dsl-das erste mal

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schnitz, 24. November 2001.

  1. schnitz

    schnitz Member

    Ich möchte zwei Macs über einen DSL-Router mit dem T-DSL-Anschluss verbinden, der Router ist aber noch nicht da.
    Ist es zutreffend, daß, wenn man einen Rechner einmal mit dem DSL-Anschluss der Telekom verbunden und diesen benutzt hat, es Schwierigkeiten gibt, später einen Router als Client an demselben Anschluss zu betreiben?
     
  2. Wolverine

    Wolverine New Member

    Wäre den Telekomikern durchaus zuzutrauen - ich glaube aber trotzdem nicht daran.
    Du weißt aber hoffentlich, daß ein Router nur eine Notbeleuchtung zum Finden der Anschlußbuchse bei Dunkelheit ist (dafür auch die hübschen Blinklichter) - im gegensatz zum Verwenden eines DSL-Anschlusses mit mehreren Computern wird das nämlich nicht im Vertrag mit T-Online verboten ;-)
     
  3. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Kann nur zum Kauf einer AirPort Basis Station raten.

    Die absolut kuuulste Anschaffung, die ich für den Mac je gemacht habe. t-dsl Installation war ein Heimspiel, der zweite Mac hat von alleine gemerkt, dass es jetzt schneller geht.

    Nicht vergessen, dass an die -ohnehin ellenlange- Anschlusskennung noch @t-online.de angehängt werden muss.

    Falls Du aus irgend einem Grund extrem lange Leitungen brauchst (über 6m), kannst du auch normales ISDN-Kabel mit 8-pol. belegten RJ45 Steckern verwenden, die kosten nur die Hälfte von normalen Patchkabeln. Abschirmung haben die zwar keine, aber solange nicht ganze Stränge damit verlegt werden, bei funktioniert's jedenfalls.
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Dürfte eigentlich nicht problematisch sein.Den Router konfigurierst Du ja von deinem Rechner.Der Router ist dann die Ansprechstelle nach außen.Da ist es eigentlich egal ,ob einer oder mehrer Rechner am Router hängen.
     

Diese Seite empfehlen