DSL welcher Anbieter ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MWdigitalart, 14. September 2004.

  1. MWdigitalart

    MWdigitalart New Member

    Hallo,

    ich habe mich in der Vergangenheit nicht mit DSL beschäftigt, doch jetzt ist wohl der Zeitpunkt gekommen!
    Bei den Angeboten, die momentan in der DSL-Welt beworben werden, ist schnell der Überblick verloren.
    Welcher Anbieter macht am wenigsten Probleme, wenn man mit einem Mac an den Start geht?
    Taugt Freenet mit der Fritz box etwas?
    Solls dann lieber Telekom sein mit Teledat???
    Oder - - ???
    Bitte klärt mich ein wenig auf.
    Danke
    MW
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

  3. co96

    co96 New Member

    guck doch mal bei heise.de. da findest du alle (?) anbieter, auch aus deiner region und kannst dir den günstigsten aussuchen… zur hardware kann ich nix sagen… bin mit meiner airport extreme mehr oder minder zufrieden…

    -co96
     
  4. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Kannst auch mal bei http://www.onlinekosten.de nachsehen. Da kannst du den DSL-Zugang nach deinen Wünschen zusammenstellen.

    Ich bin seit kurzer Zeit bei Strato und bin damit sehr zufrieden. Allerdings benutze ich keine Airport-Basisstation, sondern habe mit den Netgear-Router/AccessPoint/DSL-Modem/Firewall/usw. dazubestellt. Wenn es auf die Usability und nicht unbedingt auf die hohe Reichweite ankommt, ist das ein guter Tipp. Vorausgesetzt, du willst überhaupt WLAN.. ;)
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Bin just von der Telekom weg zu Arcor, habe eine DSL-Flat mit analogem Telephon dazu. Der Umstieg war günstig, nach ein paar Wochen erledigt und seitdem geht alles ohne Probleme.
     
  6. MWdigitalart

    MWdigitalart New Member

    Danke schon mal für die Antworten!

    Kennt jemand das Fritz Box System, das Freenet jetzt anbietet?

    MW
     
  7. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Der "Nachteil" von Arcor ist, dass man einen ISDN-Anschluss dazunehmen muss...
     
  8. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ich bin gant langweilig bei der Telefom, businesstarif mit DSL 1000, 2GB Volumen für 29,- Euro. Schaue mich parallel aber immer wieder um, weil mir das eigentlich zu teuer ist (und zu wenig Volumen).

    Der Service war allerdings bis jetzt 1A! Auch wenn alle immer über Telekom schimpfen und das wohl auch oft zu Recht, hat man mir bis jetzt immer schnell und kompetent geholfen.
    In Sachen Mac hatte ich immer einen Ansprechpartner, der selbst dann gerade vor einem Mac saß und mir die Arbetisschritte 1zu1 erklären konnte. Wo gibt's das schon?

    Hardware: überlege dir, wie viele Rechner du langfristig ins Netz bringen möchtest. Wenn mehr als einer: besser einen Router - da gbt's dann auch welche mit Anschluss für den Drucker!

    Wenn's ums Geld geht:
    http.//www.billiger-surfen.de
     
  9. mymy 13

    mymy 13 New Member

    Bin für 6,99 (4000MB Volumen) bei GMX, von T-Online umgestiegen. War völlig unkompliziert und ich kann mich bisher nicht beschweren. Auch das Mail handling ist sehr gut.
    Man muß sich halt mal durchs Angebot zappen.

    http://www.gmx.net/de/

    Gruß
    Michael
     
  10. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Ich würde auf jeden Fall den DSL-Anschluss von der Telekom nehmen. Einige andere Anbieter haben eigene Netze, aber in Tests schneidet die Telekom immer am besten ab. Dort gibt es die wenigsten Ausfälle, die höchste und stabilste Datenrate und auch keine Port-Beschränkungen. Einige Anbieter wie z.B. Tiscali beschränken nämlich künstlich die Übertragungsrate auf bestimmten Ports (üblicherweise denen, die von p2p-Programmen wie eDonkey genutzt werden).
     
  11. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Da kommt doch bei dir bestimmt auch noch die Grundgebühr für's Telefon dazu, oder? :confused:
    Zuzüglich Grundgebühr für's Telefon + die 6,99 für GMX versteht sich!
    Verdammt teuer find ich! Also ich bin seit 12 Wochen bei Versatel. Da giebt's für 49 Euro monatlich den 2048Kbit-Anschluss inkl. Flatrate, Grundgebühr für DSL + ISDN und dazu noch ein Gesprächsguthaben von 20 Euro.
    Das bedeutet wenn jemand die 20 Euro sowieso vertelefoniert, was bei uns der Fall ist, bleibt eine Grundgebühr von 29 Euro. :)
    Der selbe Anschluss bei der Telekom würde mich kosten:
    ISDN 23,60
    DSL 19,99
    Flatrate 39,95
    macht zusammen 83,54 zuzüglich der Gesprächsgebühren. :angry:
    Und das beste ist bis jetzt noch kein einziger Ausfall. :klimper:
    micha.

    P.S.: Dass gestern in Dortmund ein Haupt-Glasfaserkabel, an dem das halbe Ruhrgebiet und das Münsterland hängt, bei Strassenbauarbeiten zerstört wurde, hab ich erst heute morgen aus der Zeitung erfahren. Der Schaden wurde also innerhalb kürzester Zeit behoben.
     
  12. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Sorry, aber kostet jetzt wohl 49,99 und gibt nur noch 10 Euro Gesprächsguthaben. :angry: Aber trotzdem noch saugünstig! :klimper:
    micha.
     
  13. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Hallo, ich bin bei Aktivanet.de

    ich finde, relativ günstig (2 GB für ca. 6,90 €), ich hatte von der Telekom die Nase voll.

    Michael

    "Wow: Windows beherrscht lange Dateina~1."
     
  14. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Meinst du die hier?
    micha.
     
  15. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Auszug aus den Frequently Asked Questions von Aktivanet:
    11. Kann ich Aktivanet auch ohne T-DSL Leitung verwenden?
    Leider nein. Ein T-DSL Zugang der Deutschen Telekom AG ist Voraussetzung für unsere Internetzugänge. Auch ADSL Leitungen von anderen Anbieter (z. B. lokale Carrier) werden derzeit nicht unterstützt.
    :confused: Auch da bist du doch immer noch bei der Telekom! :party:
    micha.
     
  16. iArne

    iArne New Member

    Moin moin,

    Arcor, 19,95 Euronen für Flat, geht auch mit Analoganschluß, man muss aber glaube ich das Telefon bei denen Preselect haben. Ansonsten ist auch Versatel interessant, falls sie bei dir anbieten (nur direkt, nicht by call). 49 Euronen für ISDN mit 20 Euro Gesprächsguthaben und DSL mit Flat ohne Begrenzung bei 2024er Leitung. Das war letztens deren Angebot.

    Arne
     
  17. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    In welcher Geschwindigkeit?

    Hab ich auch schon vorgeschlagen, musste ich aber anschließend korrigieren. Die haben das Angebot etwas verändert. Guckst du hier.
    micha.
     

Diese Seite empfehlen