DSL-Problem !?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mamue, 4. Mai 2002.

  1. mamue

    mamue New Member

    hallo leute !

    habe seit gestern vormittag das problem,dass ich keine dsl-verbindung (telekom) mehr bekomme - im remote-access-fenster erscheint "verbinden" und nach ca.1 min. kommt eine Meldung, dass die Verbindung unerwartet unterbrochen wurde (obwohl sie noch gar nicht bestand).

    am dsl-modem sind zuerst die 3 lampen für power,10BaseT und sync grün, dann geht die 10baseT-lampe aus und die sync-lampe geht an.

    heisst das,der ethernet-port steigt ab und zu aus?
    ist sonst noch nie vorgekommen.

    kennt jemand dieses phänomen? wer kann helfen?

    System:
    PM 6100/66 (jaja,altes holz,ich weiss!) 72MB RAM OS 8.5
    t-dsl/remote access 3.1

    danke schon mal für eure tips!!

    gruss,mamue
     
  2. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    hallo.

    ja ich hatte das schon öfter.
    versuche mal folgendes:

    schalte deinen mac aus.
    alle stecker aus der dsl - box rausziehen!
    nach ner minute alle wieder rein.
    nach ein paar minuten mac wieder anschalten.

    müsste jetzt funktionieren.

    gruß
    paddy :)
     
  3. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hi mamue,

    eins ist mir nicht ganz klar: wenn die SYNC nach dem ausgehen wieder angeht, ist sie dann rot oder grün? Falls sie rot ist, dann liegt das Problem bei der Verbindung zur Telekom. Bevor Du die aber anrufst, checke erst mal alle Kabel (sonst wird es teuer, wenn der Telekom-Techniker kommt und es an Deinen Kabeln liegt). Falls sie grün ist, liegt es wohl am Ethernet.

    Wenn Du dem Tipp von paddymacwelt folgst: 1 Minute ist zu kurz. Der Telekom-Techniker sagte mir bei meinen DSL-Problemen, dass man die Stromzufuhr für 15 Minuten unterbrechen müsste, denn in dem Gerät sind Kondensatoren, die sich erst mal richtig entladen müssen.

    Blaubeere
     
  4. Macfan

    Macfan New Member

    hallo mamue ,

    ich habe genau das gleiche Problem. sitzt du vielleicht in Berlin? Bei mir wurde schon ein port reset gemacht, aber ich befürchte, wenn die e-net lampe nicht brennt, liegt vielleicht ein hardwarefehler im modem vor? probleme mit der verbindung hatte ich schon dann und wann, aber das e-net lumi hat immer gebrannt. mir hat man auf jeden fall mitgeteilt, dass vor montag niemand in die verbindungsgegenstelle kommt, um das ganze zu überprüfen. bis dahin heißt es: isdn, es sei den du sagst mir jetzt, dass das abstöpseln was gebracht hat.

    gruß

    thorsten
     
  5. terkil

    terkil Gast

    Freitag gab es hier in Berlin stundenlange Einwahlprobleme. Es leuchteten alle 3 Lampen am DSL-Modem grün, aber nichts ging. Ist von Bezirk zu Bezirk unterschiedlich. Das dein Modem kaputt ist, ist eher unwahrscheinlich. Liegt an den Telekomikern.
     
  6. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Hallo,
    hatte am 4. auch hier in Dresden ein Problem.
    Blöderweise meldete der Rechner mir "Prüfung fehlgeschlagen"; Benutzername und Kennwort usw. Da sitzt der Schreck dann schon tiefer, weil, nichts verändert.
    Da alle Lampen grün waren (auch nach Modem-Initialisierung sprich Stecker raus für´n paar Minuten) ...und wieder wurden, habe ich angerufen.
    Dann bestätigten sie mir, daß es ein Problem in der Region gab, an dem gearbeitet wurde. War nach (weiß nicht) 2 Stunden wieder o.k.
    Entweder wird abschnittsweise Landesweit gebaut, oder die Firmware/Software-Updates, die von der Telekom von Ferne an den Modems ausgeführt werden können (das erfuhr ich mal von dem Techniker, der die alten gegen neue Modems austauschte) dauern dann. An den Ausstieg des Modems glaube ich auch eher weniger ! .....obwohl....!?!
    Grüße H.
     
  7. mamue

    mamue New Member

    habt vielen dank für eure zahlreichen tips !!!!

    bin gerade erst wieder eingetrudelt - manchmal lenkt der job echt vom wesentlichen ab... ;-)))

    ja, es handelt sich tatsächlich um einen berliner dsl-zugang - ich hab schon vermutet,dass die telekomiker irgendwas basteln; ich werde aber auf jeden fall auch mal die anderen "reset-tips" ausprobieren-schaden kann es ja nix.
    ich warte mal den anfang der nächsten woche ab; ein hardwaredefekt (mac/splitter/modem) scheint mir eigentlich auch eher unwahrscheinlich.

    danke nochmals für eure hilfsbereitschaft - ich halte euch auf dem laufenden.

    gute nacht aus berlin,
    mamue
     
  8. mamue

    mamue New Member

    hallo leute !

    habe seit gestern vormittag das problem,dass ich keine dsl-verbindung (telekom) mehr bekomme - im remote-access-fenster erscheint "verbinden" und nach ca.1 min. kommt eine Meldung, dass die Verbindung unerwartet unterbrochen wurde (obwohl sie noch gar nicht bestand).

    am dsl-modem sind zuerst die 3 lampen für power,10BaseT und sync grün, dann geht die 10baseT-lampe aus und die sync-lampe geht an.

    heisst das,der ethernet-port steigt ab und zu aus?
    ist sonst noch nie vorgekommen.

    kennt jemand dieses phänomen? wer kann helfen?

