DSL/Mail kann doch nicht sein!?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Wolli, 25. November 2001.

  1. Wolli

    Wolli New Member

    seitdem ich ADSL habe, weigert sich "mail" meine mails abzurufen.
    es erscheinen fehlermeldungen wie: zeitüberschreibung erreicht, oder benutzername und passwort werden vom server nicht akzeptiert.
    es handelt sich um GMX, mac.com und eine adresse von meinem provider. geändert hat nur eine einziges passwort. hab ich umgestellt.
    was soll das?

    kann doch einfach nicht sein, dass ich mit DSL nicht mailen kann...!??!

    auf die gmx-page kann ich übrigens auch nicht zugreifen!

    thx. wolli
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    hi wolli,

    funzt den enternet jetzt und is es schnller dein adsl? was das ist kann ich auch nicht sagen . ich hab seit 2 monaten tdsl und keine probleme bei der umstellung mit meinen mail accounts scheint mir aber was mit deinem provider nicht zu stimmen

    hast du beim umstieg auf afsl den provider gewechselt?

    trag doch mal bei smtp deinen jetzigen provider ein z.b. smtp.deinprov.ch
    vielleicht unterstützt er das smtp relay nicht oder wie das heißt

    rene
     
  3. Wolli

    Wolli New Member

    nein, in OS 9 geht immer noch nichts. ich hab mir inzwischen auch MacPoET geholt und ausprobiert. habe alles genau so gemacht wie es im readme-file stand. half nichts.

    nein, ist immer noch derselbe provider!

    daher wird das wohl nichts bringen..., denk ich.

    wäre um weitere hilfe danbar...!

    nachtrag: das tool konnte ich installieren. weiss aber nicht so recht, ob es schneller ist... vielleicht ein wenig.

    thx. wolli
     
  4. DonRene

    DonRene New Member

    zu macpoet ich brauchte damals immer noch das k'feld vom tdsl treiber und apple talk über ethernet muss aktiv sein. aber bis jetzt ist es bei alölen mit enternet gegangen

    versuch doch mal den tunnelbuilder den quick vor geschlagen hat.

    kennst du andere mac user die bei dem provider adsl haben nur mal so um infos einzuholen

    rene
     
  5. Wolli

    Wolli New Member

    ja ok, den tunnelbuilder könnt ich auch noch ausprobieren. er kommt ja allerdings aus NL...

    doch ich glaube, es wäre erstmal sinnvoll, wenn du mir einfach sagen würdest, welche einstellung du genau wo hast.

    was genau steht bei dir in tcp/ip? und was steht bei enternet unter "network"?

    ne, bin bisher der einzige. kenne sowieso keine dsl-user persönlich...

    wolli
     
  6. quick

    quick New Member

  7. DonRene

    DonRene New Member

    bei network kanst du deine startseite rein tippen, dann geht sofort der brauser auf

    in tcp/ip steht oben enternet und bootserver weiter unten dann die dns nummer und rechts davon steht bei mir einsundeins.de das muss aber nicht sein,

    wolli im großen und ganzen sind die prefs die selben wie bei isdn nur das du als verbindung pppoe hast

    mir scheint da eher bei deinem provider was nicht zustimmen

    wie heißt den die fehlermeldung bei enternbet oder macpoet? wenn du enternet hast musst du apple talk über ethernet aus schalten

    rene
     
  8. apoc7

    apoc7 New Member

    Also wenn GMX nicht geht (auch nicht über den Browser), dann solltest Du mal den T-Online Proxy eintragen - nicht logisch, aber hilft.

    Schon ein paar Bekannte hatten dieses Problem auf diese Art gelöst.
     
  9. Wolli

    Wolli New Member

    hmm, also. wie soll ich anfangen...?

    ich war mal bei meinem mac-händler. da war dann einer da, welcher auch adsl hat. jedoch von der swisscom. der sagte mir dann, wenn ich solche probleme hätte, würde er halt einfach den provider wechseln.
    er habe bei der swisscom keine probleme.

    dann zeigte er mir die einstellungen, welche ich in tcp/ip vornehmen muss.

    die lauten:
    verbindung: ethernet
    konfigurationsmethode: manuell
    ip-adresse: 192.168.1.3/24
    teilnetzmaske: 255.255.255.0
    router-adresse: 192.168.1.1
    name server adresse: 195.186.1.110 (als beispiel)

    er sagte, ich brauche dazu gar keine zusatzssoftware, da mein gerät ein router sei. denn es gäbe keine modems mit ethernet-anschluss. und meins wird über ethernet angeschlossen, nicht via usb.
    die typen von sunrise behaupten allerdings, dass es ein modem ist...

    weil es dann nicht funktioniert hat, hab ich mal bei der hotline des mac-händlers angerufen. der hat mir genau die gleichen einstellungen genannt...

    anschliessend hab ich ein telefon an sunrise gestartet...
    die behaupten nun plötzlich, dass sie zurzeit probleme mit dem server hätten (ca. seit freitag, seit dann hab ich adsl ;-)).
    sie seien daran, diese probleme zu beheben... für windows gäbe es einen patch, welche die probleme beheben soll. für mac natürlich nicht... (das problem mit dem nicht erreichen von bestimmten webseiten ist bei denen bekannt.).
    sie schieben jetzt natürlich auch die anderen probleme auf den server ab...

    ab donnerstag soll es allerdings wieder 100pro laufen, sagen sie...

    heute hab ich noch die sunrise-tel.-rechnung bekommen... gott sind das arschlöcher! ich hab am 1.11.01 surfmax gekündigt (damit hat man abends und am weekend flatrate für chf 30.-/monat), da ich am 1.11 den adsl-zugang bestellt hab. nun haben die mir aber das surfmax aus unerklärlichen gründen schon anfangs oktober abgestellt...!!!!
    nun habe ich surfkosten von chf 211.!!!!
    morgen ruf ich da an, und dann geht die post ab! so was mach ich nicht mit!
    wenn ich das wirklich bezahlen muss, gehe ich sofort zur swisscom zurück!!!!

    schliesslich hab ich surfmax am 1.11 und nicht am 1.10 gekündigt...

    mal kucken, was jetzt geht...

    ach ja, wie lautet die adresse des t-online-proxy-servers? ein versuch wärs ja wert...

    thx. wolli
     
  10. apoc7

    apoc7 New Member

    stell einfach den webproxy von deinem provider ein, das reicht.
    jetzt frag mich aber nicht, wie er bei swisscom ist.
     
  11. Wolli

    Wolli New Member

    inzwischen siehts schon etwas besser aus. mail funktioniert. ausserdem kann ich nun auch alle webseiten aufrufen. und schneller wurde es auch noch...
    anscheinend lag das tatsächlich an den server-problemen von sunrise.

    doch unter OS 9 krieg ich trotz allem keine verbindung hin. das stört mich aber auch immer weniger. schliesslich läuft bei mir sowieso OS X. in einigen wochen werde ich ausserdem einen G4 inkl. genügend ram kaufen. dann brauch ich 9.x sowieso nicht mehr...

    cu, wolli
     

Diese Seite empfehlen