Dual2,5->Airport->10.4.2->nur 1/4 Leistung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacManzana, 28. Juli 2005.

  1. MacManzana

    MacManzana New Member

    Hallo,

    heute kam mein Dual2,5, nach der großen "da-ist-er-endlich-Freude" kam die Ernüchterung: Airport funktioniert, wenn überhaupt, nur mit 1/4 bis 1/5 der vom G4 gewohnten Leistung.

    Den festen Sitz von Stecker und Karte habe ich bereits 2 Mal (!) überprüft. Abstand Rechner <-> Router 10m, einen Flur ohne Wand oder Tür entlang.

    Das Airport-Signal zeigt nach Einschalten alle 4 Ringe und fällt dann im 2 Sekunden Rythmus auf 1 Ring (Punkt) zurück. Das extra Airport-Update ist bereits installiert.

    Hat hier noch jemand eine Idee ? :confused: Gibt es beim G5 eine besondere Einstellung ?

    Ein Download bei Apple läuft sonst mit den vollen 200kb die mein DSL hergibt ab (auch jetzt auf G4 und iBook), am Router liegts also nicht. Nun hat der Download ein Tempo von ca 40kb. Da sich auch Webseiten nur im Schneckentempo aufbauen, liegt es also auch nicht an einer fehlerhaften Airportsignal-Anzeige. iBook und G4 "saugen" mit satten 200kb... :eek:)

    Ich vermute, daß entweder Karte oder Rechner/Antenne defekt sind. :teufel:

    HILFE !
     
  2. oppen

    oppen echter Karwer

    Hast du die Airport-Antenne hinten am Rechner angesteckt?
     
  3. MacManzana

    MacManzana New Member

    hallo,

    komme grad von der Arbeit und nach anwerfen meines Problemkinds geht nichts mehr, kein Airport Signal, gar nix.

    Nun sitz ich vor meinem iBook. iBook zeigt, wie immer, volle vier Balken im Airport Signal.
    Testdownload bei Apple (vom 10.4.2-Update) geht gleich mit 220 KB los und bleibt bis zum Schluss auch stabil. Router (zyxel-prestige) und DSL sind also in Ordnung. Auf dem iBook ist noch 10.2.8 installiert.

    Gerade installiere ich 10.3 (Panther) auf dem G5. Wenn es mit 10.3 klappt, liegt es wohl "irgendwie" an 10.4 (neuinstallieren ?), wenn mit Panther auch keine Verbindung zustande kommt, mit der man arbeiten kann, dann muß es ja wohl an der Hardware (zB Airportkarte) liegen, oder ?

    Könnten bitte Leute mit G5 die erfolreich mit Tiger über Airport ins Netz gehen mal nachsehen, welche Version (welches "build") ihr Tiger ist ? Danke.
    Ich habe Tiger damals als "international Retail Version" gekauft, also nicht mit dem Rechner zusammen, der wurde mit 10.3.7 geliefert.

    Und ja, die Airport Antenne ist angesteckt und wurde in meine Verzweiflung auch schon in 10 Grad Schritten um 360 Grad gedreht. Ändert nix.

    Was würdet ihr nun weiter tun ?

    :confused:
     
  4. MacManzana

    MacManzana New Member

    ...unter Pather werde ich ständig nach dem Kennwort meines Netzwerkes gefragt. Dabei habe ich gestern schon jeglichen Schutz an meinem Router aufgehoben. Sogar die ESSID (der Name des Netzwerks wird nicht mehr versteckt). All dieses bestätigt mein iBook und die Kommunikation mit dem Router mir auch.

    Nur mein G5 will nun(unter 10.3), egal auf welchem Weg ich eine Vebindung herstellen will, immer das Kennwort für mein Netzwerk.

    Ich denke, die Airportkarte spinnt, sprich ist defekt oder ?

    Sagt doch mal eure Meinung.

    Werde den Techniker des Versenders noch anrufen und wenn der keine Lösung hat geht das Gerät komplett zurück, bevor mein 14-tägiges Rückgaberecht abläuft...
     
  5. MacManzana

    MacManzana New Member

    ...bevor ich den Rechner zurückschicken wollte, dachte ich mir:"Mach doch einfach noch zwei, im Grunde völlig sinnlose Versuche. So kannst Du wenigstens sagen, alles versucht zu haben. Ich habe also a) Airportkarte noch mal rausgezogen und wieder FEST eingesteckt, ebenso Antennenkabel und b) ich habe Rechner und Monitor ins Wohnzimmer geschleppt (da steht der Router, halt neben der Tel.Buchse).

    Dann Rechner eingeschaltet, überlegend ob ich die Rücksendung des Rechners heute noch veranlasse oder erst morgen und plötzlich zeigt mir Airport VOLLE Leistung (Abstand der Antennen zueinander jetzt 2m, sonst in mein Arbeitszimmer 10m OHNE Mauer oder Tür dazwischen). :confused:

    Nun komme ich mir natürlich ein wenig blöd vor...andererseits scheint das Alugehäuse das Signal komplett abzuschirmen, wenn der Rechner mit dem "Gesicht" zum Router steht, schon auf 10m Entfernung. WER hätte das ahnen können ? :embar:

    Nun soll es ein Kabel geben, mit das man zwischen Rechner und Antenne befestigt. So kann man die Antenne hinter dem Rechner hervorholen.
    Werde natürlich selber danach suchen, aber vielleicht kennt jemand von euch einen Link, wo ich ein solches Kabel bekommen kann ??

    Jetzt muß der Rechner noch unter 10.4.2 funtionieren und dann trag ich ihn gaaaaaannz langsam in mein Arbeitszimmer zurück.
     
  6. ab

    ab New Member

    Hast Du das Kabel gefunden? Ich sitz nämlich vor dem gleichen Problem.

    ab
     

Diese Seite empfehlen