DTS mit PowerBook?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Candyman, 2. Mai 2005.

  1. Candyman

    Candyman New Member

    Bei der Forumssuche bin ich nur auf die Hinweise gekommen, dass man DVDs mit DTS-Ton nur mit externer Hardware abspielen kann. Gibt es keinen Codec oder ein anderes Programm als DVD Player, womit man DTS in Stereoton für's Filmegucken am PowerBook wiedergeben kann? Am PC geht das mit PowerDVD doch auch...
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nein, auch unter Tiger kann der Apple-DVD-Player kein DTS. Und alle mir bekannte DVD-Player - und so viele gibt es da nicht, mir ist nur noch VLC bekannt - können DTS.

    Wo ist aber das Problem? Es gibt doch keine DVDs, die nur DTS-Ton drauf haben. Da ist immer auch AC3 mit drauf. Denn die die grosse Mehrzahl der Standalones, die heute in den Stuben stehen, können kein DTS.

    Allerdings: Wenn Du DVD-Kopien von Kollegen hast, die so schlau waren, AC3 beim rippen wegzulassen, hast Du tatsächlich Pech gehabt. Ist mir auch schon mal passiert. ;)

    Gruss
    Andreas
     
  3. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    dts ist nur alternativ auf dvds. sollte dts verwendet werden, so muß dolby digital und/oder pcm mitvorhanden sein. jedenfalls gilt dies für alle dvd produzenten. ist dem nicht so ist die dvd keine dvd, jedenfalls nach dem standard her ;)
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    und frisst Platz ohne Ende. Vor allem auf gerippten DVDs, wo statt der mehr als 8 GB nur noch 4.36 GB zur Verfügung steht. DTS-Audio braucht mindestens doppelt so viel Platz wie AC3.

    Ich war kürzlich mal bei einem Kollegen, der eine Super-Anlage mit x Lautsprecherboxen und Beamer hatte. Dann hat er mir den Unterschied zwischen AC3 und DTS demonstiert. Es gab keinen. Jedenfalls nicht für mein Gehör.

    Ist wohl in etwa wie die Diskussion, ob man nun einen Unterschied zwischen MP3s hört, die mit 164 oder 256kBps gesamplet wurden.

    Gruss
    Andreas
     
  5. Candyman

    Candyman New Member

    Was DTS ist, weiß ich schon. Und wenn jemand eine billige Anlage hat, die kein DTS unterstützt, interessiert mich das auch nicht wirklich. Ich mache Kopien meiner Filme, um sie parallel in der Wohnung meiner Freundin zu haben oder auch mal unterwegs ins Powerbook zu schmeißen. Da ich aber den Trend mit den Doublelayer-Rohlingen nicht mitgemacht habe, muss ich mich für eine Tonspur entscheiden. Und da hat DTS klar Priorität! Es gibt einen hörbaren Unterschied!

    Aber trotzdem danke für die Info, dass es keine alternativen Programme gibt.
     

Diese Seite empfehlen