DSL unter Aol

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von andy34, 19. April 2003.

  1. andy34

    andy34 New Member

    Hallo,
    wer kann mir weiterhelfen.
    Ich nutze derzeit AOL für X und möchte auf DSL umstellen.
    Ist dies unter Aol möglich , oder welche anderen Anbieter könnt Ihr für Mac OS X empfehlen.
     
  2. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    gebe mal AOL in der Suche ein... gut, dann hätten wir das vermutlich erledigt.

    Ansonsten kommt es immer darauf an, was Du haben willst, weil es 1000 verschiedene Tarife gibt, flat, Zeit- oder Volumentarif.

    Gemeinhin sind örtliche Anbieter nicht schlecht (HanseNet, NetCologne, etc., Suche benutzen, und Google natürlich), aber auch 1&1 ist sehr gut. Und die Telekomiker sind halt immer noch gut im Geschäft, die Preisstruktur bzw. deren Angebot zu filtern und mit anderen Anbietern zu vergleichen aber eine echte Herausforderung.
     
  3. andy34

    andy34 New Member

    Hallo,
    natürlich war ich bereits in der Suche unter AOL fündig geworden , aber meine Frage wurde nicht beantwortet.
    Da auch die Telekomiker derzeit, Probleme mit OS X haben und die Einwahl immer noch über Classic läuft.
    Da ich mich jedoch entschieden habe mich vom classic zu verabschieden ist die Frage noch offen ,welcher Provider unter MacOS X
    funktioniert.
     
  4. bambule

    bambule New Member

    also, ich bin erst seit kurzem auf dsl und das bei den telekomikern. daher kann ich dir keine vergleiche anbieten. allerdings stimmt das mit classic nicht. bei mir läuft alles in x.

    ciao
    bambule
     
  5. wkol

    wkol New Member

    Hallo. Auch ich bin seit etlichen Monaten in X ohne jedes Problem mit DSL im Netz (Telekom). wkol
     
  6. rollercoaster

    rollercoaster New Member

    Vorsicht mit Aol

    bei denen kannst Du keinen Router oder dergleichen benutzen.
    Aol verbietet die Nutzung mit mehr als einem Rechner. Bei der telekom wird dies stillschweigend geduldet.

    Wäre wichtig, wenn man mal aufrüsten will.
     
  7. heiki

    heiki New Member

    Moin,

    T-Dsl mußt Du eh von den Telekomikern nehmen, als Provider bin ich bisher mit 1&1 ganz zufrieden.

    Die ganze Arie mit Splitter und Teledat umstöpseln und Zugangsdaten eingeben hat bei mir unter X höchstens 2 Minuten gedauert und sofort funktioniert.

    Schau mal bei http://www.tkr.de vorbei.

    Gruß: Heike
     
  8. iArne

    iArne New Member

    Bisher funktionierte das mit der AOL für X Software nicht, ich sauge gerade das neue X-Update für AOL, wenn das danach funzt, sage ich dir bescheid.

    Arne
     
  9. sla

    sla New Member

    Wenn ich mich recht erinnere, hab ich neulich auch bei AOL wg. DSl nachgeschaut und gefunden, (ganz unten auf der Seite, das weiß ich noch): AOL geht nicht mit MAC und DSL!
    sla
     
  10. andy34

    andy34 New Member

    Danke Euch allen ,
    Ihr habt mir weitergeholfen.
    Gruß Andreas
     
  11. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Dies habe ich nun schon desöfteren gelesen und irgendwie halte ich es für ein Märchen.
    Wenn man über einen Router ins Netz geht, bekommt man doch genauso nur eine IP zugeteilt, wie ohne. Die Zuteilungsarbeit verrichtet doch der Router selbst. Wie soll denn technisch möglich sein festzustellen, was mit den Daten hinter der Empfängerstation gemacht wird?
    nano
     
  12. iArne

    iArne New Member

    Also ich behaupte jetzt mal das es geht. Ich habe letztens bei AOL meine Mitgliedschaft kündigen wollen, da es noch keine DSL-fähige Software gibt. Gestern bekam ich dann eine MAil, dass es ein Update gibt. Gesaugt, installiert, läuft (allerdings nur Englisch). Man kann als Zugang jetzt auch DSL anklicken. Ausprobieren werde ich es am 28.04.03, da bekomme ich DSL.

    Arne
     
  13. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Ist ja noch früh am Tag, aber irgendwie kapiere ich das nicht so recht.

    Was für eine DSL-fähige Software soll man denn vom Provider haben müssen, die unter OS X läuft?

    Die Konfiguration für den Zugang werden doch über Systemeinstellungen->Netzwerk durchgeführt.
    Dann gibt es noch die Konfiguration des DSL-Modems. Da sollte doch der Hersteller des Modems die notwendige Software (Treiber) liefern.

    DSL ist immer DSL der Deutschen Telekom und das läuft natürlich mit sämtlichen Apple Betriebssystemen.

    Eine andere Frage ist, will man nun einen DSL-Zugang oder die Zusatzdienste des Providers nutzen?

    Oder bin ich auf dem falschen Dampfer?

    nano
     
  14. iArne

    iArne New Member

    Eigentlich solltest du Recht haben, aber bei AOL kommt man doch ohne die Zugangssoftware gar nicht rein, oder ?!?
    Die letzte Version der AOL-Software konnte aber DSL noch nicht ansprechen.

    Arne
     
  15. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Keine Ahnung wie AOL das handhabt mit Zugangssoftware. Eigentlich braucht man die doch überhaupt nicht, ist doch wahrscheinlich sowieso nur ein Installationshelfer.
    Du brauchst doch nur dein DSL-Modem + Splitter zu installieren, die DSL-Konfigurationen einstellen, deinen AOL-Account-Namen und dein Passwort unter PPPoE in den Netzwerkeinstellungen eintragen, TCP/IP auf PPP stellen, fertig.
    nano
     

Diese Seite empfehlen