten sind regionale DSL-Anbieter vorhanden. 1&1 ist z. B. eine Firma die DSL vertreibt, ist aber von der Telekom gestellt.

    Ich selbst bin direkt bei der Telekom. Hab ISDN-300 und T-DSL. ISDN musst Du nicht behalten. Ginge zur Not auch mit analogem Anschluß. Ist aber nicht lohnenswert, da der Preis trotzdem ziemlich gleich bleibt. Also. ISDN behalten.

    Ein DSL-Modem für den Netzwerkanschluß Deines Mac bekommst Du günstig beim Abschluß von der Telekom. Kann man natürlich auch an eine Airport-Basis hängen.

    Du hast dann die zwei Leitungen von ISDN und den DSL-Zugang der keine der beiden Telefonleitungen belegt. Wegen des DSL-Zugangs bekommst Du noch einen Splitter der vor den NTBA kommt und das Signal für Telefon und ISDN aufteilt.

    Viel wirres geschreibe. Hoffe es hat trotzdem etwas geholfen.

    Gruß

    disdoph
     

Diese Seite empfehlen