DSL & Router - wo bleibt Signal?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maccelerator, 28. Februar 2002.

  1. maccelerator

    maccelerator Member

    Habe DSL, 1&1, funktioniert als Einzelplatz supergut. Router installiert, korrekt verkabelt - Rechner sieht Router, ich kann Router programmieren (PPPoE etc). Als TCP/IP habe ich das, was vorher beim Einzelplatz auch war.

    Versucht man dann, Internetaufrufe zu machen, kommt kein Signal im Browser.

    Was gibts für Tricks, bzw. was mach ich falsch?
     
  2. iBenny

    iBenny New Member

    Probiers mal mit DHCP, also der Router verteilt die IP Nummern. Viel Glück.
     
  3. maccelerator

    maccelerator Member

    DHCP ist zusätzlich zum PPPoE eingerichtet. Nix nutzt....
     
  4. iBenny

    iBenny New Member

    Was issn das für ein Router?
     
  5. maccelerator

    maccelerator Member

    LinkPro - DSL-Router mit 8fach Switch, kann auch DHCP. Hat sofort funktioniert. Ich glaub aber dass das Router-Modell eher zweitranigig ist, die sind nahezu alle gleich.
     
  6. lisa136

    lisa136 New Member

    Kommt denn überhaupt ein Signal beim Router an (wenn du ein Datenpaket anforderst)? Oder kommt nur einfach nichts zurück? Und: hast du das richtige Kabel dran? Ich musste beim Vigor 2000 vom DSL-Modem zum Router ein crossover-Kabel benutzen, NICHT das von der Telekom mitgelieferte (hat gedauert, bis ich das raushatte :).

    Auch eine Fehlerquelle (und ich halte dich nicht für blöd, ist aber auch einem Freund von mir passiert): er konnte seinen Router im offline-modus konfigurieren, musste ihn dann aber noch bewusst einschalten (von disabled auf enabled), und prompt lief die Kiste.
     

Diese Seite empfehlen