    System:
    PM 6100/66 (jaja,altes holz,ich weiss!) 72MB RAM OS 8.5
    t-dsl/remote access 3.1

    danke schon mal für eure tips!!

    gruss,mamue
     
  9. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    hallo.

    ja ich hatte das schon öfter.
    versuche mal folgendes:

    schalte deinen mac aus.
    alle stecker aus der dsl - box rausziehen!
    nach ner minute alle wieder rein.
    nach ein paar minuten mac wieder anschalten.

    müsste jetzt funktionieren.

    gruß
    paddy :)
     
  10. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hi mamue,

    eins ist mir nicht ganz klar: wenn die SYNC nach dem ausgehen wieder angeht, ist sie dann rot oder grün? Falls sie rot ist, dann liegt das Problem bei der Verbindung zur Telekom. Bevor Du die aber anrufst, checke erst mal alle Kabel (sonst wird es teuer, wenn der Telekom-Techniker kommt und es an Deinen Kabeln liegt). Falls sie grün ist, liegt es wohl am Ethernet.

    Wenn Du dem Tipp von paddymacwelt folgst: 1 Minute ist zu kurz. Der Telekom-Techniker sagte mir bei meinen DSL-Problemen, dass man die Stromzufuhr für 15 Minuten unterbrechen müsste, denn in dem Gerät sind Kondensatoren, die sich erst mal richtig entladen müssen.

    Blaubeere
     
  11. Macfan

    Macfan New Member

    hallo mamue ,

    ich habe genau das gleiche Problem. sitzt du vielleicht in Berlin? Bei mir wurde schon ein port reset gemacht, aber ich befürchte, wenn die e-net lampe nicht brennt, liegt vielleicht ein hardwarefehler im modem vor? probleme mit der verbindung hatte ich schon dann und wann, aber das e-net lumi hat immer gebrannt. mir hat man auf jeden fall mitgeteilt, dass vor montag niemand in die verbindungsgegenstelle kommt, um das ganze zu überprüfen. bis dahin heißt es: isdn, es sei den du sagst mir jetzt, dass das abstöpseln was gebracht hat.

    gruß

    thorsten
     
  12. terkil

    terkil Gast

    Freitag gab es hier in Berlin stundenlange Einwahlprobleme. Es leuchteten alle 3 Lampen am DSL-Modem grün, aber nichts ging. Ist von Bezirk zu Bezirk unterschiedlich. Das dein Modem kaputt ist, ist eher unwahrscheinlich. Liegt an den Telekomikern.
     
  13. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Hallo,
    hatte am 4. auch hier in Dresden ein Problem.
    Blöderweise meldete der Rechner mir "Prüfung fehlgeschlagen"; Benutzername und Kennwort usw. Da sitzt der Schreck dann schon tiefer, weil, nichts verändert.
    Da alle Lampen grün waren (auch nach Modem-Initialisierung sprich Stecker raus für´n paar Minuten) ...und wieder wurden, habe ich angerufen.
    Dann bestätigten sie mir, daß es ein Problem in der Region gab, an dem gearbeitet wurde. War nach (weiß nicht) 2 Stunden wieder o.k.
    Entweder wird abschnittsweise Landesweit gebaut, oder die Firmware/Software-Updates, die von der Telekom von Ferne an den Modems ausgeführt werden können (das erfuhr ich mal von dem Techniker, der die alten gegen neue Modems austauschte) dauern dann. An den Ausstieg des Modems glaube ich auch eher weniger ! .....obwohl....!?!
    Grüße H.
     
  14. mamue

    mamue New Member

    habt vielen dank für eure zahlreichen tips !!!!

    bin gerade erst wieder eingetrudelt - manchmal lenkt der job echt vom wesentlichen ab... ;-)))

    ja, es handelt sich tatsächlich um einen berliner dsl-zugang - ich hab schon vermutet,dass die telekomiker irgendwas basteln; ich werde aber auf jeden fall auch mal die anderen "reset-tips" ausprobieren-schaden kann es ja nix.
    ich warte mal den anfang der nächsten woche ab; ein hardwaredefekt (mac/splitter/modem) scheint mir eigentlich auch eher unwahrscheinlich.

    danke nochmals für eure hilfsbereitschaft - ich halte euch auf dem laufenden.

    gute nacht aus berlin,
    mamue
     

Diese Seite empfehlen