DSL T-Com Fritzbox 2030

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von in situ, 29. August 2008.

  1. in situ

    in situ New Member

    Hallo Macianer

    Ich habe mich von 1&1 ab- und bei T Com angemeldet. (DSL IN-Zugang) Werde so hoffe ich am 1.9.08 freigeschaltet.
    Seinerzeit bekam ich eine Fritzbox 2030 von 1&1 mitgeliefert. Kann ich nun weiterhin mit dem Router ins IN . Oder muß ich mir von T-Com ein entsprechendes Gerät besorgen.
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Ich habe seinerzeit von der T-Com den WLAN-Router Speedport 501V bekommen. Das ist aber auch nichts anders als eine modifizierte Fritzbox. So gesehen spricht nichts gegen eine Weiterverwendung deines vorhandenen WLAN-Routers. Vorsichtshalber würde ich aber die zukünftigen Firmware-Updates von AVM besorgen und nicht von der T-Com.

    Gruß
    MACaerer
     
  3. in situ

    in situ New Member

    Danke für die Antwort
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Wenn du schlau bist, dann sack doch gleich noch ein Speedport von der Telekom ein. Falls mal die Fritzbox kaputt ist, ziehst du den Speedport aus dem Schrank und weiter geht's. Wenn du es nicht machst, musst du dann einen Router zum vollen Preis kaufen!
     

Diese Seite empfehlen