DTP-Spezis: Freehand und TIFF-Ausgabe!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von raphael, 27. September 2002.

  1. raphael

    raphael New Member

    hilfe!!!!
    habe probleme mit der ausgabe von importierten grafiken in freehand(10)!
    beim export des fertigen layout erleiden importierte grafiken verluste in punkto auflösung und farbtreue!!!! warum reduziert mir das programm die eingebetteten original-daten??? einstellungsfehler???
    danke im voraus,
    raphael
     
  2. much75

    much75 New Member

    denke schon es ist ein einstellungsfehler, exportiere/ sichere die datei doch einfach als .eps. (evtl. oeffnen danach in photoshop)
     
  3. raphael

    raphael New Member

    so mache ichs normalerweise - das fluppt auch. ist aber ein umweg den man sich über den TIFF-export sparen kann und dafür ist die funktion ja eigtl auch gedacht ....
    wenn einstellungsfehler, welcher? jemand ne ahnung?
    gruss,
    raphael
     
  4. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    meinst du jetzt exportieren oder ausgabe erfassen?

    gruss pegasus ;-)
     
  5. raphael

    raphael New Member

    <@pegasus: exportieren als TIFF
     
  6. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    wenn du im exportieren fenster das format "tiff" wählst dann kannst du
    unten auf einen button "optionen" klicken und da kannst du die
    auflösung der tiff-datei anwählen.

    gruss pegasus ;-)
     
  7. raphael

    raphael New Member

    ach nee ... ehrlich ;-)

    das problem ist, dass die qualität der eingebetteten bitmaps beim exportieren ins TIFF-format schwer leidet. sie entspricht weder in farb- noch in auflösungsqualität der quelldatei. es sieht fast so aus, als würde freehand seine bildschirmanzeige zur konvertierung benutzen; daher mein verdacht, dass es evtl ein einstellungs-fehler sein könnte.
    gruss,
    raphael
     
  8. much75

    much75 New Member

    allgemeine einstellungen-export-schau al in der kategorie
    ¿
     
  9. raphael

    raphael New Member

    'ausgabe-optionen beim drucken überschreiben"?
    isses das?
     
  10. pegasus

    pegasus Gast

    ja ehrlich!

    dann "einstellungen" ---> "exportieren" ---> "bitmap exportieren":
    auflösung einstellen.

    jetzt muss es aber funzen.

    gruss pegasus ;-)
     
  11. raphael

    raphael New Member

    ich merk schon - mit ironie kann nicht jeder umgehen ;-)
    (wie ich gerade schon beschrieben habe) ist nicht die zielauflösung mein problem, sondern der qualitätsverlust der eingebetteten bitmaps beim export.
    trotzdem danke,
    raphael
     
  12. neumi

    neumi New Member

    vielleicht liegt's dann am wetter?
     
  13. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    doch, doch keine sorge - ich kann mit ironie umgehen!
    nicht das du jetzt denkst ich wäre irgendwie persönlich berührt!

    wie hat du denn die bitmaps erstellt (welche auflösung?)

    also verstehe ich dich richtig, wenn du mit freehand eine datei exprtierst dann werden deine bitmaps irgendwie nicht mehr richtig wiedergegeben?
    wie stellst du das fest - oder wie öffnest du deine exportierte datei?

    gruss pegasus ;-)
     
  14. raphael

    raphael New Member

    intelligente' bildvorschau (bearbeiten->einstellungen->neuaufbau) jeweils auf den niedrigsten und den höchsten wert eingestellt habe. und jetzt kommts:
    obwohl die erzeugten dateien dieselbe grösse & auflösung(300dpi) haben (hab ich in photoshop nachgeprüft!) ist eine datei 1,7MB, die andere 2,8MB gross; die korrekte dateigrösse müsste allerdings 23,6MB betragen!
    die qualität des eingebetteten bitmaps entspricht bei meinen tests exakt der in den voreinstellungen definierten bildschirmauflösung!! ausserdem sind die farben des bitmaps genauso aetzend-knallbunt wie in der schlechten freehand-vorschau!!!
    hammer, oder?!
    wenn ihr mir nicht glaubt, leg ich euch die files gerne zum download auf meinen server; dann könnt ihrs selbst sehen ...
    kann mir das einer erklären? vor allem die unterschiedliche dateigrösse?! bug?
    gruss,
    raphael
     
  15. magpie

    magpie New Member

    Hi raphael,

    abgesehen davon, dass FH kein Bildbearbeitungstool ist und ich solche Export-Experimente eher als Notlösung betrachte:

    wenn Du von *eingebetteten* Bitmaps sprichst, vermute ich mal, Du hast das unter > Bearbeiten > Einstellungen > Importieren > Bilder und EPS bei Import einbetten auch angekreuzt, oder?

    Ansonsten nimmt FH natürlicherweise die Bildschirmansicht beim Export. FH importiert auch nur die Bildschirmansicht, wenn man das in den Einstellungen nicht speziell einstellt. Sonst müsstest Du auch das Bitmap-File mit Deinen Daten mitschicken. Nicht zuletzt kannst Du im Punkt *Exportieren* (die nächste Einstellung unter Importieren) noch angeben, wie Du den Export haben willst: CMYK, RGB, CMYK und RGB oder Photoshop 4/5.

    Die unterschiedliche Dateigrösse resultiert eben aus den verschiedenen (Bildschirm)-Darstellungseinstellungen die Du vorgenommen hast.

    Die Frage der Farbdarstellung (aetzend-knallbunt) in FH hat wohl eher was mit Deinem Farbmanagement zu tun.

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

    Gruss magpie
     
  16. graphitto

    graphitto Wanderer

    Magpie hat recht. Professionellerweise werden Freehand-Daten über "Speichern unter" als eps gesichert und anschließend weiterverarbeitet. Wenn du aber unbedingt als tif exportieren willst (oder mußt?), dann "verknüpfen" und nicht "einbetten" wählen. Und/oder auf die Import-optionen achten. Soviel dazu aus der nacht.

    gruß
     

Diese Seite empfehlen