DSL + AOL + OS 9.1 = ??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macmacfriend, 26. September 2003.

  1. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Moin moin! Weiß jemand von euch, ob diese Kombination funktioniert? Vielleicht gibt`s hier sogar den einen oder anderen AOLer, der sie selber verwendet? Wäre euch für Tipps sehr dankbar.
     
  2. woscha

    woscha New Member

    OS 9.1 weiß ich nicht. Unter 9.2 hatte ich es schnell und problemlos zum Laufen gebracht.

    In den AOL-Einstellungen muss Anwahl/Zugang auf "LAN" oder "TCP/IP" eingestellt werden. Möglicheweise läuft das auch unter 9.1.
     
  3. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Klingt ja schon mal ermutigend. Wo stelle ich unter AOL denn Anwahl und Zugang ein?

    *grübel*
     
  4. woscha

    woscha New Member



    *aucherstmalangestrengtgrübel*

    Bin seit Anfang d. J. mit OS X unterwegs...

    Da war was mit "Location" oder so...ich glaub...ich sollte mal das iBook unter 9 starten...melde mich später wieder...sorry...Gedächtnislücken...oder was...
     
  5. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member


    Fein, schon mal ein erstes Dankeschön für deine nette Hilfe! :) Habe gerade selbst einmal in den AOL-Eingeweiden gewühlt. Meinst du vielleicht diesen Pfad:

    Anmeldefenster aufrufen > Einstellungen > Profi-Einstellungen > TCP hinzufügen ?

    Als Verbindungsscripte zeigt mir AOL dann folgende Alternativen:

    • Cable Modem
    • Corporate LAN
    • Dial-up ISP
    • DSL
    • TCP

    Was nehme ich denn da? Muss sonst noch irgendwas eingestellt werden? Die bei AOL scheinen hierzu kaum Ahnung zu haben. Sie meinten, das ginge unter 9 gar nicht, sondern nur unter OS X und für 9 gebe es halt keinen passenden PPP OE-Treiber blablabla. Denen werden wir`s zeigen! :)
     
  6. woscha

    woscha New Member

    Alsooo....

    ...das iBook läust jetzt unter OS 9. Dein o. g. Pfad ist genau der, den ich meine. Ich gehe allerdings sowohl @home als auch hier @work über einen Router ins Netz. AOL hängt sich also auf die bestehende Internet-Verbindung.

    Mein Verbindungsscript ist TCP, sonst keine weiteren Einstellungen (außer natürlich Name + PW). Mein Vorschlag: TCP auswählen und dann anmelden. Und falls Du nicht per Router eingewählt bist vorher noch die Internet-Verbindung aufbauen (Kontrollfeld "Remote Access").
     
  7. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Danke woscha! Dann werd` ich mal die Tage mein Glück versuchen, wenn Splitter und DSL-Modem da sind. Kann ich mich per Mail bei dir melden, falls ich mich zu blöd anstellen sollte? Im Blödanstellen bin ich nämlich richtig gut. :)
     
  8. woscha

    woscha New Member

    ___ Sie haben Post ___
     
  9. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Kurz nach dem Jahrestag dieses Threads werde ich ihn für alle "Nostalgiker" und unverbesserlichen AOLer ;-) doch noch mal auskramen: Die Kombination AOL/DSL kann man unter Mac OS 9.x so zum Laufen bringen (habe den Kram die Tage mit einer Fritz!Box als Router am G4 eines Freundes installiert):

    1. In AOL neuen Standort mit TCP-Script als Verbindungsscript anlegen (siehe oben)

    2. Am Mac Kontrollfeld TCP/IP einstellen
    Verbindung: Ethernet
    Konfigurationsmethode: DHCP Server
    DHCP Client ID: leer lassen

    3. Browser offline öffnen und im Adressfenster fritz.box eingeben und OK-Taste
    drücken. Sollte kein Fenster erscheinen, statt fritz.box 192.168.178.1 eingeben.

