Dubiose Fehlermeldungen?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rossi357, 4. Oktober 2000.

  1. rossi357

    rossi357 New Member

    Hallo!
    Ich habe einen G3 350 B/W mit 256 MB Ram, 2 HD (6+45 GB), Formac SCSI und ein ganzer Hauf´n Programme. Es passiert mir in unregelmäßigen Abständen, daß ich aussergewöhnliche Fehlermeldungen erhalte:
    Beispiel 1: Neustart, xPress 4.1 öffnen, Dokument öffnen - Fehlermeldung: Öffnen weiterer Dateien nicht möglich [-42]
    Beispiel 2: Neustart, im Photoshop 5.5 gearbeitet, geschlossen (außer Finder nichts offen), will xPress öffnen - Fehlermeldung: zuviele Dateien offen, vorher einige Dateien schließen od. unerwartet beendet da zuwenig Speicher (?!).
    Beispiel 3: kommt Fehlermeldung - Neustart erforderlich, ok anklicken und dann friert System ein - nur Reset geht noch.
    Beim Hochstarten zeigt er ca. 70 Systemerweiterungen an; bei Speicher nachgeschaut: mindestens 200 MB frei (wenn Programme geöffnet sind mind. 100 MB frei.
    Hat jemand Erfahrung mit solchen Problemen oder Tipps auf Lager. Ist sehr lästig ein Prog. zu schließen, das nächste geht nicht zum Starten und man zwischendurch immer Neustart machen muß.
     
  2. Luis

    Luis Gast

    Habe den selben Rechner, auch mit 256MB.
    - XPress sollte keine Raupkopie sein, das schafft gerade bei diesem Programm nur Probleme.

    - Die Speicherzuteilung fuer XPress, Photoshop und andere professionelle Programme sollte jeweils moeglichst hoch sein, (kann manuell eingestellt werden) z.B. fuer Photoshop mindestens 40MB, besser 80MB oder noch mehr, abhaengig auch von der Groesse der zu bearbeitenden Dateien.

    - Es sollten nicht mehr als 128 Fonts gleichzeitig aktiviert sein. (ueber ATM de Luxe einstellen)

    - 70 (angezeigte) Systemerweiterungen beim Starten des Rechners sind eindeutig zu viele, (bei mir sind es ca. 25, und ich arbeite mit vielen professionellen Programmen), dies zeugt von einem unaufgeraeumten Systemordner.
    Hier sollte herausgefunden werden, welche Systemerweiterungen entfernt werden koennen, z.B. Ueberbleibsel aus frueheren MacOS Versionen oder alten Programmen etc.

    - Das Einfrieren des ganzen Rechners bei manchen Fehlermeldungen laesst sich nicht vermeiden. MacOS X soll hier angeblich stabiler laufen.

    Gruss Luis
     
  3. Andy Folhoffer

    Andy Folhoffer New Member

    Hi, bei angelfire.com gibt`s eine Software namens "Loaded" Damit kannst Du dein System neu laden, ohne einen Neustart durchzuführen
    Gruss Andy
     

Diese Seite empfehlen