DSL / Langzeitstudie

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jowe, 29. Mai 2002.

  1. jowe

    jowe New Member

    Hi,

    wer war denn hier auch glücklicher Teilnehmer der DSL-Langzeitstudie und hat jetzt seine erste Rechnung bekommen.

    Versprochen war: Umstellung am 1.5. auf DSL-Flat.. Das wollte ich nicht und habe gleich zum 1.5. auf Surftime30 umgestellt. Die Umstellung ist zwar unter den online abrufbaren Kundendaten bestätigt - der aktuelle Tarif ist nach vier Wochen immer noch die Flat.

    Und jetzt der Hammer - die Rechnung: für den Abrechnungszeitraum vom 23.4 bis 22.5 wollen die 34 Euro.

    Für den Fall, dass fälschlicherweise die Flat berechnet wurde, sollte doch hier pi mal daumen nur 2/3 * 25 Euro stehen.

    Also schaut doch mal online eure Rechnung an, ob bei euch auch so ein Rechnungschaos besteht.

    P.S. Wer den Artikel im aktuellen Spiegel zu den Telekomrechnungen gelesen hat, sollte eigentlich froh sein wenn nicht 1000 Euro auf der Rechnung stehen.
     
  2. Robstakel

    Robstakel New Member

    Hi Hi.

    Ich war auch ein Opfer eoner Langzeitstudie, allerdings anderer Art.

    Ich bezog ein Jahr mein DSl mit dem Eco Tarif, bevor ich ne Rechnung im letzten Januar bekam.

    Oh ma, wenns auf einmal kommt, kommts aber dicke.

    Jetzt hab ich ne Flat :)
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich habe mich vor Monaten auch schon mal hier über die merkwürdigen Abrechnungen der Telekom aufgeregt und mein Leid geschildert.
    der rosa Riese aus Bonn steckt in einem Finanzchaos und die Org. ist auch ein Chaos keiner weiß was ,keiner kann Probleme klären.
    Alles Chaos.
    Und dann noch maulen das der Kurs in die Tiefe geht.
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    >Und dann noch maulen das der Kurs in die Tiefe geht.<
    ...und dabei noch die top management bezüge um 90 % erhöhen und den aktionären sagen, dass dies aufgrund der gebotenen leistung des managements gerechtfertigt ist.
    hahahahahaha...
    peter
     
  5. Russe

    Russe New Member

    hi
    bin auch in diesem boot. nur bei mir haben se noch ned mal die kündigung geschnallt. ich hab dann angerufen und gesagt sie (die kundenbetreuung) sollen mich zu den kündigungsbearbeitern durchstellen, damit ich mal fragen kann warum ich immer alles 2 oder 3 mal faxen muss. dann haben die doch glatt gesagt die bearbeiter dort hätten kein telefon!
    das sind die letzten pfeifen was kundenservice angeht.

    wegen der rechnung warte ich noch drauf was da kommt...

    russe
     
  6. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    s der Panther) für drei Monate sogar doppelt abgrechnet (Flat + Surftime 60) dann habe ich nur einmal bezahlt, mehrere Faxe geschickt und Telefonate geführt, wo es immer nur hies, sie wüssten Bescheid, und mit der nächsten Rechnung würde es richtiggestellt.
    Jetzt kommt's: Prompt hat die Telekom per Betreibersperren T-online abschalten lassen (echt cool oder ???) Eine korrekte Rechnung habe ich bisher noch nicht erhalten.

    MacKlausi

    PS. War aber nicht Langzeitstudio, sonder normales DSL
    Außerdem, nachdem ich fast ein Jahr DSL in Betrieb hatte, kam auf meine früheren Bestellungen ein Briefchen, wo man mir mitteilte, dass JETZT DSL verfügbar wäre. Na, wäre ich nach fast einem Jahr regelmäßiger Anwendung fast nicht drauf gekommen.
     
