DSL und Ethernet

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tom7894, 20. Februar 2003.

  1. tom7894

    tom7894 New Member

    Ich möchte 2 Rechner, beide X 10.2.4, an einem DSL-Anschluss betreiben. Gibt es einen DSL-Router, der zugleich ein Ethernet-10/100-Netzwerk bietet? Hat jemand Erfahrungen, was da empfehlenswert ist? Oder muss ich zwei Trümmer anschaffen?
     
  2. lord_webi

    lord_webi New Member

    Hi, also ich habe das mit PC´s über einen Gateway gelöst, da an dem DSL Router immer nur ein Rechner eingeloggt werden konnte ... hab jetzt auch nen iBook drüber laufen mit den PC´s zusammen ... klappt prima ... ansonsten habe ich gehört, daß der eine Mac über den anderen (stiefel) ins Internet kann ... bei PC´s ist das ja nicht so einfach, die Internetfreigabe zu einem anderen Rechner gibt unter Windoof nicht alles frei ...
     
  3. tom7894

    tom7894 New Member

    Das würde nichts machen, wenn immer nur ein Rechner eingeloggt sein kann. Ich hätte gerne nur EIN Gerät, das für DSL-Routen und Ethernet zuständig ist.
     
  4. PS

    PS New Member

    die router-variante ist das optimum. beim kauf schaust du einfach auf die produktbeschreibung: dort ist eine switch-funktion mit der anzahl der ports ausgewiesen. du kannst natürlich auch einen einfachen router mit einer switch kombinieren.
     
  5. tom7894

    tom7894 New Member

    Danke. Und diese Ports funktionieren dann auch untereinander als Ethernet-Netzwerk, nicht nur für den DSL-Zugriff?
     
  6. logan5

    logan5 New Member

    ja, kann dir den vigor DSLRouter mit 4portswitch empfehlen, meiner heißt Vigor 2200E
    der löst alle deine Probleme, Router fungiert als Gateway fuers Internet.... funzt super... und gleich einbisschen mehr Sicherheit, da Paketfilter bereits auf Router nicht erst auf rechner....
     
  7. Florian

    Florian New Member

    Wenn, wie Du schreibst, immer nur ein Rechner online sein soll, geht das ganze auch zwei Nummern kleiner: mit einem schlichten Hub. DSL-Modem in den Upstream-Port des Hubs, die beiden Rechner an zwei andere, fertig. Und viiieeel billiger! LAN funktioniert außerdem reibungslos in dieser Konfiguration.

    Sparfuchsgrüße,
    Florian
     
  8. PS

    PS New Member

    stimmt! aber wenn man sich das nur wenig später anders überlegt (z.b. neue freundin, ............), investiert man zwei mal. und eine switch und ein router nehmen sich preislich ja auch nicht soviel. zukunftssicher investieren - am besten gleich mit wireless (routerseitig)
     
  9. mmm-blpo

    mmm-blpo New Member

    Hallo,

    ich benutze auch einen Vigor 2200 E von Draytek, da hängen insgesamt 6 Rechner (5 Macs - 3*10.2.4, 2*9.2 und 1 PC WinXP) dran. Da der Vigor nur 4 Ports, hängen immer 3 Rechner an einem 10/100 Switch und die Switches dann am Router. funktioniert alles prima. Sehr zu empfehlen...und als Switch funktioniert das Ding auch.

    Ich hab auch schon mal einen Router von Netgear ausprobiert, da funktioniert das Ganze genauso einfach.

    Prima ist jeweils, dass man die Konfiguration für die Interneteinwahl nur am Router machen muss (via Browser).

    Grüße m.
     
  10. stskate

    stskate New Member

    Wenn du nur wenig Geld ausgeben möchtest und gerne ein wenig bastelst, dann schau mal auf www.fli4l.de
    Da wird beschrieben, wie man aus nem alten rechner (486er würde schon reichen) nen Linux-Router baut. Du brauchst nicht mal ne Festplatte. Ne Diskette reicht aus. Hab mit nem Freund auch so ein Teil gebaut. PC von meinem Dad und mein Mac und noch n PC hängen drann. Alle zusammen online, netzwerk, Firewall und und und. Nen Hub musst du allerdings noch kaufen.
    Läuft bei mir 24/7 und bin extrem zufrieden. Man sollte allerding zur Konfiguration ne Dose haben.

    Gruss stefan

    fli rules
     
  11. PS

    PS New Member

    vorsicht ====> kostenfalle! rechne dir mal den stromverbrauch aus!
     
  12. PS

    PS New Member

    und ... linux gibst auch für macs
     
  13. stskate

    stskate New Member

    Klar gibt´s Linux auch für Mac. Aber die Fli-Anleitung ist halt eher für PC ausgelegt.
    Strom braucht er natürlich schon. Aber wenn du z.B. emule auf dem Router laufen hast, muss dein Mac nicht zum saugen laufen.
    Auf jeden Fall ein Interessantes Projekt.

    Gruss st
     
  14. tom7894

    tom7894 New Member

    @ alle: Danke für eure Mühe! Eure Tipps haben mir sehr geholfen! Kenne mich jetzt (hoffentlich) aus.
     
  15. fritz61

    fritz61 New Member

    Hallo,

    bei mir sind zwei router von SMC im Einsatz gibts mit 4 oder 8 ports oder sogar wireless, einfach zu konfigurieren problemlos seit 1 Jahr im Einsatz mit Firewall etc., Name Barricade, gibts bei ebay

    Gruß Thomas
     
  16. PS

    PS New Member

    ich denke, am wichtigsten ist, daß sich der router einfach und umfassend konfigurieren läßt. das braucht man vielleicht nicht gleich am anfang - aber der tag kommt, wo man ports freischalten, sperren oder umleiten will. und achtung - nicht überall, wo firewall draufsteht, ist auch eine drin. wenn man nur macs im einsatz hat, sollte sich die angelegenheit über einen browser konfigurieren lassen.
     
  17. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

  18. tom7894

    tom7894 New Member

    Ich möchte 2 Rechner, beide X 10.2.4, an einem DSL-Anschluss betreiben. Gibt es einen DSL-Router, der zugleich ein Ethernet-10/100-Netzwerk bietet? Hat jemand Erfahrungen, was da empfehlenswert ist? Oder muss ich zwei Trümmer anschaffen?
     
  19. lord_webi

    lord_webi New Member

    Hi, also ich habe das mit PC´s über einen Gateway gelöst, da an dem DSL Router immer nur ein Rechner eingeloggt werden konnte ... hab jetzt auch nen iBook drüber laufen mit den PC´s zusammen ... klappt prima ... ansonsten habe ich gehört, daß der eine Mac über den anderen (stiefel) ins Internet kann ... bei PC´s ist das ja nicht so einfach, die Internetfreigabe zu einem anderen Rechner gibt unter Windoof nicht alles frei ...
     
  20. tom7894

    tom7894 New Member

    Das würde nichts machen, wenn immer nur ein Rechner eingeloggt sein kann. Ich hätte gerne nur EIN Gerät, das für DSL-Routen und Ethernet zuständig ist.
     

Diese Seite empfehlen