DSL Anbieter wechseln

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von meisterleise, 22. September 2005.

  1. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ich möchte DSL bei der Telekom abmelden und irgendwo hingehen, wo's billiger ist. Der ganze Mist aus ISDN & DSL kostet mich immerhin jeden Monat über 60,- € ohne dass ich telefoniert oder gesurft hätte. :kotz:

    Ins Auge gefallen ist mir da Freenet. Da gibt's DSL1000 für 16,90 € und Flat für 8,90 bzw. 2 GB Volumentarif für 3,90. Nur die Vertragslaufzeiten von 18 Monaten stören.

    Wer hat Erfahrung mit Freenet DSL? Sind die in Ordnung oder schreit jemand »Stopp - bloß nicht!!«?
     
  2. frankwatch

    frankwatch Gast

    laß die finger von freenet, habe mehrere schlechte meinungen darüber gehört !
    schau mal hier, mit 4 wochen kündigungsfrist, läuft von flensburg bis garmisch gut, die preise sind auch nicht zu verachten:

    http://www.alice-dsl.de/index.html

    nachtrag:
    hast du die lesezeichen von "opera" gefunden ?
     
  3. chieferson

    chieferson New Member

    Ich finde die City-Flatrate von 1und1 auch ein gutes Angebot (4,99 Euro) und bin bis heute sehr zufrieden mit 1und1. Was mich positiv stimmt ist die Tatsache, dass bei einem Einstellungsproblem mir der Support auch mit OSX helfen konnte.

    Ich würde mal den City-Flat-Chek machen! www.1und1.de

    Sonst sind die Preise eigentlich immer ähnlich! DSL-Anschluss kostet immer mindestens 16,99 bei 1000er DSL und 19,99 fürs 2000er DSL.
     
  4. meisterleise

    meisterleise Active Member

    @frankwatch
    Ja, Alice sieht auf den ersten Blick doch sehr gut aus! Leider bieten sie nur DSL2000 an. Da spare ich gegenüber t-com DSL1000 nur 3 Euro. Mein Hauptziel ist aber eigentlich Geld EINSPAREN.
    Die Flat ohne Vertragslaufzeit lockkt natürlich auch – mmmh, danke auf jeden Fall schon mal für den Tipp!

    Ja, Bookmarks gefunden. Danke! ;)

    @chieferson
    Da ist freenet aber günstiger.
     
  5. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Sparen?

    1und1 DSL 1.000 = 17,-- + echte Flatrate 7,-- = Summe 24,-- im Vergleich zu deinen jetzigen 60,-- ist doch gespart, oder?
     
  6. alf

    alf New Member

    Du hast den Telefonanschluss mit ISDN vergessen.
     
  7. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Fassen wir mal zusammen:
    t-com: 29,89
    freenet: 20,80
    1und1: 23,89
    Alice: 26,80

    Also – ich sehe da immer noch freenet ganz vorne. Es sei denn:
    • mehrer Leute raten mir davon ab, weil sie schlechte Erfahrungen gemacht haben.
    • freenet ist störanfällig
    • es gibt ein ähnlich günstiges Angebot mit geringerer oder gar keiner Vertragslaufzeit.
    • kein Support für Mac OS X
     
  8. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Ich rate dir von Freenet ab, weil:

    - du MUSST Freenet als Startseite haben (bei 1und1 kann man es deaktiviren)

    - ich denke, Freenet hat nicht die Infrastruktur wie 1und1 oder T-Online
     
  9. menz

    menz New Member

    Ich hab schon ewig die Freenet flexi flat. Startseite ist nur bei Modem / ISDN freenet.de, bei DSL geht das technisch gar nicht. Ich hatte bislang wirklich noch keinerlei Probleme, weder mit Zuverlässigkeit noch Geschwindigkeit.

    menz
     
  10. alf

    alf New Member

  11. bastigs

    bastigs New Member

    1&1 ist nicht so ganz verkehrt


    die VoIP-Option ist da ja bei DSL kostenfrei dabei


    hab zwar ewig die Installation der Fritzbox hinausgezogen,
    lief ja alles problemlos mit dem alten Netgear-Router

    nachdem ich mich diese Woche rangesetzt hab
    und jetzt das Telefonieren für 1 Cent/Minute in's deutsche Festnetz super funktioniert, finde ich das super
     
  12. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    den Telefonanschluss (13,--) musst du so oder so haben... und ISDN brauchst du bei 1und1 nicht...
     
  13. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Die Fritz-Box gefällt mir auch immer mehr... vor allem die Konfigurationsmöglichkeiten beim WLAN.
     
  14. Pahe

    Pahe New Member

    Hast Du Dir schon mal das Arcor-Angebot angesehen?