    4. Folgende Einstellungen in Fritz-Box vornehmen, um sie als Router zu konfigurieren:
    - Menüpunkt Internetverbindung
    - Anmelden > Ändern klicken
    - Option „Fritz!Box stellt eine gemeinsam nutzbare Internetverbindung bereit (Router)“ aktivieren
    - AOL als Internetanbieter einstellen
    - AOL-Zugangsdaten eintragen (Es darf nicht der AOL-Hauptname eingetragen werden, nötigenfalls in AOL also einen neuen Namen einrichten. Diesen dann klein und ohne den Zusatz @aol.com im Fritz-Box-Fenster eintragen)
    - als Kennwort und Kennwortbestätigung zweimal das AOL-Einwahlpasswort eingeben
    - Option "Timer benutzen" einstellen. Dies ist bei Zeittarifen sinnvoll, da ansonsten die Kosten davonlaufen, denn der einmal eingewählte Router bleibt auch bei ausgeschaltetem Rechner online, solange er (der Router) mit Strom versorgt wird.
    - Übernehmen und Aktualisieren

    Und jetzt dürft ihr lästern ...

    :klimper:
     
  10. Magadag

    Magadag Member

    Hallo,

    da mein Vater jetzt auch DSL hat und von AOL eine Fritzbox
    USB bekommen hat, habe ich versucht nach Deiner Anleitung
    eine Verbindung zu bekommen. Aber es scheitert schon daran,
    dass ich in AOL TCP nicht auswählen kann. Wenn ich einen
    neuen Standort anlege, kann ich nur aus der Modem-Liste
    auswählen und wenn ich TCP hinzufügen klicke, habe ich als
    Verbindungsscript nur Dial-up ISP und DSL zur Auswahl.
    Auch funktioniert das konfigurieren über den Browser nicht.
    Da bekomme ich nur "Server nicht gefunden". Bin ziemlich
    Ratlos, da er AOL 5 hat (das ist doch die aktuellste Version,
    oder?) In Mac OS X kann man die Box ja auch über USB
    nutzen, aber für OS X ist der iMac (350 Mhz) zu langsam.

    Hoffe, dass Du oder jemand anders noch Hilfe weiss

    Danke im Voraus
    Magadag
     
  11. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Das kann ja auch nicht gehen. Meine Beschreibung bezieht sich auf einen Ethernet-Router. Du aber willst einen USB-Router anschließen. Da würde ich einfach mal andere Einstellungen im Kontrollfeld TCP/IP probieren.

    Wenn du Glück hast, hat dein Router zusätzlich einen Ethernet-Anschluss. Wenn du den benutzt, sollte meine Beschreibung eigentlich funktionieren.
     
  12. mausbiber

    mausbiber New Member

    Ich denke an der Fritzbox ist ja auch ein Ethernetanschluss
    Du musst die Firmware zuerst updaten
    http://www.avm.de/de/Download/index.php3

    Nachdem ich das bei einem Freund gemacht hatte ging es tadellos über den Browser zu konfigurieren - mit dem Mac.
    geflashed hab ich die Station auch mit dem Mac.
     
  13. Magadag

    Magadag Member

    Sorry, hab Euch durch die Bezeichnung Fritzbox SL USB etwas
    verwirrt. Selbstverständlich möchte ich sie über Ethernet
    anschließen. Über USB gehts ja wie gesagt nicht in Mac OS 9.2.
    Das Update hatte ich schonmal runtergeladen, es lässt sich
    aber mit keinem Programm entpacken. Es hat ein HFS-Icon
    und die suffix "image", aber auch Toast kann damit nix
    anfangen. Wie geh ich damit um???

    Gruß Magadag
     
  14. mausbiber

    mausbiber New Member

    mit dem Browser kommst Du ja auf den Router - oder?
    Der Router funktioniert halt nur nicht richtig.
    Irgendwo gibt es eine Upgrade-Funktion in der Router-Software -das heruntergeladene File aussuchen - Fertig.
     

Diese Seite empfehlen