  7. schnucki

    schnucki New Member

    Hmmm- bin ich wohl einer der glücklicheren T-Kunden?! Die Umstellung von der Langzeit-Studie auf die flat hat bei mir problemlos geklappt - habe zwar schon "vorab" am 10. April umstellen lassen (ging innerhalb von 24 Stunden!!!) aber die (Ab-)Rechnung war auch vollkommen o.k.:1 Monat + die 20 Tage aus April auf einer Rechnung - völlig korrekt mit 41,67 EUR (50 Tage x 0,8333 EUR Flat-Gebühr pro Tag).

    Was aber zugegeben verwirrend ist bei der Online-Rechnung: Auch wenn da steht "von 23.4 bis 22.5" ist eine Grundgebühr (also auch die surf 30-Gebühr) immer auf einen Kalendermonat bezogen - und das Ganze bei einer Umstellung zurück PLUS im Voraus, also vielleicht sind die 34 EUR die Grundgebühr für Mai und Juni zusammen???

    Nur die zusätzlichen Gebühren (also über die 30 Online-Stunden hinaus) beziehen sich auf den genannten Zeitraum. Die Nutzungsdaten mit der Abrechnung kannst du ja für die letzten 80 Tage auch auf der Kundenservice-Seite von T-Online einsehen (jede einzelne Verbindung, wielange sie dauerte und was sie kostete, sobald du über die 30 Stunden gegangen bist). Vielleicht klärt es ein wenig ...
     
  8. jowe

    jowe New Member

    Hi,
    dass mit den Nutzungsdaten habe ich mir ja auch so vorgestellt, aber wir wären ja nicht bei T-online wenn auch das nicht funktioniert.

    jedenfalls muss das so gelaufen sein. 1.5. = meine Umstellung von speed50 (=Langzeitstudie) auf surftime30. Am 10.5 hat aber t-online automatisch auf die Flat umgestellt, ohne mitbekommen zu haben, dass ich schon den Tarif gewechselt habe.

    Seitdem gibt es keine (!) Nutzungsdaten mehr über meine Online-Zeit. Ist das bei euch Flat-Besitzern auch so? Eigentlich kann ich es mir gar nicht vorstellen, so kann doch niemand mehr überprüfen, ob der Anschluss missbräuchlich genutzt wird.

    Jedenfalls wurde seitdem nur die 1 Minute in den Nutzungsdaten aufgeführt, die ich per ISDN drin war und die wurde natürlich in Rechnung gestellt, obwohl per surftime30 der Zugang völlig egal ist - wenn schon falsch dann schon richtig falsch.

    Na ja, da habe ich wohl noch einen vielffältigen Schriftwechsel vor mir. Man hat ja sonst nix tun ...
     
  9. schnucki

    schnucki New Member

    Ja, es ist leider so, dass beim DSL-Flat-Tarif keine Nutzungsdaten mehr aufgezeichnet werden, es sei denn, man geht per ISDN (also unter Umgehung des DSL-Modems) online.
    Aber bei dir scheint wirklich was schief gelaufen zu seinmit der Umstellung des Tarifs. Trotzdem der Tipp, erstmal über die T-Online-Service-Nummer 01805-305000 oder 01805-345345) zu versuchen, das zu klären. Die ist zwar (frecherweise) nicht mehr kostenlos, aber ich habe mit den Junx und Mädels bisher die besten Erfahrungen gemacht, wenn um solche Klärungen geht. Faxe und Briefe scheinen hingegen regelmäßig im Nirwana zu verschwinden ...
     
  10. Russe

    Russe New Member

    jo, denen ihr faxgerät steht wohl direkt auf dem reiswolf...
    russe
     
  11. Russe

    Russe New Member

    hi
    so, gestern habe ich die neue rechnung bekommen. da wird mir nun die t-dsl flat berechnet. solche schweinebacken. hoffentlich bekomme ich bald die zugangsdaten von 1&1.

    russe
     

Diese Seite empfehlen