    Für 60€ bekommst Du:

    ISDN+Telefon Flat für Deutschland und verbilligte Tarife für 3 Länder Deiner Wahl ins Ausland.
    DSL3000 und DSL-Flat ohne Volumen und Zeitbegrenzung.

    Falls Du Dich dafür entscheiden solltest - Möchte ich Dich bitten, meine Kundennummer am Antrag zu vermerken.
     
  15. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Dafür bekommst du aber auch die utopisch hohen Verbindungsentgelte ins nationale Netz, und mit Call-by-Call ist nix...
     
  16. HebieDtld

    HebieDtld New Member

    Bin seit 11 Monaten bei Freennet, keine Installationsprobleme (nur von Seiten der Telekom weil anfangs der gesamte Anschluß geklemmt hatte), keine Verbindungsprobleme, regelmäßig Rechnung über € 3,90 (DSL 1000) via Email und PDF, erste Monate umsonst wegen Starterangebot, wird sogar vom Kreditkartenkonto abgebucht.
    Wenn du dich mit OS X minimal auskennst kommst du mit den mitgelieferten Anmeldedaten über die Netzwerkeinstellungen und etwas Einstellarbeit problemlos ins Netz und brauchst keinen Support. Hatte vorher lange Jahre Modem und ISDN, Umstieg ging völlig glatt.
    Will in einigen Wochen umziehen, mal sehen wie das dann klappt mit der Firma.

    Ansonsten gibt es tatsächlich viele Gründe Telekom zu verlassen, nicht nur der Preis, der Laden ist einfach zu groß und unflexibel, bisher hatte ich immer wochenlang Schwierigkeiten, wenn irgendetwas schief lief (Umzug, Anmeldung, Abmeldung, Wechsel Geschäftsanschluss auf privat, etc.), nie ein kompetenter persönlicher Ansprechpartner, immer die saudumme bundesweite Hotline. Schau dass du da raus kommst !

    Gruß
    Hebie
     
  17. BorDeauX

    BorDeauX Member

    Lass die Finger von Freenet. Ich habe bisher nichts Gutes davon gehört und selbst eine sehr schlechte Erfahrung damit gemacht. Der Anschluss hat nach über 3 Monaten noch nicht funktioniert.

    Ich habe jetzt Alice und bin damit vollstens zufrieden. 4 Wochen Kündigungsfrist, keine Laufzeit und schnelle ist es auch. Der Kundenservice ist super (24h kostenlose Hotline + Super Support über´s Netz, wenn man ihn mal gefunden hat).
    Check mal www.alice-dsl.de und gib deine PLZ ein. Wenn du das Komplett-Angebot nehmen Kannst, hast du ne Flatrate mit Grundgebühr für´s Telefon für 37,90 Euro (ISDN kostet 2 Euro extra). Die Telefontarife sind auch gut, es gibt zwar billigere, aber auch sehr viel mehr teurere. Außerdem hast du deinen Anschluss nach spätestens 3 Wochen (reiner Erfahrungswert).
     
  18. teson

    teson New Member

    Eventuell käm´für Dich auch das Strato-Angebot in Frage: Schau´doch mal, ob die Macwelt-Aktion noch läuft und Bielefeld zu den Flatrate-Cities zählt:

    http://www.macwelt.de/news/extras/332752/

    Die Kosten: DSL 2000 Grundgebühr EUR 21,99 (EUR 2,00 mehr als üblich), Flatrate EUR 4,99 oder 8,99 (je nachdem, ob Bielefeld Flatrate-City ist oder nicht), Einrichtungsgebühr EUR 0,00, Vertragslaufzeit 12 Monate, nach 6 Monaten Sonderkündigungsrecht, nach Ablauf der 12 Monate Kündigung jederzeit zum Monatsende, Flatrate kostenlos für 6 Monate, incl. 150 min. VoIP jeden Monat. Angebote mit WLAN-Router mit VoIP-Funktion von Siemens für EUR 29,00. Ich hab´s gemacht und bin sehr zufrieden. Falls Du Interesse hast, sag´Bescheid, dann müsste ich die Aktionsnummer herausfinden.

    Gruss, teson

    PS: DSL 1000 kostet EUR 16,95 Grundgebühr und für Wechsler EUR 29,95 Einrichtung!
     
  19. Pahe

    Pahe New Member

    Call by Call mit 01070 funktioniert und es gibt da auch noch die Telefonkartenalternative.

    Was meintest Du mit Verbindungsentgelte - in Handynetze? - zu Vodafone gibt es keine. Bei den anderen müßte kalkuliert werden.
     
  20. rootzone

    rootzone New Member

    Oh doch, klar geht das. Siehe 1und1.
     

Diese Seite empfehlen